Collin Colbow schlägt Großmeister Igor Lysyj in Kopenhagen

Feine taktische Pointe führt zum Sieg gegen scheinbar übermächtigen Gegner!
Der untere mittlere Monitor zeigt genau die Stellung nach Collins Gewinnzug! Foto: A.Colbow
Schach
Montag, 22.07.2019 / 13:18 Uhr

Lars Milde

Vom 20.7.2019 bis 28.7.2019 findet in Kopenhagen (DEN) das „Xtracon Chess Open“ statt.
Am Start sind 368 Schachspieler aus 24 Nationen, darunter zahlreiche Titelträger.
Mit dabei sind auch zwei Werderaner, FM Stephan Buchal und Collin Colbow.

Beide Spieler sind mit zwei Siegen ins Turnier gestartet, wobei Collin das Kunststück gelang GM Igor Lysyj zu besiegen.
GM Lysyj besitzt stolze 2623 ELO-Punkte, also knapp 500 Punkte mehr als unser 14-jähriger Jungendspieler.
In leicht besserer Stellung unterlief dem russischen Großmeister ein folgenschwerer Berechnungsfehler, und Collin gelang es mit einem feinen taktischen Schlag materiellen Vorteil zu erzielen.
Er verwertete diesen auf eindrucksvolle Weise.

Schach-Abteilung

Schach-Ergebnisdienst

29.09.2019 Werder 3 - Werder 4 5,5:2,5
29.09.2019 TuS Syke  - Werder 5 1,5:6,5
29.09.2019 Bremer SG 4 - Werder 6 4,0:4,0