Werder ist „Bremer U12-Mannschaftsmeister“

Bremer U12-Mannschaftsmeisterschaften

Das Bremer Siegerteam
Schach
Dienstag, 21.06.2022 / 11:40 Uhr

Caroline Detjen

Am 18. und 19. Juni trafen sich insgesamt neun Schachteams in Bremen-Nord zu den Bremer U12-Mannschaftsmeisterschaften 2021/2022, darunter auch drei bunte Teams unserer Abteilung. Werder konnte in der U12-Liga den Sieg einfahren und sich damit für die Norddeutschen Vereinsmeisterschaften im Herbst qualifizieren. Die Teams Werder 2 und Werder 3 landete auf dem zweiten und vierten Platz in der U12-Klasse und zeigten dabei ebenfalls tolles Schach.

Die Freude war bei allen jungen Schachspielern unserer Abteilung groß, als Anfang Juni die Einladung zu den Bremer Mannschaftsmeisterschaften vom Turnierleiter der Bremer Schachjugend, Dennis Webner, ins Haus flatterte. Nun mussten unsere Werderaner nur noch beweisen, dass sie auch spontan sein konnten, denn schon zwei Wochen später sollte die Meisterschaft im Gemeindehaus in St. Magnus ausgetragen werden. Motivierte Spielerinnen und Spieler waren schnell gefunden, die Mannschaften zusammengestellt und angemeldet, sodass einem langen Turnierwochenende mit ganz viel Schach nichts mehr im Wege stand.

In der U12-Liga, der höchsten Spielklasse, waren neben unserer Mannschaft WERDER 1 noch ein Team vom Delmenhorster Schachklub und vom Schachklub Bremen-Nord gemeldet.  Am Samstag startete der Tag mit einem Spielfrei für unsere Kids Elmir, Tim, Theresa und Erik, sodass sie gut ausgeschlafen um 13 Uhr gegen Delmenhorst mit 3:1 gewannen und um 15Uhr gegen das Team der Ausrichter ein 4:0 erspielen konnten. Das Wetter war mit sommerlichen 28 Grad herrlich warm, sodass bei den begleitenden Eltern draußen im Vorhof fast ein wenig Picknickstimmung aufkam. Hier wurde gequatscht, gelacht, sich gesonnt, gesnackt oder ganz entspannt ein schönes Buch gelesen.

Am Sonntag waren die Temperaturen kühler, aber die Schachpartien blieben heiß umkämpft. Der Tag begann für Elmir, Tim, Erik und Henry ebenfalls mit einem Spielfrei in der ersten Runde und die Begegnung mit Delmenhorst endete mit einem friedlichen Remis. Hier fielen mit besonders starker Leistung zwei ukrainische Kinder im Kader der Delmenhorster auf, die zwar noch keine Wertungszahl besaßen, aber durch sehr starkes Schach zu überzeugen wussten. Ein wirklich gelungener Einstand in die Bremer Schachszene für die beiden Jungs auf diesem Turnier, die schon viel Schachwissen aus ihrer Heimat mitbrachten und so vielleicht für ein paar Stunden die Sorgen bei ihrem liebsten Hobby vergessen konnten.

In der zweiten und letzten Runde des Tages trennte man sich von Bremen-Nord mit einem 3-1. Werder konnte insgesamt mit 7 Mannschaftspunkten den Titel „Bremer U12-Mannschaftsmeister“ und einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen. Außerdem wurde damit das Ticket für die Norddeutschen Vereinsmeisterschaften im Herbst gelöst, worauf die Kids sich jetzt schon sehr freuen. Auf dem zweiten Platz landete hier mit 4 Mannschaftspunkten das Team vom Delmenhorster Schachklub und wird ebenfalls im Herbst die Reise zu den „Norddeutschen“ antreten. Die Bremen-Norder landeten auf dem dritten Platz mit einem recht jungen Team, was in den nächsten Jahren sicherlich noch von sich hören lassen wird.

In der U12-Klasse waren insgesamt sechs Mannschaften gemeldet, sodass hier ein Rundenturnier, ohne Spielfrei, am Samstag mit drei Partien und am Sonntag mit zwei Begegnungen ausgetragen werden konnte. Werder 2 war am ersten Tag leider krankheitsbedingt geschwächt und konnte nur an drei Brettern antreten. Hier spielten über die beiden Tage verteilt Arthur, Ture, Adriana und am Sonntag auch Niklas und landeten am Ende mit 7 Mannschaftspunkten auf einem tollen zweiten Platz, hinter dem Delmenhorster Schachklub mit 8 Mannschaftspunkten.  Auf Platz drei folgten die Schachfreunde Lilienthal-Horn mit 5 Punkten vor dem Team Werder 3 mit 4 Mannschaftspunkten. Für Werder 3 saßen mit Laurenz, Joshua, Leandra, Samvel und Badim noch mehrere recht junge Spieler am Brett und bestritten teilweise ihre ersten – aber sicherlich nicht letzten - gewerteten DWZ-Partien auf einem Turnier. Auf dem geteilten fünften Platz landeten die Teams der Spielgemeinschaft Bremen-West und Findorff, sowie das zweite Team vom Schachklub Bremen-Nord mit jeweils 3 Punkten.

Insgesamt gingen an diesem Wochenende 14 Kids, im Alter von 6 – 12 Jahren, für die unterschiedlichen Werder Mannschaften in Bremen-Nord ans Brett. Das ist eine wirklich tolle Anzahl. Manche sammelten mehr Punkte in ihren Partien und andere weniger, aber wirklich niemand musste ohne Punkte den Heimweg antreten und das finde ich ganz großartig.

Wir möchten uns ganz herzlich beim Orga-Team vom Schachklub Bremen-Nord für die tolle Ausrichtung des Turniers bedanken und bei der Bremer Schachjugend, allen voran Ulrike und Dennis, für die gute Organisation – unserer Werderaner haben sich sehr wohl gefühlt: Vom Spielsaal, über die Räumlichkeiten für die Anlayse, den gemütlichen Vorhof, den Kletterbaum, das Gartenschachspiel, bis hin zum sonnigen Wetter war alles bestens geplant und trotz großer Spontanität wurde hier ein wirklich schönes Turnier auf die Beine gestellt. Außerdem gebührt großer Dank Jan Plath, der absolut kompetent und erfahren die Mannschaftsführung für Werder 1 übernahm und sicherlich am Erfolg nicht ganz unschuldig ist. Ebenfalls ein großes Dankeschön geht an unsere liebe Simone Jablonski, die kurzerhand und erstmalig am Samstag die Mannschaftsführung für Werder 2 und Werder 3 übernahm und ein wirklich gutes Auge für alle Abläufe und auf unsere Kids hatte.

Wir freuen uns alle schon sehr auf das nächste Turnier, welches am 10.7. in Form einer Jugendserie in unserem Weserstadion ausgetragen wird – Anmeldungen sind ab sofort erwünscht!

Buchvorstellungen

Sponsor der Schachabteilung

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.