WM 2022 - Verfolgen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "WM 2022 Katar" wurde erstellt von Bremen, 9. November 2022.

Diese Seite empfehlen

?

Seihst du dir Spiele der WM 2022 an?

  1. Ja, möglichst viele

    14,3%
  2. Teilweise

    42,9%
  3. Nein, ich boykottiere

    42,9%
  1. Währenddessen verweigern die Iranis das Singen der eigenen Nationalhymne und kritisieren vor dem Spiel während der Pressekonferenz die Zustände im eigenen Land.

    Die Jungs dürfen sich auf Konsequenzen einstellen, falls sie nochmal in den Iran zurückkehren.
     
  2. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Es kann eine Fußballnation geben, die sich bei dieser WM unsterblich macht:

    Die Nation, die den Ups, ich muss meine Wortwahl ändern ;) in der Hose hat und nun mit Pauken und Trompeten abreist.

    Wer das macht, wird in die Geschichte eingehen und wird wahrscheinlich mehr gefeiert als der WM-Sieger. Geschichtsträchtiger wäre die Nation definitiv.


    Es kann mindestens eine Fußballnation geben, die sich dafür feiern kann, zumindest in kleinem Rahmen der FIFA entgegengetreten zu sein. Das werden dann jene sein, die zumindest ein bisschen Ups, ich muss meine Wortwahl ändern ;) in der Hose haben.

    Ich glaube nicht dran, aber die Hoffnung auf zumindest das kleine menschliche Zeichen stirbt zuletzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2022
  3. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +5
    Englands Skipper Kane trägt eine Armbinde mit der Aufschrift "no discrimination"

    [​IMG]
     
    Christian Günther gefällt das.
  4. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Bonn
    Kartenverkäufe:
    +42
    Hmm, bin unentschieden, was ich davon halten soll. Prinzipiell natürlich gut, überhaupt Stellung zu beziehen, aber es ist halt auch klar, was da nicht zu sehen ist, nämlich die Regenbogenfahne und gerade die wäre in einem Land, in dem queere Lebensweisen nicht nur akzeptiert, sondern bestraft werden, aus meiner Sicht enorm wichtig.
     
    T0RSTIN0 gefällt das.
  5. starke leistung!
     
  6. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    War mir aber selbst mit ca. 2 Promille Restalkohol zu langweilig.:D
     
  7. Hat die FIFA den Teams, die die "One Love-Binde" tragen würden, mit Punktabzug gedroht? Unmittelbar vor den Auftaktspielen der jeweiligen Teams?

    Tja, was soll man dazu noch sagen? Der erste Impuls ist ein großes Unverständnis über das Einknicken des DFB und der anderen nationalen Verbände. "Man wolle den Konflikt nicht auf dem Rücken der Spieler austragen", lässt sich DFB-Präsident Neuendorf vernehmen. Dafür könnte man, wie ich finde, sogar Verständnis haben. Nur, hat man die Spieler tatsächlich auch gefragt?

    Der eigentliche Skandal aber geht ja von der FIFA aus. Unfassbar, wie selbstherrlich dieser Verband die Mitgliedsverbände drangsaliert. Wie kann man ein gesellschaftliches Statement mit einer SPORTLICHEN Strafe belegen?

    Ich bin seit über 40 Jahren Fan dieses wunderbaren Fußball-Sports. Auch wenn ich seit geraumer Zeit das Gefühl zunehmender Entfremdung des Profitums von der Fan-Basis beklage, so habe ich mich doch noch nie so geschämt wie heute, überhaupt Fan dieses Sports zu sein.

    Die Funktionäre machen diesen wunderbaren Sport komplett kaputt. Es ist zum Heulen. Ohne Worte.......! :rolleyes::muede::heul:
     
    green66, CK82 und Cyril Sneer gefällt das.
  8. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Punktabzug nicht aber es soll wohl eine gelbe Karte für den Kapitän geben, der diese Binde trägt....auch lächerlich, wie im Grunde die ganze WM.
    Naja, wird auch irgendwann wieder vorbei sein, freut sich im Winter doch auch eh keine Sau drauf.
    Werde mir trotzdem Spiele ansehen, mal schauen.
    6: 1 für England ist deutlich, dabei 5 Torschützen und koan Kane.
     
  9. Dazu gehören dann ja auch wieder zwei Seiten. Wieso lassen sich die großen europäischen Verbände denn drangsalieren? Du möchtest ein Zeichen setzen. Lassen wir mal außenvor, wie viel so ne Binde bringt, aber es soll ein Zeichen sein. Das kleine Feigenblatt. Für die verbliebene Moral, damit man in den Spiegel gucken kann, als Nationalspieler, und wenigstens ein kleines Zeichen gesetzt haben wird. Und dann die FIFA:

    (an dieser Stelle denkt euch bitte eine Bass-Stimme mit Hall): Das gibt eine Gelbe Kaaaarteeeee!

