WM2010 Begeisterung?

Dieses Thema im Forum "Fußball Weltmeisterschaft 2010" wurde erstellt von pain, 24. Januar 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. pain

    pain

    Ort:
    Stuttgart
    Kartenverkäufe:
    +2
    Moin Moin,

    Hat eigentlich irgendjemand wahres Interesse an der diesjähirgen WM und an einem guten Abschneiden unsere Nati? Wünscht sich sogar jemand, dass wir Weltmeister werden, was sowieso utopisch ist?

    Ich bin nun 31 Jahre und meine erste WM, die ich komplett verfolgt habe, war die WM1990 in Italien. Seitdem habe ich jede WM/EM mit Begeisterung verfolgt und stand immer hinter unseren Mannen, auch, wenn sie total versagte, wie z.B. bei der EM2004 in Portugal! Selbst bei der EM2008 in Österreich und der Schweiz stand ich hinter ihr, obwohl ich den Löw auch dann schon nicht mehr so ganz sympathisch fand. Ich empfand es immer als Pflicht als Deutscher hinter der Nationalmannschaft zu stehen und sie anzufeuern.

    Doch in den letzten Monaten, eigentlich schon seit verganenem Sommer, habe ich eine immer größer werdendes Desinteresse gegenüber der Mannschaft festgestellt. Der Gipfel war bisher der Rausschmiss vom Lutscher! Eine Sauerei, über die schon genug diskutiert wurde. Im vorletzten und wichtigsten Gruppenspiel gegen die Russen habe ich mich sogar dabei ertappt, dass ich eben unserem Gegner die Daumen gedrückt habe. Schade, dass sie nicht gewonnen haben...

    Nun rückt die WM2010 immer näher und je näher sie rückt, desto weniger interessiert sie mich. Ehrlich gesagt hoffe ich, dass unsere Mannschaft die Vorrunde nicht übersteht und sang- und klanglos ausscheidet, wie damals die Franzosen bei der WM2002!

    Ich finde es erschreckend, wie ich darüber denke. Bin ich nun pervers oder etwas in der Art? Ist es eine Schande, dass ich als Deutscher der Nationalmannschaft nicht die Daumen drücken kann? Davon mal abgesehen, dass ich Werder-Fan bin. Gibt es eigentlich auch Fans anderer Vereine, die genauso denken?

    Wie denkt ihr denn darüber? Seid ihr meiner Meinung oder stellt ihr euch entschieden dagegen? :D
     
  2. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Ich freue mich auf den Fußball im Allgemeinen, da sind immer spannende Spiele dabei.

    Dank Löw betrachte ich die N11 wie jede andere - nichts besonderes.
     
  3. Wir haben doch schon einen so schönen WM2010-Thread... [klick mich] :)
     
  4. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Ich freue mich eigentlich immer auf internationale Wettbewerbe... In diesem Jahr hat die WM nur einen unschönen Beigeschmack (die Sache mit Frings)... Den Spielern (außer denen, die den Schwabenbonus genießen) wünsche ich ein schönes Turnier.
     
  5. Wieso sollte man sich nicht auf die WM freuen?
    Es gibt jede WM richtig gute und spannende Spiele, wo man mitfiebern kann, egal, ob es jetzt für Deutschland oder wen anders ist. Ich freue mich wie immer sehr.
     

  6. Sehe es fast so wie du, werde dennoch voll mit den deutschen mitfiebern. Auch wenn Hitzlsperger und co scheiße sind, können die ja nichts für die irren Nominierungen des Trainers. Alleine für unsere Werderaner drück ich schon die Daumen. War schon "Deutschland-Fan" lange bevor Löw da war und das kann der Vogel auch nicht kaputt machen, auch wenn er es versucht.
     
  7. rheinbacher

    rheinbacher Guest

    Eigentlich freue ich mich schon darauf! Nervig werden allerdings wieder die ganzen Leute, die nur zur WM und EM Fussball gucken, keine Ahnung haben und sich dann wieder als Experten und super Deutschland Fans aufspielen!:rolleyes:
     
  8. ich weiß nicht mein problem ist einfach dass ich viele spieler aus der natio einfach aus den tod nicht austehen kann. z.b trochowski,klose, hitzlsperger usw.

    die krönung von allem ist natürlich löw.

    da fällts mir iwie schwer diese mannschaft anzufeuern. ich hoffe einfach immernur, dass sich keiner von unseren werderjungs verletzt das wars.

    bin ich glaub auch nicht der einzige.
     
