Post vom DHB

Naomi Conze und Nina Engel für Lehrgang der U18-Nationalmannschaft nominiert
Naomi Conze überzeugte mit ihren guten Leistungen auch die Verantwortlichen beim DHB (Foto: Hansepixx)
Handball
Samstag, 02.11.2019 / 15:29 Uhr

von Denis Geger

Für die beiden Werder-Talente Naomi Conze und Nina Engel gab es Post vom Deutschen Handballbund. Das Trainer-Duo Maik Nowak und Barabara Hetmanek hat die beiden Nachwuchstalente zum Lehrgang vom 11. bis. November eingeladen. Es ist der erste Lehrgang für die U18-Nationalmannschaft in der neuen Spielzeit.

Naomi Conze gehört nach der Teilnahme an der U17-EM, im vergangenen Sommer in Slowenien, bereits zu den erfahrenen Spielerinnen im Trikot der Nationalmannschaft. In der laufenden Saison hat die Rückraumspielerin bereits 21 Tore für den SV Werder in der 2. Bundesliga erzielt und sich ihren Platz im Kader von Coach-Dominic Buttig erarbeitet.

Nina Engel nahm in der Vergangenheit ebenfalls bereits an Maßnahmen des DHB teil, als Spielerin des jüngeren Jahrgangs 2003 wurde sie allerdings nicht für die U17-Europameisterschaft nominiert. Formell könnte Engel bei Werder Bremen noch in der B-Jugend auflaufen, ist aber bereits eine feste Größe in der A-Jugend als auch im Oberliga-Team der Grün-Weißen. Erste Erfahrungen hat sie in dieser Saison auch schon in der 2. Liga gesammelt und dabei einen Treffer erzielt.

 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere News von unserer Zweitliga-Mannschaft: