Mitgliederversammlung

Volles Haus in der Hemelinger Straße
Schach
Dienstag, 18.10.2022 / 09:01 Uhr

Dr. Irmin Meyer

Am Donnerstag, den 13. Oktober 2022, um 19:30 Uhr fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Schachabteilung im Clubraum in der Hemelinger Strasse statt.

Die Versammlung verlief sehr harmonisch. Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder und Repräsentanten des Vereins, wurde das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung genehmigt.

Der Abteilungsleiter nahm mehrere Ehrungen vor: Udo Hasenberg für sein herausragendes Engagement für den Verein, Collin Colbow für den ersten Einsatz in einer deutschen Jugend-Nationalmannschaft, Dirk Rütemann für seine Unterstützung bei der Bundesligaendrunde und bei vielen anderen Anlässen. Zudem würdigte er Spartak Grigorian, der leider nicht anwesend sein konnte, für das große Engagement bei der Bundesligaendrunde. Er übereichte allen Geehrten ein kleines Präsent.

Der Abteilungsleiter berichtete über die Ereignisse im Werder-Schachsport des letzten Jahres. Unsere Bundesligamannschaft wurde Sechster und unsere 2. Mannschaft in der 2. Bundesliga Nord konnte ebenfalls den 6. Platz erreichen. Die Mannschaften Werder 3 und Werder 4 konnten in der Oberliga bzw. der Landesliga gute Plätze belegen. Außer Werder Bremen gibt es in Deutschland nur zwei Vereine, die Teams in den vier höchsten deutschen Spielklassen stellen.

Bei den Einzelwettbewerben haben sich viele Jugendliche für die Deutschen Meisterschaften (DJEM) qualifiziert. Collin Colbow wurde Vierter in der DJEM U18 und David Kardoeus Dritter in der U25. Lara Schulze ist deutsche Einzelmeisterin 2022 geworden und konnte ihren Titel als Deutsche Schnellschachmeisterin verteidigen. Turnierleiter Udo Hasenberg nahm die Siegerehrung für die Vereinsmeisterschaften vor.

Olaf Steffens berichtete über die Arbeit der Struktur-Kommission, die sich zum Ziel gesetzt hat, mehr Mitglieder zum Besuch des Vereinsabends zu bewegen.

Nach dem Bericht des Kassenwarts Volker Wanschura und des Kassenrevisors André Büscher wurde der Vorstand einstimmig durch die Mitgliederversammlung entlastet.

Udo Hasenberg erklärte, dass er die Aufgabe des Turnierleiters abgibt. Er hofft auf einen Nachfolger und will unterstützend zur Verfügung stehen. Der Abteilungsleiter sagte, dass es nicht gelungen ist, einen Nachfolger für den Turnierleiter zu finden und dass die Aufgabe auf mehrere Schultern verteilt werden sollen. Oliver Höpfner bedankte sich bei Jens Höfer im Namen der Schachabteilung für die jahrelange gute Zusammenarbeit und überreichte ihm ein kleines Präsent.
 

Am Ende der Versammlung stellte der Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald den Entwurf der neuen Satzung vor und beantwortete Fragen der Mitglieder. Er warb um Zustimmung zu den vorgestellten Satzungsänderungen und hoffte auf eine rege Teilnahme an der Mitgliederversammlung des Hauptvereins.

Einladung

Weihnachtsfeier 2022

Werder-Ergebnisdienst

25.11.Werder 1 - SK Kirchweyhe2,0 - 6,0
26.11.Werder 1 - OSG Baden Baden 2,0 - 6,0
27.11.TSV Schönaich - Werder 12,5 - 5,5
27.11.Werder 2 - SK Norderstedt5,5 - 2,5
27.11.Werder 3 - SV Hellern4,0 - 4,0
27.11.Hagener SV - Werder 45,0 - 3,0
27.11.Werder 5 - Bremer SG 26,0 - 2,0
27.11.Werder 6 - SK Kirchweyhe 32,5 - 5,5

Silvester-Open

Sponsor der Schachabteilung

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.