Njinmah verlängert und wird an BVB II ausgeliehen

Justin Njinmah wird bis zum Ende der Saison 2022/2023 an Borussia Dortmund II ausgeliehen (Foto: WERDER.DE).
Justin Njinmah
Donnerstag, 06.01.2022 / 14:00 Uhr

Spannender Jahresauftakt für U 23-Angreifer Justin Njinmah. Der 21-Jährige, der in dieser Saison bereits 14 Mal für die grün-weiße Regionalliga-Mannschaft traf, hat seinen ersten Profi-Vertrag an der Weser unterschrieben. Zugleich wird der Stürmer bis zum Ende der Saison 2022/2023 an die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund ausgeliehen und somit in der 3. Liga auf Tore-Jagd gehen.

„Justin hat bislang eine sehr gute Saison gespielt. Er hat seine Qualitäten und vor allem seine Torgefahr in der Regionalliga konstant unter Beweis gestellt. Und wir trauen ihm durchaus zu, bei uns den Schritt in die Profi-Mannschaft zu schaffen. Der Weg in die 3. Liga ist für ihn eine gute Möglichkeit, Spielpraxis auf noch höherem Niveau zu sammeln“, erklärt Clemens Fritz, Leiter Profi-Fußball und Scouting.

„Ich freue mich über das Vertrauen, dass Werder mit dem neuen Vertrag in mich setzt. Ich denke, für jeden jungen Fußballer geht mit seinem ersten Profi-Vertrag ein Traum in Erfüllung. Ich bin mir aber auch bewusst, dass es ein erster kleiner Schritt ist und noch ein weiter Weg vor mir liegt. Daher sehe ich den Wechsel in die 3. Liga als Chance und vor allem als große Herausforderung mich weiterzuentwickeln und anschließend meine Erfahrungen bei Werder einzubringen“, so Justin Njinmah.

Justin Njinmah wechselte im Sommer 2021 von Holstein Kiel zu Werder Bremen. Für die Regionalliga-Mannschaft lief er seitdem in 18 Partien auf, in denen er 14 Tore erzielte.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.