Werder 3 mit gelungenem Comeback in der Oberliga

Schach
Sonntag, 10.10.2021 / 20:44 Uhr

Stephan Buchal

Dreieinhalb Jahre nach dem Abstieg aus der Oberliga konnte unsere Dritte ein gelungenes Comeback in der dritthöchsten Spielklasse feiern. In einem umkämpften Wettkampf gegen unsere Gäste aus Hameln gelang schließlich ein etwas glücklicher, aber nicht unverdienter 5:3 Erfolg.

Nach eineinhalb Jahren gab es wieder ein (fast) normales Mannschaftskampf-"feeling" im Clubraum! Die 3G-Regel wurde eingehalten, es herrschte Maskenzwang (außer am Brett), es gab genügend Abstand, und leider keine Bewirtung. Die Stimmung war gut, beide Mannschaften annähernd in Bestbesetzung, und Schiedsrichter Dirk Rütemann eröffnete den Kampf pünktlich um 11 Uhr. Werder Drei war gespannt, wie sich die Mannschaft als Aufsteiger in der Oberliga präsentieren kann.

Und das sah zunächst gar nicht gut aus: Nach dreieinhalb Stunden lagen wir bereits mit 1:3 in Rückstand. Peter Lichman verlor am 2. Brett eine komplizierte Kampfpartie gegen Matthias Tonndorf und am 4. Brett konnte Fabian Brinkmann den starken Angriff seines Gegners Lutz van Son nicht parieren. Eurem Berichterstatter gelang es nicht, aus einer etwas besseren Srellung Kapital zu schlagen. Nach einem korrekten Springeropfer von Dennis Schmidt ergab sich eine forcierte Zugwiederholung. Reiner Franke erzielte mit den schwarzen Steinen schnell bequemen Ausgleich, aber mehr auch nicht. Das entstehende Endspiel wurde bald Remis gegeben.

Die Wende zu unseren Gunsten leitete ausgerechnet der Hamelner Spitzenspieler (und Urgestein!) Wilfried Bode ein, der gegen Collin Colbow in ausgeglichener Stellung die Zeit überschritt - ein echter Blackout! Olaf Steffens gelang noch vor der Zeitkontrolle ein schöner Sieg zum 3:3 Ausgleich. Es keimte grün-weiße Hoffnung auf, denn auch die beiden verbliebenen Partien hatten sich zunehmend positiv entwickelt. Unser Neuzugang FM Matthias Bach spielte eine sehr starke Partie, setzte seinen Gegner Yannick Koch konsequent unter Druck. Als die Zeitnot vorüber war, erzwang er mit einem starken Freibauern und interessanten Mattbildern   die sofortige Aufgabe. Den Endstand zum 5:3 stellte David Kardoeus her, der am 3. Brett ein bis zwei Bauern geopfert hatte, aber dafür eine unangenehme Initiative entwickelte. Schon zur Zeitkontrolle hatte sich das unklare Bild deutlich zu seinen Gunsten verändert. Er ließ nichts mehr anbrennen und holte den vollen Zähler.

Ein Auftakt nach Maß! Aber schon in 2 Wochen wartet der nächste Brocken auf uns, nämlich der große Favorit der Oberliga, der HSK Lister Turm aus Hannover.

 

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.