Gute Trainingswoche folgt auf "harte Analyse"

Markus Anfang auf dem Trainingsgelände des SVW.
Nach dem Nordderby gegen den Hamburger SV folgte eine "harte Analyse" (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 24.09.2021 / 15:51 Uhr

Dass die Aufarbeitung des Nordderbys äußerst selbstkritisch vonstattengegangen war, daran ließ Markus Anfang keinen Zweifel. „Das war nicht gerade angenehm“, sagte der Cheftrainer mit Blick auf die Analyse am Tag nach dem 0:2. „Die Stimmung war nicht gut, weil es auch hart war, die Fehler zu sehen, aber da müssen wir ehrlich zu uns sein und das abkönnen.“ Schließlich sollen die Grün-Weißen in Dresden (Sonntag, 13.30 Uhr auf Sky und im betway Live-Ticker auf WERDER.DE) wieder an die erfolgreichen Spiele zuvor anknüpfen.

Was die schonungslose Analyse zutage brachte? Eine schläfrige Anfangsphase, mangelhafte Chancenverwertung, spielentscheidende Fehler in der Defensive und unnötige Aktionen, mit denen sich die Werderaner selbst um den Erfolg brachten.

Schon gelesen?

Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch trafen gegen Aue je zwei Mal

(K)ein perfekter Einstand

4:0 zum Einstand! Für Werders neuen Cheftrainer Ole Werner hätte es beim Debüt vor den grün-weißen Fans kaum besser laufen können (zum Spielbericht). Seine eigene Person wollte der Coach nach dem umjubelten Schlusspfiff aber keineswegs ins Zentrum gerückt wissen. „Die Jungs haben in den letzten Wochen einiges erlebt. Sie haben sich den Sieg heute hart erarbeitet und verdient, dass die Fans sie...

03.12.2021 / 21:56 / Profis

Anfang: "Gemerkt, dass die Jungs es besser machen wollen"

Der „richtig enttäuschten“ Stimmung folgte allerdings eine „gute, intensive Trainingswoche“, wie Anfang auf der Pressekonferenz verriet (zum Video). „Man hat gemerkt, dass die Jungs es besser machen wollen. Ich bin der Meinung, dass die Mannschaft es gut weggesteckt hat und hoffe, an den Partien zuvor an unserem Spiel mit Ball anknüpfen zu können“, so der Werder-Coach.

Gegen den Aufsteiger aus Sachsen erwartet Anfang erneut ein emotionales, stimmungsgeladenes Duell. Was seinen Grün-Weißen dabei nicht erneut passieren darf: „Wir können unsere Qualität nicht zum Tragen bringen, wenn wir uns selbst schaden. Da müssen wir kritisch mit uns umgehen, das hätten wir uns zuletzt sparen können.“

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.