Unsere U10 mit starkem Auftritt in Düsseldorf

Deutsche Vereins-Mannschaftsmeisterschaft (DVM) der Jugendlichen U10

Schach
Dienstag, 13.09.2022 / 15:43 Uhr

Lars Milde; Fotos: Caroline Detjen

Vom 12.08.2022 bis 14.08.2022 fand in Düsseldorf die Deutsche Vereins-Mannschaftsmeisterschaft (DVM) der Jugendlichen U10 statt. In den Sommerferien starteten bei tropischen Temperaturen fünf Schachspieler, vier Eltern und ein motivierter Trainer an den schönen Rhein nach Düsseldorf.

Jedes Kind wurde von einem Elternteil begleitet. Caroline Detjen reiste mit ihrem Sohn Laurenz, Joshua Grabowski wurde von seiner Mutter Claudia begleitet, Alexander Völpel wurde von seinem Vater Sven und dem jüngeren Bruder Leonardo begleitet und Henry Engelhaupt hatte seinem Vater Ingo an seiner Seite.

Übernachtet wurde in der Jugendherberge Düsseldorf, einer der modernsten Europas, die wirklich Hotelcharakter hat. Supermodern, schick und wahnsinnig tolles Essen gab es. Die Herberge liegt direkt am Rhein, Beste Lage in Düsseldorf. Abends konnte man im Innenhof mit Blick auf den Rhein noch ein Bier oder einen Wein trinken. Das haben die Eltern auch gemacht und sich bis Mitternacht unterhalten. Die Kids vergnügten sich unterdessen mit Tischfußball und Turniervorbereitung.

Betreut wurde das Team schachlich von Nils-Lennart Heldt, der einen tollen Trainer- und Betreuer-Job gemacht hat. Gespielt wurde im Modus 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit pro Spieler und Partie: 55 Minuten (5 Sekunden Zeitbonus pro Zug).

Unserer Jungs belegten mit einer durchschnittlichen DWZ von 1047 den 23 Ranglistenplatz von 40 startenden Mannschaften.

In der ersten Runde wurde die starke Mannschaft von SC Weisse Dame (DWZ-Durschnitt 1395) mit 3-1 geschlagen bei zwei Siegen von Alexander und Laurenz und zwei Remisen von Henry und Joshua. SC Weisse Dame landete im Endklassement auf Platz 13. Ein toller Erfolg und eine starke Leistung.

Gegen die Barnimer Schachfreunde im SV Stahl Finow gelang ein 2-2 Unentschieden (2.Runde), ehe es in der dritten Runde gegen den späteren Turnierdritten TSG Oberschöneweide eine deutliche 0-4-Niederlage zu verarbeiten galt.

Einmal tief Luft geholt, sich einmal geschüttelt und schon gelang der zweite Sieg gegen die etwa gleichstarken Kids vom Elmshorner SC 1896. Mit 2,5-1,5 wurde hier gesiegt, ehe ein weiterer wichtiger Punkt gegen den SV 1947 Walldorf gelang. Nach hartem Kampf stand es am Ende 2-2.

In den letzten beiden Runden gab es gegen starke Gegnerschaft zwei Niederlagen:

Düsseldorfer SV 1854 - SV Werder Bremen 3-1

Werder Bremen - SV Dresden-Striesen 1990 ½ - 3½

Dickes Kompliment an unsere jungen Schachspieler, die bis auf eine einzige Ausnahme ausnahmslos gegen Gegner spielten, die im Endklassement vor ihnen landeten. Von daher ist der erreichte 23. Platz ein großartiges Ergebnis und sollte Motivation genug sein im nächsten Jahr erneut anzugreifen!

Eine schicke Urkunde gab es auch noch:

Save the date

Mitgliederversammlung der Schachabteilung am 13.10.

Buchvorstellungen

Sponsor der Schachabteilung

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.