Die Champions League des Schachs

Schach
Dienstag, 23.03.2021 / 19:44 Uhr

Jonathan Carlstedt

Ab dem 27.3. startet die Schachabteilung mit einer Mannschaft beim European Club Cup, der Champions League des Schachs

Während normalerweise die Mannschaften sich an einem Ort versammeln um am Brett den europäischen Vereinsmeister auszuspielen, wird sich in Zeiten der Pandemie auf dem Tornelo-Server getroffen. Dort treten insgesamt 90 Mannschaften gegeneinander an, auch der SV Werder Bremen hat eine Mannschaft in den digitalen Wettbewerb entsandt.

Der Kapitän unseres Teams ist Werder-Coach Jonathan Carlstedt. Er führt folgende Mannschaft ins Feld:
GM Vlastimil Babula
IM Spartak Grigorian
Jari Reuker
​​​​​​​Nikolas Wachinger
FM Collin Colbow
FM Lara Schulze

Das Turnier wird in 3 Phasen gespielt:

Phase 1:
Das Teilnehmerfeld wird in 9 Gruppen a 10 Mannschaften unterteilt. Werder spielt in Gruppe C. Es wird am 27.3. und 28.3. ein Rundenturnier mit einer Bedenkzeit von 15min pro Partie und einem Aufschlag von 5 Sekunden pro Zug gespielt. Die Paarungen sind bereits raus.

Die ersten beiden Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für Phase 2.

Phase 2 am 29.3.:
Für Phase 2 sind insgesamt 18 Mannschaften qualifiziert (9mal die beiden Ersten der Gruppen).
Die 18 Mannschaften werden in 3 Gruppen a 6 Mannschaften unterteilt. Die ersten drei Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Finale.

Phase 3, Finale, 30.3.+31.3.:
Im Finale sind also 9 Mannschaften + die Siegermannschaft aus dem Frauen-ECC, Monte Carlo. Es wird dann ein Rundenturnier gespielt, jeder gegen jeden. Die Siegermannschaft gewinnt 4000 Euro.

Wir wollen unseren jungen Bundesligaspielern die Gelegenheit geben, sich gegen starke Profis zu beweisen und in Pandemie-Zeiten entsprechende Erfahrung zu sammeln. Eine Qualifikation für Phase 2 ist auf Grundlage der Elozahlen eher unwahrscheinlich. Wir hoffen jedoch, dass sich unsere Spieler in guter Form präsentieren und wir die starken Mannschaften ärgern können.

Werder-Online-Open

Übersichten

Zum Tod von Claus Dieter Meyer

Sponsor der Schachabteilung

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.