Wortbedeutung von Pimperl in Österreich

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Anis, 31. Januar 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Volker

    Volker

    Ort:
    NULL
    Ich kann morgen mal ins "Lexikon der Sprachirrtümer Österreichs / Sigmar Grüner/Robert Sedlaczek " reinschauen. Vielleicht steht es da drin.
     
  2. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Oh, das wäre super :tnx: Falls es drinsteht, bitte auch die Seitenzahl merken, damit ich es auch belegen kann, wo es herkommt. Werderforum als Quellenangabe kommt nämlich wahrscheinlich nicht so gut :D
     
  3. big fish

    big fish

    Kartenverkäufe:
    +24
    Hm... kenne mich auf dem Gebiet jetzt nicht so gut aus, aber in Österreich wird doch deutsch gesprochen. In etymologischen Wörterbüchern des Deutschen müssten eigentlich auch Wörter aus Österreich drin sein. Sie sind ja nicht in dem Sinne ein Regelwerk wie der Duden, sondern beschreiben die Sprache "nur". Sonst evtl. im Variantenwörterbuch probieren? (Oder mal Arnautovic fragen :D)
    Was sagt das Österreichische Wörterbuch, was "Pimperl" bedeutet?
     
  4. wenn man etwas von anfang an liest, ergeben sich manche dinge von selber...
     
  5. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Im Variantenwörterbuch ist leider nur der Pimpf drin.

    Österreichies Wörterbuch sagt nichts anderes als das Internetwörterbuch: Pimperl, das „(ugs.): Penis || Pimperlbahn (ugs., abw.): kleine, unbedeutende Bahn[linie] || Pimperlzug“ (Österreichisches Wörterbuch 2006. Hrsg. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wirtschaft und Kultur. öpvhpt: Wien. 40. Aufl., S. 498)
     
  6. Volker

    Volker

    Ort:
    NULL
    Also Pimperl steht in besagtem Buch nicht drin.

    Es ist nur ein Verweis auf Pempern zu finden in Bezug auf Pudern, also als Begriff für ich zitiere

    "auch andere Mundartausdrücke für "Koitieren" funktionieren ähnlich. Pempern verweist auf das Hämmern des Schmiedes..."

    Ich hab das Buch jetzt erstmal noch hier, kann also auch noch weiteres nachschauen. Falls du evtl. ein Wörterbuch kennst, dass es haben könnte, an das du aber nicht heran kommst, dann schau mal unter www.dnb.de im Katalog nach. Wenn es da zu finden ist, melde dich nochmal, dann kann ich für dir reinschauen
     
  7. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Danke für das Angebot und das Nachschlagen, Volker :tnx: Ich habe in der Online-Version von dem "Variantenwörterbuch des Deutschen : die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol" nachgeguckt und auch dort Pimperl nicht finden können. Ich fürchte, jetzt kann mir nur noch ein etymologisches Wörterbuch der österreichischen Sprache (wenn es sowas überhaupt gibt) oder ein extrem guter Sprachforscher weiterhelfen.
     
  8. ich fürchte du verrennst dich da in eine nebensächlichkeit.
     
  9. Du meine Güte, und darüber ne Masterarbeit?? :confused:

    Trägt ja sehr zur Erhellung der Menschheit bei :rolleyes:.... die Profs haben ja schon so Ideen ..... :stirn:
     
  10. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Klar ist das ne absolute Nebensächlichkeit, mrgreenwhite. Wäre einfach nur interessant, wenn man da genauer was zu sagen könnte. Da hat mich jetzt irgendwie der Ehrgeiz gepackt, das genauer zu wissen. Gebe jetzt aber auch auf.

    Und keine Sorge, Stürmerbraut. Das Hündchen ist nicht Hauptbestandteil meiner Arbeit. Nur ein minikleiner Aspekt, der mich interessiert. Und meine Profs haben damit nichts zu tun. Ich komme selbst auf so bescheuerte Ideen ;)
     
  11. ;) Ach so. Dann gehts ja noch.

    Ist es denn ein Film auch für den amerikanischen Markt? Dann würde mich nämlich gar nix wundern, den dort geht man ja sehr prüde mit allen Dingen um, die Sexualität betreffen. :rolleyes:
     
  12. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Die Serie wurde weltweit vermarktet, ja, und das auch von Anfang an geplant (siehe englischsprachigen Titel "Little Amadeus").