2. Bremer Silvester-Open mit 62 Teilnehmern gestartet

14 Werderaner am Start

Moechte um den Turniersieg mitspielen: Werderaner Spartak Grigorian; Foto: Jakob Kardoeus
Schach
Donnerstag, 27.12.2018 // 20:53 Uhr

Matthias Krallmann

Werders Abteilungsleiter Dr. Oliver Höpfner begrüßte zur Eröffnung die Teilnehmer und Turnierleiter David Kardoeus wünschte allen Teilnehmern ein schönes Turnier.

Topfavorit ist in diesem Jahr IM Jakob Pfreundt vom Königsspringer Hamburg. Aber auch die Werderaner Bundesligaspieler Spartak Grigorian und Nikolas Wachinger wollen um den Turniersieg mitspielen.

Spartak Grigorian, Nikolas Wachinger, IM Oliver Müller, FM Olaf Steffens, Sascha Pollmann, Collin Colbow, Anastasia Erofeev, David Wachinger, André Büscher und Simon Bart waren in der ersten Hälfte gesetzt und gewannen in der ersten Runde ihre Partien. Gerald Jung verlor gegen einen weiteren Favoriten, den Münchener Bundesligaspieler IM Markus Lammers. Bernhard Künitz, Dr. Andreas Salm und Samuel Pfeffer mussten ihren höher bewerteten Gegnern zum Sieg gratulieren. Die einzige Überraschung gelang Marco Kohlmann vom SK Bremen-Nord, der seinen höher bewerteten Gegner Hugh Ditmas von der Bremer Schachgesellschaft besiegte

Schach-Abteilung

Schach-Ergebnisdienst

15.12.2018 USV TU Dresden - Werder 1 5,0:3,0
16.12.2018 Werder 1 - SF Berlin 5,0:3,0
16.12.2018 Werder 2 - Hannover 96 6,5:1,5
16.12.2018 Werder 3 - Bremer SG 6,5:1,5
16.12.2018 Werder 4 - SG Findorff West 6,5:1,5
16.12.2018 Bremer SG 3 - Werder 5 3,0:5,0
16.12.2018 Werder 6 - SF Osterholz-Scharmbeck 5,5:2,5