VORSCHAU: Offene Bremer Senioreneinzelmeisterschaft 2020

Werder richtet das „Carl Carls Memorial“ aus
Foto: L.Milde
Schach
Dienstag, 13.08.2019 / 09:25 Uhr

Lars Milde

Vom 06.01.2020 bis zum 15.01.2020 richtet die Schachabteilung des SV Werder Bremen unter der Führung von Bernhard Künitz die „Offene Bremer Senioreneinzelmeisterschaft 2020“ aus. Veranstalter ist der Landesschachbund Bremen e.V. (LSB) Teilnahmeberechtigt sind alle Seniorinnen, die 2020 53 Jahre oder älter sind und alle Senioren, die 2020 58 Jahre oder älter sind.

Erstmals ist der SV Werder Bremen der Ausrichter des „Carl Carls Memorial“, nachdem zuvor die Bremer Schachgesellschaft, in Erinnerung an ihr berühmtestes Mitglied, von 2013-2019 das Turnier organisierte.
Das Turnier findet statt in den Clubräumen der Werderhalle - Hemelinger Straße. Die Teilnehmerzahl ist auf 48 Startplätze begrenzt, Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen (siehe Ausschreibung).
Die Schachabteilung des SV Werder Bremen freut sich schon jetzt auf ein weiteres schönes Event in unseren Räumlichkeiten! Auf dem Bild sind von links nach rechts die Organisatoren bei einem Gedankenaustausch auf den Weserterrassen zu sehen: Turnierleiter Kurt Borbely (Bremer SG), Kassenwart des LSB Hajo Hoffer, LSB-Referent für Organisation (zuständig für Seniorenschach) Peter Uecker und Bernhard Künitz vom SV Werder Bremen.

Schach-Abteilung

Schach-Ergebnisdienst

19.10.2019 Werder 2 - SK König Tegel 3,5:4,5
20.10.2019 SK Zehlendorf - Werder 2 5,0:3,0
27.10.2019 SG Osnabrück - Werder 3 2,0:6,0
27.10.2019 Werder 4 - Post SV Uelzen 3,0:5:0
27.10.2019 SK Kirchweyhe 2 - Werder 5 7,5:0,5
27.10.2019 SG Riede/Thedinghausen - Werder 6 2,5:5,5