WM-Qualifikationsspiel: Deutschland-Wales

Dieses Thema im Forum "Fußball Weltmeisterschaft 2010" wurde erstellt von ostfriesland_1, 15. Oktober 2008.

Diese Seite empfehlen

  1. Hauptsache der Capitano und Poldi und Schweini und der kleine Philipp und der große Heiko. Wenn der heute getroffen hätte, hätte ich mich heute nicht mehr vom Klo weg bewegt.
     
  2. Frings Karriere in der N11 ist vorbei. Löw hat es zwar nicht direkt ausgesprochen, aber man kennt ja seine Phrasen mittlerweile.

    Zudem ist Hitz eh immer einer seiner Lieblinge gewesen und hat seine Chance ja auch genutzt - Gleiche Leistung wie Frings, aber eben kein grummeliger Laberkopf. Perfekter Löw-Spieler.

    Und Mertesacker kann froh sein, dass es nicht so viele deutsche Innenverteidiger gibt, sonst würde sich Löw vielleicht auch noch von der momentanen massiven Medienschelte über Per anstecken lassen.

    Rethys Motzerei über Mertes GEWONNENEN Zweikampf gg. Bellamy war dafür ja mal wieder bezeichnend. :rolleyes:
     
  3. Ich halte Gomez in Form für den besten deutschen Stürmer. Schlagt mich, wenn ihr wollt.


    Und Frings kommt zurück, das hat er in der eigenen Hand. Schlagt mich, wenn ihr wollt.
     
  4. Wann ist denn seine Form?

    Bei Stuttgart in 9 von 10 Spielen und bei der N11 in keinem?

    Gomez ist im Verein absoluter Leistungsträger und auch Lebensversicherung (sowie Riestermeister), aber seine Fähigkeiten in der Nationalmannschaft sind erstaunlich überschaubar.
     
  5. Du denkst zu sehr im schwarz und weiß. Einen Fussballer kannst du nicht mit "Stuttgart Hui - Deutschland pfui" pauschalisieren.
     
  6. :tnx::tnx::tnx:

    Dachte, ich guck mal schnell nach dem Spiel rein und gucke, was die Heulbojen-Fraktion hier heute mal wieder zu meckern hat. Naja, das übliche halt...
     
  7. Seit wann braucht Bierhoff denn einen Ballack, um sich lächerlich zu machen? :lol:;)
     
  8. ich will nur eben schnell sagen, dass ich mächtig sauer bin, dass gerade der schlechteste mann aufm platz das siegtor schießt. der typ hat in der nationalmannschaft noch weniger zu suchen als kuranyi, sebescen und robert huth zusammen! seine technik ist noch ok, allerdings hat er riesige defizite im taktischen bereich. der weiß nie wo der ball hin muss, der typ is einfach nur blind, viel zu schlecht für unsere nationalmannschaft.

    bitte jogi, nominier nie wieder diesen loser. zu dem tor heute kann man nichts anderes sagen als "auch das blindeste huhn findet mal ein korn". marin, özil, bitte übernehmen!
     
  9. kastemato

    kastemato

    Ort:
    kleine Weser
    Kartenverkäufe:
    +33
    ...
    1) aufstehen
    2) singen
    3) über Schiri motzen
    4) jubeln?

    Wenigstens schaffte er es heute eine total ignorante, verschlafene, totenstille Nordtribüne wenigstens kuzfristig zum Leben zu erwecken.

    Nach der geilen Stimmung am Samstag im Dortmunder Stadion war das heute regelrecht peinlich wie die halbe "singing area" saß und sich beschwerte, dass man es doch tatsächlich wagte aufzustehen...oder gar zu jubeln. Da musste erst ein Kapitän zum eigenen Fanblock kommen und um Applaus bitten.

    Das Highlight meines Tages (in dieser Hinsicht) war meine Freundin, die aufsprang, klatschte und "Deutschland" schrie und sich dafür reihenweise die Leute nach ihr umdrehten und später mit dem Finger auf sie zeigten...während man mir erklärte, dass die FIFA doch verboten hat, aufzustehen.

    Vielleich sollte man manchen Menschen mal erklären, was so ein Fanblock ist...aber das verbietet die FIFA wohl auch bald.
     
