"Weitergemacht und unseren Fußball durchgezogen"

Die Stimmen zum 2:1-Sieg gegen Köln

Die Mannschaft jubelt zusammen.
Der 2:1-Treffer von Justin Njinmah belohnte die starke zweite Hälfte des SVW (Foto: W.DE).
Profis
Samstag, 23.09.2023 / 22:01 Uhr

Von Fiona John & Bent Holzmann

Zweiter Heimsieg in Folge! Gegen den 1. FC Köln drehte der SV Werder das Spiel nach Rückstand durch Rafael Borré und Justin Njinmah  – 2:1 zeigte die Anzeigetafel im wohninvest WESERSTADION nach 90 Minuten an. In der ersten Halbzeit tat sich die Mannschaft von Ole Werner noch schwer, "die zweite Halbzeit war richtig gut", erklärte Werner nach Spielschluss. Niklas Stark führte die Mannschaft zum ersten Mal als Kapitän auf das Feld und zeigte sich sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung. Zusammengefasst hier bei WERDER.DE.

Cheftrainer Ole Werner: "Jeder Punkt ist hart erarbeitet. Wichtig war es, dass wir auf den Rückstand die richtige Antwort gefunden haben, dass wir uns im Laufe des Spiels gesteigert haben. Der Beginn war nicht gut, aber wir haben immer besser in unsere Abläufe gefunden. Das Tor zum 1:1 war wichtig für den Kopf, dass wir im Spiel richtig ankommen. Die zweite Halbzeit war richtig gut. Insofern sind wir mit der Leistung zufrieden und natürlich auch mit dem Ergebnis."

Rafael Borré: "Ich bin sehr happy, über das erste Spiel von Anfang an mit der Mannschaft, mein erstes Tor und darüber, dass wir gewonnen haben in unserem Stadion! Ich habe das Gefühl, dass wir diesen Sieg gebraucht haben. Ich bin sehr glücklich hier – das Team hat Vertrauen in mich und unterstützt mich gut. Auch ich will sie weiter unterstützen und dem Team helfen. Die Stimmung mit den Fans habe ich genießen können, sie haben uns auf dem Platz ein gutes Gefühl gegeben."

Niklas Stark: "Es war ein sehr intensives Duell, wir sind schon mit einer gewissen Anspannung in die Partie gegangen. Wir wussten, dass viel auf dem Spiel steht. Heute haben wir eine gute Mannschaftleistung gezeigt, alle waren da und konzentriert, man hat den Willen gespürt. Wenn wir das zeigen, sind wir eine geile Truppe. Ich bin froh, dass wir uns heute belohnen konnten. Von der Bank haben sich alle integriert und gut gespielt. Alle haben sich in den Dienst der Mannschaft gestellt, deswegen haben wir heute gewonnen."

Marvin Ducksch: "Wir sind sehr glücklich, dass wir das Spiel gezogen haben. Es war ein sehr anstrengendes und intensives Spiel. Dann noch mit einem Rückstand. Aber man hat gesehen, dass wir uns nicht aufgegeben haben, dass wir weitergemacht und unseren Fußball durchgezogen haben. Wir haben dann eine sehr gute Reaktion gezeigt und waren einfach ein Team auf dem Platz. Nicht nur die elf Mann die angefangen haben, auch die Jungs, die reinkamen bzw. auf der Bank saßen."

 

Neue News

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.