    Und die Spieler so: Scheeeeeißee.....habt ihr das gehört?? Manu kriegt Gelb! Ey, Serge hast du gehört, Manu würde Gelb kriegen? Serge! Serge!!Hör auf in deiner verdammten Teetasse zu rühren, hast du nicht gehört: Gelb verdammt! Alter was, Gelb? Woaa...Ernsthaft?? Coach!! Wir könne....ja ja, hier hast 'n Autogramm und jetzt geh' mir aus dem Licht....Serge die verstehn dich nicht...alter kannst du....ey Füller, Füller! Hol mal den Coach...... Füller?? den haben die grad von der Mädchenmannschaft mitgenommen......wat? die haben den Fischkopp mitgenommen, wieso das denn?? Nein Ser...nicht den Junior, die ha...wen nennst du hier Junior, Matschgesicht, schon mal von Fritz gehört, ne? Ich ze......ooookay Jungs, die Nummer ist abgeblasen, beruhigt euch alle wieder, wir können viel einstecken, Gott ist unser Zeuge, aber wir werden keine, ich wiederhole, wir werden keine Gelbe für Manu riskieren, alles es gut, ihr habt es versucht, niemand muss ein schlechtes Gewissen haben, es gibt eben Grenzen!
     
  10. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +5
    Die Antwort hat 4 Buchstaben: G-E-L-D. Die großen europäischen Verbände sind doch auch ein Teil dieses korrupten Systems - allen voran der DFB als der größte Sporteinzelverband der Welt. Siehe die Vergabe der WM 2006. Dort hackt doch keine Krähe der anderen ein Auge aus.
     
    CK82, T0RSTIN0 und svw1311 gefällt das.
  11. Die betreffenden Verbände haben sich heute Vormittag konsultiert.
    Würden sie zu ihrem Wort stehen, dann hätten sie den Infantino darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie sich nicht erpressen lassen mit Strafen, sondern dann geschlossen die WM verlassen... DAS wäre ein Zeichen gewesen.
    Allerdings, siehe #70 von @Bremen
     
    Nicole, T0RSTIN0, osterdeich_hb und 5 anderen gefällt das.
  12. Ich hatte etwas von Punktabzug gehört.
    Gelb ist natürlich ähnlich absurd. Das hätte man aber aus meiner Sicht in Kauf nehmen können. Man kann die Kapitäne im Laufe des Turniers ja auch wechseln, so dass nicht immer derselbe Spieler bestraft werden müsste.
     
  13. Ich beziehe mich nochmal auf das Treffen der Verbände. Sie hatten die riesige Möglichkeit, der FIFA gemeinsam Paroli zu bieten.
    Wenn die androhen, dass sie die WM boykottieren und nach Hause fahren, wegen Erpressung durch den Organisator, dann muss der zurückziehen, er kann das niemals riskieren.
    Sie hatten die konkrete Möglichkeit, zu beweisen, dass es nicht um bloße Lippenbekenntnisse geht.
    Leider hatten sie den Allerwertesten nicht in der Hose.
    Dann bitte sollen sie solche "Aktionen " in Zukunft lassen, denn es ist ab heute völlig unglaubwürdig!
     
    Nicole, Eisenfuss57, Bremen und 2 anderen gefällt das.
  14. Finde es auch sehr armselig! Das wäre mal ein Statement gewesen! Und wenn wir dann von der Fifa vom Turnier ausgeschlossen worden wären, so what? Wäre jedenfalls besser gewesen, als das jämmerliche Rumgestolpere da vor der Kamera. Wenn wir jetzt auch noch in der Vorrunde ausscheiden sollten, wäre das im Endeffekt und im Nachhinein noch erbärmlicher.
    Jetzt kann es nur heißen: Ins Endspiel kommen und dann mit Regenbogentrikots auflaufen. Alle bekommen in den ersten Minuten die rote Karte und der Gegner wird dann am "grünen Tisch" Weltmeister. DAS würde im Gedächtnis bleiben.
     
    Brummsel gefällt das.
  15. Wie wäre es, wenn beide Teams mit Regenbogentrikots auflaufen, die eine Mannschaft weißes Trikot plus Regenbogen, die andere dunkles Trikot plus Regenbogen? Dann gibts gar keinen Weltmeister.
     
    T0RSTIN0 gefällt das.
  16. Haben die ja nicht den Ups, ich muss meine Wortwahl ändern ;) in der Hose zu. Möglichkeiten des Protests gibt es viele, die man ggfs. vorher dann halt nicht ankündigt sondern einfach durchzieht. Vielleicht kniet sich unsere Mannschaft, wie die Engländer, hin mehr wird wohl nicht passieren.

    Der DFB und auch die anderen nationalen Verbände sind dicker Teil des korrupten und kaputten Systems.
     
    svw1311 und T0RSTIN0 gefällt das.
  17. Etwas kreativer: Die eine Mannschaft mit der einen Hälfte des Regenbogens, die andere mit der anderen. Und dann bei den Hymnen abwechselnd aufstellen und so wird ein Schuh...äh, Muster daraus. Die FIFA kann dann überlegen ob sie hinterher beide sperrt. Auf sowas kommen aber vermutlich die Planer nicht....leider.
     
  18. Dürfte der Torwart Regenbogenfarbene Handschuhe tragen?
     
    svw1311 und T0RSTIN0 gefällt das.
  19. Klar, aber Bälle halten darf er damit keine. Das wäre ein politisches Statement.
     
    T0RSTIN0 gefällt das.