Wie kann Werder in der CL noch weiterkommen?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von TUDDI, 30. September 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Das einzig 100% bei Deinen Tipps ist, daß wir im letzten Spiel gegen Inter gewinnen, das ist doch immer so, daß wir gegen die Guten das letzte Spiel gewinnen, da sie schon sicher qualifiziert sind...
     
  2. Könnte ich 100% ige tips abgeben würde ich hier nicht schreiben sondern von meinen Wettgewinnen auf einer Insel in der Südsee am Strand liegen und Longdrinks vertilgen.
     
  3. Und wieder so ein Thread den man nicht braucht....

    Bremen kann natürlich weiterkommen, wenn ab jetzt alle CL Spiele gewonnen werden.
     
  4. TUDDI

    TUDDI

    Ort:
    NULL
    Moin,

    mir ist schon klar, dass Werder weiterkommen kann, aber darum ging es mir nicht hauptsächlich, als ich diesen Thread erstellt habe.

    Sicherlich kann man richtig sauer auf die Mannschaftsleistung sein, wobei man immer noch beachten muss, wo und gegen wen wir gespielt haben, aber viele haben dieses typische Schwarz-Weiß Denken, wo es nur Sieg (Gut) und Niederlage (Schlecht) existiert.

    Ich versuch(t)e mit diesem Thread ein wenig Mut zuzusprechen, vorallem den Leuten, die jetzt schon wieder über eine 0-4 Klatsche in Leverkusen nachdenken. Und da ich dieses Mutmachen nicht, wie so viele hier, auf eine persönliche Meinung stützen wollte, habe ich versucht, dieses mit Fakten und einer persönlichen Interpretation dieser Fakten (Spielplan) zu hinterlegen.

    TUDDI
     
  5. Werder ist nicht stark genug um in dieser Saison in der CL zu bestehen.
    Das erste mal habe ich sogar Angst, dass für uns nur Platz 4 in dieser Gruppe drin sein wird.

    Die Leistung gegen Tottenham (2:2) war einfach zu wenig. Zuhause muss man seine Spiele gewinnen.
    Die Leistung gegen Inter (0:4) war nicht CL würdig. Auch als Werder Bremen kann man ruhig mal kämpfen, grätschen und Gras fressen wenn der Gegner spielerisch überlegen ist.
    Die Leistung gegen Twente wird sich entsprechend anpassen. Mehr als 3 Punkte sind da nicht drin (meine natürlich in 2 Spielen).
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Manchester City, Juve, RB Salzburg, .....
     
  7. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    In der Gruppe von Schalke und in der Gruppe von Bayern würde auch Werder locker weiterkommen. Das kann man nicht verallgemeinern. Aber es ist nun mal so, dass Werder die schwerste Gruppe erwischt hat und deshalb nur Außenseiter ist. Man muss sich doch nur die Summen anschauen, die Inter Mailand und Tottenham in die Mannschaft investiert haben. Hinzu kommen eben die vielen Ausfälle sowohl beim Tottenham- als auch beim Inter-Spiel, die keine Entschuldigung, aber natürlich ein Handicap sind.

    Möglich. Aber normalerweise ist Werder etwas besser als der holländische Meister und in drei Wochen dürften uns Pizarro, Frings und Fritz wieder zur Verfügung stehen, Silvestre seine Fitness-Rückstände aufgeholt haben und Wesley noch besser eingebunden sein.

    Ich fand es erstaunlich, dass wir ohne Mertesacker, Naldo und Pizarro überhaupt einen Punkt gegen Tottenham geholt haben. Vor dem Spiel hätte ich das Remis sofort unterschrieben.

    Richtig. Aber in der Endabrechnung macht es vermutlich keinen Unterschied, ob Werder nun nach tottem Fight mit 1:2 verloren hat oder nach schwacher Leistung mit 0:4. Denn in der CL zählt bei Punktgleichheit zunächst der direkte Vergleich und erst dann die Tordifferenz.

    Gegen Twente werden wichtige Leistungsträger (hoffentlich) wieder zur Verfügung stehen. Ich rechne mit vier Punkten. Dann hätte Werder den dritten Platz so gut wie sicher und auch noch Chancen auf Platz 2. Es könnte uns entgegenkommen, dass Werder am letzten Spieltag ein Heimspiel gegen Inter Mailand hat (wenn die Italiener dann bereits qualifiziert sein sollten).
     
  8. Na ja, Ausfälle hin oder her: Sowohl bei Tottenham als auch bei Inter haben ebenso Stammspieler gefehlt. Liegt also wohl eindeutig daran, dass der zweite Anzug von Werder nicht sp passt wie der von den Spurs oder Mailand. Ist halt echt schade, dass wir trotz Lostopf 2 eine schwerere Gruppe erwicht haben als S04 mit Lostopf 3. Ich finde aber auch, dass man sich nicht darüber beschweren darf. Immerhin wollen wir ja auch in der CL spielen und da gibt es keine leichten Gegner.

    Ich lasse mich gerne positiv überraschen - allein mir fehlt der Glaube.

    Nein, das sehe ich nicht ganz so wie du. Zuhause müssen die Spiele gewonnen werden, egal gegen wen und wer alles fehlt. Warum besteht denn ein Kader aus mehr als 11 Spielern?

    Das ist wiederum richtig. Zum Glück zählt die Tordifferenz nicht. Das bedeutet im Umkehrschluss aber auch, dass wir in London gewinnen müssten.

    Wollen wir es mal hoffen, dass es so kommt wie du schreibst. Twente ist keine Laufkundschaft (siehe 1:1 gegen Inter). Ich drücke jedenfalls fest die Daumen!
     
  9. Werder muss das direkte Duell gegen Twente gewinnen und einen Sieg in London holen, dann sollte es für Platz 2 reichen. Falls das nicht klappt hat man es auch nicht verdient. Inter kommt in den Planspielen nicht vor. Twente hat da einen Punkt und Tottenham wird auch nicht mehr als einen machen und dann spielt es bei entsprechenden Ergebnissen gegen die beiden auch keine Rolle, wenn wir komplett leer ausgehen.
     
  10. Gegen Twente und die Spurs muss auf jeden Fall gewonnen werden, vllt kriegt mans ja auch hin sich im Rückspiel gegen Inter nicht so abschlachten zu lassen, ein Punktgewinn wär aber Bonus. Ich bin aber ehrlich gesagt pessimistisch und glaube dass es am Ende wieder mal auf Platz 3 hinauslaufen wird...
     
  11. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Natürlich nicht. Das kann man aber meiner Meinung nach auch nicht erwarten. Tottenham hat die letzten fünf Jahre 350 Mio. Euro allein an Ablösesummen in neue Spieler investiert, also durchschnittlich 70 Mio. Euro im Jahr und damit mehr als Bayern.
    Und Inter Mailand hat einen Mäzen, der eine Milliarde Euro in den Klub gesteckt hat. Mit diesem Budget könnte Werder sich auch bessere Ergänzungsspieler leisten.

    Persönlich habe ich mich viel mehr über das Mainz- und das Hannover-Spiel geärgert als über das Inter-Mailand-Spiel. Denn gegen Mainz und Hannover haben Kampf und Einstellung nicht gestimmt. Gegen Inter Mailand war es keine Frage des Willens, sondern (aufgrund der Ausfälle und auch des starken Gegners) eine Frage des Könnens und der allgemeinen Verunsicherung.

    Natürlich nicht. Aber das muss man bei aller berechtigten Kritik auch berücksichtigen. Schalke spielt gegen eine französische Mannschaft, die in der Liga momentan ganz unten steht, eine portugiesische Mannschaft, die vor der Saison die Leistungsträger an Real Madrid und Chelsea verloren hat, und gegen einen besseren Sparringpartner (Hapoel Tel Aviv). In dieser Gruppe wäre auch für Werder das Weiterkommen Pflicht, in der uns zugelosten Gruppe ist es das nicht.

    In 6 von 8 Gruppen wären Werder Favorit auf das Weiterkommen gewesen, in dieser Gruppe muss für das Erreichen der nächsten Runde einiges zusammenkommen. Und wenn dann so viele Spieler ausfallen, wird es nun mal schwer.

    Ein Vorteil der Auslosung könnte sein, dass Werder am letzten Spieltag zu Hause gegen Inter Mailand spielt (sollte der Triple-Sieger dann schon qualifiziert sein).

    Vermutlich. Aber wie gesagt rechne ich Werder auch am letzten Spieltag gegen Inter Mailand etwas aus. Mit dem Heimvorteil im Rücken gegen einen dann möglicherweise schon qualifizierten Gegner ist da auf jeden Fall was zu holen. Es wird auch davon abhängen, wie Tottenham gegen Inter Mailand spielt.

    Natürlich ist Twente als holländischer Meister keine Laufkundschaft, aber ich halte Werder insgesamt für stärker. Für Platz 1 oder 2 muss in dieser Gruppe alles passen, aber Platz 4 wäre für Werder schon eine Riesenenttäuschung.
     
  12. Hätte ich dieses Jahr ein gutes, überzeugendes Spiel gesehen, dann würde ich sagen, dass noch was geht. Die Mannschaft ist viel zu sprunghaft und wirkt stark verunsichert. Ich sehe auch nicht, dass wir uns spielerisch von anderen Mannschaften abheben. Ich glaube nicht daran, dass wir die Spiele gegen Tottenham und Enschede alle für uns entscheiden werden. So leid es mir auch tut, dass so sagen zu müssen, aber für uns ist maximal der dritte Platz drin.
     
  13. werderIS

    werderIS

    Ort:
    Leer
    Puuh .. das wird hart. Ich kann mir trotz viel Optimismus das nicht vorstellen. Zu Hause gegen Enschede, spricht eig ein Sieg für uns .. Auswärts in Enschede wird richtig, richtig hart und auch wenn wir das gewinnen wartet auch noch Auswärts Tottenham. Im Hinspiel noch ohne Defoe und Modric, doch jetzt mit diesen STARS in diesem Tempel, naja ich denke dieses Jahr mit viel Kampf können ma die Zwischenrunde der EL erreichen.. sry
     
  14. Och ne, oder. Verdammten Realisten. Mach aus dem Twente - Werder 1:1 ein Twente - Werder 1:2 und dann klappts auch mit dem weiterkommen. :lol:

    Ich meine ja nur, wenn man schon so optimisch ist, dass wir noch 9 Punkte bekommen, dann sollte das auch reichen. Ich glaube nicht, das Tottenham so locker gegen Inter gewinnt.
     
  15. Masa

    Masa

    Ort:
    on the way to wonderland!
    Kartenverkäufe:
    +149
    Wie wär es denn mit : SIEGEN?!
     
  16. Schon lustig, wie Twente hier unterschätzt wird.
     
  17. denke ich auch.

    wenn wir gegen Twente 4 Punkte holen und gegen Tottenham gewinnen müsste das schon irgendwie klappen, wird aber eng.
     
  18. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +339
    find ich auch also wir haben in der letzten saison gesehen das man die nicht unterschätzen darf wo wir bei denen 1:0 verloren haben
    wir haben zwar im rückspiel klar gewonnen aber das heißt nichts und ich glaube die haben auch im ersten CL spiel gegen inter ein punkt geholt was wir nicht geschafft haben also 6 oder 4 punkte bei twente holen ist nicht so leicht wie es gesagt wird
     
  19. :tnx:

    sehe dies zu 100 % genauso. Werder ist auf gar keinen Fall schon aus der CL. ausgeschieden... Schlüsselspiele sind die beiden gegen Enschede wo mindestens 4 Punkte kommen müssen und wo auf gar keinen Fall ein Spiel gegen die verloren werden darf... In Mailand das Spiel sehe ich absolut nicht als Maßstab (war für mich aufgrund der akt. Miseresituation und aufgrund den Verletzungen überhaupt nicht überraschend). "Das Lebe geht weiter. "
    Hoffnung macht mir und sollte uns auch machen, die mentale Einstellung und Entschlossenheit von Werder, im Spiel zu Hause gegen Tottenham (obwohl man das Spiel hätte gewinnen sollen/müssen). Das wird im Rückspiel auf der Insel ein ganz harter Fight und Jungs nehmt diesen Kampf an (ihr habt schließlich alles dran gesetzt Euch für die Königsklasse zu qualifizieren) !!!
    Im Heimspiel gegen Inter müssen alle Stammspieler/Leistungsträger fit und an Board sein und die Tagesform darf das 100 % - Leistungsvermögen nicht unterschreiten - Dann wird man gegen diesen Gegner nicht nochmal "unter die Räder" kommen und evtl. springt am Ende auch was Zählbares dabei heraus.
    100 % Glaube, Liebe und Hoffnung.
    @ Werder: Das CL. Achtelfinale ist zu erreichen. :svw_applaus:
     
  20. Realistisch betrachtet ist das Achtelfinale der CL ziemlich utopisch.

    Ich rechne in Holland maximal mit nem Punkt und das ist schon fast zu wenig, auch wenn das natürlich kein leichtes Spiel ist. Die letzten Spiele konnte ich keinen großen Aufschwung erkennen, hoffen wir, dass Pizarro uns auf die nächste Stufe bringt. Vielleicht kann man in Holland mit ein bisschen Glück gewinnen, aber man sollte nicht davon ausgehen. Mit der Leistung von gestern werden wir da nichts zählbares abholen.