  10. Hättest du jetzt noch ein paar geschmuggelte Bengalos gezündet, dann wärst du wahrscheinlich gelyncht worden. :D

    Aber man darf natürlich auch nicht vergessen, dass in diesem Stadion seit dem 3. BuLi-Spieltag die Trauerstimmung eine Dauerkarte hat...
     
  11. Eigentlich sollte man dann doch annehmen, dass das Gladbacher Fußballpublikum dann erst recht mal jubeln möchte, um den Fohlen-Alltag zu verdrängen, jedenfalls kurzfristig.

    Aber das ist ja auch nicht okay, wenn da jemand mitten in den Zuschauerreihen aufsteht und... jubelt. Wer macht denn sowas? :stirn: :D Auf der anderen Seite mal wieder typisch deutsch, solche (eingebildeten?) FIFA-Regeln auch noch zu befolgen. Anderswo würde man besonders schwungvoll aufstehen. Oder sich gar nicht erst hinsetzen.
     
  12. Tja mir würds gefallen. Irgendwie würde sogar ein Traum wahr. Und das durch die Unfähigkeit eines Löws :D
    Wir würden wieder schlagkräftiger werden mit Werder, wenn die dämliche Zusatzbelastung N11 wegfallen würde für einige. Özil wird aber wohl bald nachrücken.
     
  13. :tnx: so und rein gar nicht anders!!!
     
  14. Gomez hatte bisher in der Nationalelf immer gute Leistungen gebracht. 6 Tore in 19 Spielen sind bei der Anzahl seiner Kurzeinsätze auch nicht schlecht. Nur bei der EM, da hat er sich dann eine Megakrise gegönnt.
     
  15. gomez ist mit abstand der beste stürmer deutschlands... schade, dass die schwarz-rot-geile partygesellschaft nach einer krise während der em ihn gleich wieder für alle zeit abschreibt :rolleyes:
     
  16. Das bleibt abzuwarten.
    Wen sollte Özil denn verdrängen (können)? Ballack?

    Die restlichen Positionen im Mittelfeld hat Löw ja nun relativ fest vergeben, zudem seine Lieblinge Trochowski und Hitzlsperger ja nun endlich auch recht fest im Sattel sitzen. Und Schweinsteiger wird eh nie zur Disposition stehen.

    Mittelfristig, wahrscheinlich sogar weit über die WM hinaus, wird Özil zumindest bei Löw keine Rolle spielen und eine ähnliche Rolle wie Jones oder Wiese einnehmen.
     
  17. Werderlike

    Werderlike Guest

    es ist echt komisch

    Podolski -> Nationalmannschaft gut, Verein schlecht
    Helmes, Gomez -> Nationalmannschaft schlecht, Verein gut


    ich sag einfach mal das liegt an der spielweise der vereine und der Nationalmannschaft oder daran, das Gomez sich in der Nationalmannschaft nicht wohl fühlt...
     
  18. Leider ist das Problem da ambivalenter Natur. Mittlerweile ist die Situation so, daß er, zumindest im Adlertrikot, sehr verunsichert und unglücklich agiert und es kaum noch Argumente gibt, ihn von Beginn an zu bringen.
     
  19. Helmes hatte bisher auch soviele Chancen in der Nationalelf schlecht zu sein........

    Detlef Dammeier und Christian Lell waren in der Nationalmannschaft bisher auch immer eine einzige Enttäuschung wenn man es so sieht. Und vom Niemeyer ganz zu schweigen
     
  20. Werderlike

    Werderlike Guest

    also grade im OM, was man auch gestern gesehn hat, fehlt einiges an Klasse, Trochowski schön und gut aber Schweinsteiger...hat man ja gestern gesehn nur Weitschüsse...da wär ein Spielmacher ähnlicher Typ wie Özil, Marin, Kroos, Hunt schon die bessere wahl finde ich. ich versteh auch nicht wie ein Löw Marin nicht mindestens auf der Bank sitzen lässt ich sag mal ein Marin hätte gestern mehr gebracht als ein Gomez oder Helmes, man braucht welche die Tore vorbereiten reinstochern kann die jeder irgendwie.