„Dürfen nicht einbrechen“

Werder empfängt TVB Wuppertal zum Heimspiel
Gegen den TVB Wuppertal heißt es für Stefanie Güter und ihre Mitspielerinnen: 60 Minuten lang beißen (Foto: Hansepixx)
2. Handball-Bundesliga
Freitag, 29.11.2019 / 15:34 Uhr

von Denis Geger

Die Handballerinnen des SV Werder warten in der 2. Bundesliga weiterhin auf den ersten Heimsieg. Im Duell mit dem TVB Wuppertal haben die Grün-Weißen am Samstag, 30.11.2019, die nächste Chance auf einen doppelten Punktgewinn. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle.

„Gegen Solingen haben wir einen Punkt liegen lassen“, schaut Werder-Trainer Dominic Buttig auf das 27:27-Unentschieden im letzten Heimspiel zurück. Gegen Wuppertal soll es nun aber mit dem ersten Heimsieg klappen und erwartet von seiner Mannschaft über 60 Minuten vollen Einsatz: „Wir dürfen nicht wieder einbrechen, gegen Solingen hatten wir uns das Spiel aus der Hand nehmen lassen.“ Mit Wuppertal kommt nun aber ein anderes Kaliber als Solingen an die Weser. In der letzten Saison belegte der TVB einen starken 4. Platz in der Tabelle. Aktuell liegt das Team mit 6:12 Punkten auf dem 12. Platz und hat die letzten drei Spiele in der Liga verloren, es ist also ein Gegner, an den Bremen mit einem Sieg heranrücken könnte.

Was beide Mannschaften in dieser Saison auch verbindet, ist das Verletzungspech. „Sowohl wir als auch Wuppertal hatten in dieser Saison viel mit Verletzungen zu tun, trotzdem hat Wuppertal mit Spielerinnen wie Ruthenbeck und Szücz noch Akteurinnen in ihren Reihen, auf die wir sehr aufpassen müssen“, so Buttig vor dem Spiel mit dem TVB Wuppertal, dem die Situation beim Gegner aber ziemlich egal ist: „Sie könnten einen Sieg sicherlich auch gut gebrauchen und werden bis zum Ende kämpfen, aber wir schauen da nur auf uns und unsere Situation.“ Die Situation für Werder ist klar, es müssen Punkte her um die Abstiegsplätze in der 2. Bundesliga zu verlassen.

 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere News von unserer Zweitliga-Mannschaft: