Veljkovic pausiert, Gruev mit Sprunggelenksverletzung

Update zu Beginn einer intensiven Trainingswoche vor Wolfsburg

Milos Veljkovic passt im Werder-Training.
Milos Veljkovic pausiert zu Beginn der Trainingswoche (Foto: nordphoto).
Profis
Dienstag, 16.03.2021 / 11:52 Uhr

Von Lennard Worobic

Nach zuletzt drei Spielen in sechs Tagen steht dem SV Werder vor dem Duell gegen den VfL Wolfsburg am Samstag wieder eine längere Trainingswoche bevor. Während die Dienstagseinheit noch von Belastungssteuerung geprägt ist, beginnt ab Mittwoch die intensive Vorbereitung auf das Heimspiel gegen die 'Wölfe'. Milos Veljkovic setzt aufgrund von Problemen mit einem Zeh zu Beginn der Woche noch aus, soll aber voraussichtlich ab Mittwoch wieder ins Trainings einsteigen können, berichtet Clemens Fritz.

Eine weitere Personalie sei hingegen noch ungewiss: „Ilia Gruev hat sich am Wochenende in einer Trainingseinheit am Sprunggelenk verletzt, da müssen wir abwarten, wie sich das entwickelt.“

Um nach der 'Englischen Woche' für Entlastung zu sorgen, werden einige Werder-Spieler nur einen Teil der Einheit am Dienstag absolvieren, so Fritz. „Andere, die nicht so viel gespielt haben, absolvieren die komplette Trainingseinheit.“ Ruhig werde die Trainingswoche trotzdem nicht, verspricht der Leiter Scouting und Profifußball: „Wir haben heute noch einen Tag, der individuell gehandhabt wird. Danach werden wir uns intensiv auf Wolfsburg vorbereiten.“ Von einem vorzeitigen Klassenerhalt wolle der 40-Jährige indes nichts wissen. „Wir sollten uns auf keinen Fall auf irgendwas ausruhen“, meint Clemens Fritz. Und so werden die Grün-Weißen auch die nächsten Tage angehen.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Profis

08.05.2021
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.