Stadtliga: Werder schafft Aufstieg in die Verbandsliga

Vierte gewinnt gegen TuS Syke

Carsten Ballandis
Schach
Dienstag, 17.04.2018 // 10:25 Uhr

Gerald Jung

Mit einem 6:2-Sieg gegen den TuS Syke festigte Werder 4 den Spitzenplatz in der Bremer Schach-Stadtliga. Der Mitbewerber um den Aufstieg, SF Bremer Osten, verlor gegen die Dritte der Bremer Schachgesellschaft.

Nach wenigen Zügen schon brachte uns das Remis von Berndhard Künitz dem Aufstieg bereits näher. Nach der schnellen überraschenden Niederlage von Sascha Pollmann kam kurze Zeit etwas Sorge auf. Allerdings kam es dann in den folgenden 2 Stunden mit souveränen Partiesiegen durch Dr. Irmin Meyer, Udo Hasenberg und Semjon Bart zum beruhigenden Zwischenstand von 3,5:1,5 um. Alsdann erfolgte die Erlösung durch Andre Büschers  Remis: der 4. Punkt, der ja Platz 1 und Aufstieg bedeutete. Zudem rundete Carsten Ballandis seine bärenstarke Saison mit einem weiteren Gewinn als Topscorer ab: 7.5 Punkte aus 8 Partien! In der letzten Partie konnte Detlef Schötzig seinen Gegner mit einer starken 2. Halbzeit niederringen und den 6:2 Endstand herstellen.

Ein ganz herzliches Dankeschön vom Mannschaftsführer Gerald Jung!

Schach-Abteilung

Schach-Ergebnisdienst

15.04.2018 Werder 2 - FC St. Pauli 5,0:3,0
15.04.2018 Werder 3 - Hamelner SV 3,0:5,0
15.04.2018 TuS Syke - Werder 4 2,0:6,0
15.04.2018 Werder 5 - SK Bremen-Nord 3 6,5:1,5