  9. pain

    pain

    Ort:
    Stuttgart
    Kartenverkäufe:
    +2
    da bist du ganz und gar nicht der einzigste.. ;)

    eben, weil ich auch mehr werder-fan bin, hoffe ich, dass sich unsere Jungs nicht verletzen.. zumal sie, je früher sie aus der WM ausscheiden, früher wieder in bremen sind und sich auf die saison 10/11 vorbereiten können, um diesesmal wenigstens voll ausgeruht und optimal die neue saison zu bestreiten.. unsere ausländischen nationalspieler mal außen vor gelassen, weil wir bis auf pizarro, naldo und abdennour eh nur deutsche spieler in der startelf haben.. wenn boenisch wieder zurückkommt, sogar nur zwei.. daher; je fitter und ausgeruhter unsere spieler in die neue saison starten, desto eher ist ein erfolgreicher abschluss möglich.. :svw_schal:
     
  10. Ich gönne der deutschen Nationalmannschaft, solange sie von einem solchen Hampelmann trainiert wird und dementsprechend ein halbes Dutzend unverständlicherweise nominierte Spielergraupen stellt, absolut gar nichts außer ein frühes und möglichst blamables Ausscheiden.
    Merte und Marin dürfen gerne noch ein paar Titel mit uns holen, Özil kann das in dieser Saison auch noch schaffen.

    Mir geht das völlig unreflektierte und unbegründete Gehype der Nationalmannschaft während der letzten Turniere einfach nur noch gewaltig auf den Geist, da werden Schweinsteiger und Podolski laut dem Tenor als Führungsspieler dieser Mannschaft herausgestellt und wer gut aussieht, soll von Beginn an spielen. Generell freut es mich, wenn auch Menschen, die sich sonst nicht für Fußball interessieren, diese Sportart ansehen. Aber unter dieser Vorstellung habe ich immer eher ein gemütliches Rentnerehepaar verstanden, dass sich nicht auf offener Straße auszieht, die Spiele im Wohnzimmer guckt und seine Meinung für sich behält. Diese krakeelenden, mallorquinischen Jungs und Mädels sind überhaupt nicht mein Ding und daraus besteht die Welt in Zeiten solch eines Turniers ja nun mal überwiegend.

    Trainer, diverse Spieler und Zuschauer sind also gleich drei Gründe, Deutschland bei der WM zu meiden, da ich leider Schule hab, ist dies nicht möglich, dann guck ich mir eben nur die Spiele ohne deutsche Beteiligung an, die sind meist eh spannender und man muss sich nicht darüber aufregen, dass Hitzlsperger, Cacau, Träsch und Trochowski in einer Nationalmannschaft spielen dürfen.
     
  11. :tnx:
     
  12. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    :tnx::tnx:
     
  13. Ich bin wirklich von Herzen Werderfan, aber die WM ist für mich alle 4 Jahre das größte Sportereignis der Welt und wird dementsprechend euphorisch verfolgt, inklusive Daumendrücken und Mitfiebern mit der deutschen Mannschaft.

    Das Schicksal einzelner Spieler (wie Frings z.B.) könnte mich in dem Moment nicht weniger interessieren :)

    Ich freu mich drauf!
     
  14. es fällt mir schwer das zu sagen aber mir fehlt die identifikation mit der nationalmannschaft.
    mit dem fall frings hat das absolut nix zu tun,es ging einfach vorher schon von tag zu tag abwärts mit meinem interesse.
    wie schon mal gesagt wurde sehe ich die nm als eine von 32 teams.
    eigentlich ne traurige sache.
     
  15. Wieviele von solchen Threads werden eigentlich noch eröffnet? Und überall steht das selbe drin....geschrieben von den selben Leuten. :lol:
     
  16. Ich bin nie besonders euphorisch vor WM`s oder EM`s, da mir Vereinsfußball einfach viel lieber ist. Bei dieser WM freue und konzentriere ich mich wie immer auf Portugal und drücke denen die Daumen, unsere Nati war mir schon immer mehr oder weniger egal, hat also nix mit Löw zu tun.
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Irgendwo habe ich's in der Tat schon mal ausführlicher erläutert, darum nur kurz:
    Ich freue mich wie jedes Mal auf die WM, und ich unterstütze auch weiterhin Deutschland. Wie jedes Mal gibt es für mich vier Wochen lang keine Vereinszugehörigkeit und keine Rivalitäten. Auch wenn Schweinsteiger ein in den Medien gehypter Bayernspieler ist, in dem Moment ist er genauso deutsch wie die anderen zehn dort auf dem Platz, und er kämpft und spielt für mein Heimatland, und darum feuere ich ihn an, und mir ist völlig egal, ob das neuerdings auch Millionen von Schönwetter- und Modefans tun oder auch nicht.
    Ich lasse mir weder vom Jogibären, noch von der Nutellawerbung, noch von Ferrero, noch von Teilzeitfans meine Freude an dem wichtigsten Fußballereignis verderben, das es gibt.
    Bevor ich die N11 nicht mehr unterstütze muss schon mehr passieren.

    So, das war doch wieder länger als beabsichtigt. Egal. Ich freue mich auf die WM. :applaus:
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Da stimme ich mit dir absolut überein, Dash.
     
  19. Dash!!! :svw_applaus:
     
  20. SebStar

    SebStar Guest

    freu mich prinzipiell schon drauf, dass man sich im freundeskreis nicht mit gegnerischen fans frotzelt, sondern alle zusammen hintern einem team steht.
    leider nimmt mir der jogibär den spaß etwas, aber das versuche ich auszublenden.