Wie geht' s euch jetzt so kurz vor dem eventuellen Abstieg?

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - 1. FC Köln" wurde erstellt von Oberfrankenwerderanerin, 26. Juni 2020.

Diese Seite empfehlen

Schlagworte:
  1. Ich hab jetzt hier mal nen Thread erstellt, damit wir irgendwo unsere Emotionen lassen können.
    Mir geht's gerade richtig Scheiße. :heul: Viele von euch sind sicher genauso wie ich schon Jahrzehnte Werderfan. Es gab viele Höhen, aber zuletzt eben auch viele Tiefen. Die Abwärtsspirale hat mich gerade richtig erwischt, wie Werder schon die letzten 10 Jahre.
    Was wird das wohl für ein Scheiß Wochenende werden...:heul:
    Und ich dachte ernsthaft, ich bin da längst drüber weg...:(
     
    markus, LotteS, StudioBremen1 und 11 anderen gefällt das.
  2. Ich habe mich mit dem Abstieg insgeheim schon abgefunden.
    Sicher, es besteht immer noch eine minimale Chance, aber es hat Werder leider nicht mehr selber in der Hand.
     
  3. PrinzHF

    PrinzHF

    Ort:
    HH
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich muss sagen ich bin schon länger emotionslos. Mit kleinen Ausschlägen nach oben, aber nach unten ging da irgendwie nichts mehr. Jetzt mittlerweile hab ich sogar ein bisschen Bock auf Liga 2. Klingt komisch, aber ist irgendwie so. Nachdem mal mögliche Kaderkonstellationen im Umlauf waren und die Möglichkeit besteht einige Nordclubs mit dabei zu haben finde ich das eigentlich ganz attraktiv.

    Kann man aber gerne auch unter Zweckoptimismus oder Selbstschutzreflex abtun. :D
     
    MrDave7, opalo, Wattwerderwurm und 6 anderen gefällt das.
  4. Geht mir genauso.
    Zumal Bremen dann auch nach Osnabrück kommt und ich dann mit dem Rad hinfahren könnte.
    Wenn denn dann wieder Zuschauer zugelassen werden.:rolleyes:
     
    Berliner69 gefällt das.
  5. patty

    patty

    Ort:
    NULL
    danke, das war ne gute idee. mir für meinen teil gehts tatsächlich erschreckend gut. zum einen hilft es mir meine gedanken hier im forum runter zu schreiben zum anderen bin ich tatsächlich nur froh wenn diese sch... saison vorbei ist. diese saison hatte die seuche. bremen scheisse wie lange nicht. bin zu grossen teil fast nur genervt vom verein(handelnde personen), die mir zum grossen teil alle gerade nichtmehr zusagen. und dann der corona scheiss der noch den rest der saison kaputt gemacht hat. glaube deswegen ist es mir fast egal wie es ausgeht hauptsache es hört endlich auf.
    kann aber auch sein das wenn ich den absieg realisiert habe dann auch bisschen verzweifelt bin. muss morgen gott sei dank arbeiten und kann mich ablenken.
     
  6. Ja. Hab schon irgendwo gelesen, dass du arbeiten musst. Bei mir wechselt das tatsächlich ständig zwischen Wut auf BBK, scheißegal und wie jetzt mal wieder, totale Verzweiflung. Wie können die nur unseren Verein so vor die Hunde gehen lassen...?:heul:
    @PrinzHF ich hab nur Bock auf Liga 2 wenn wir nicht dabei sind. Und @Chrissi282 du warst bis zuletzt mit @Werder Dirk immernoch einer der was Positives gefunden hat. Krass das jetzt zu lesen...
     
    Berliner69 gefällt das.
  7. Gibt schöne Auswärtsfahrten - z.B. nach Regensburg oder so :D

    Mir isses tatsächlich komplett egal - selbst verschuldet, Zeichen der Zeit nicht erkannt, bei Corona (nicht ganz so drastisch wie andere) nicht sooooo tolle präsentiert und damit mir tatsächlich, Stand jetzt, die Emotionen versiegen lassen. Mir ist Werder von der Sache her egal mittlerweile.

    Doof für die Angestellten, für die handelnden Personen aber stört mich das nicht, das man Baumann und Bode (als verdiente Ex-Spieler) als Totengräber mit noch stärkerer Werderklüngelei als unter TS + KA ansehen wird... haben sie sich selbst zuzuschreiben.
     
    JSFiVE und StudioBremen1 gefällt das.
  8. Da sieht man sich also? :D
     
  9. Tja. Was gibt es derzeit denn noch positives zu sehen? Geht halt runter... Wenn man nur ein Heimspiel gewinnt, da sage ich: Selber schuld.
    "Lebbe geht weider" (zumindest für mich).
     
    andy0606 und Berliner69 gefällt das.
  10. Das wird sich dann zeigen ;)

    Kommt als erstes auf die Terminierung an und wie viel Urlaub dann noch übrig ist...

    Die Ecke / Bayerischer Wald ist schön für ne Woche aber mir zu weit für n Wochenende.
     
    Berliner69 gefällt das.
  11. PrinzHF

    PrinzHF

    Ort:
    HH
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das is halt auch ne Sache. Kann mich jederzeit wieder ereilen, dass es mich total runterzieht. Aber für den Moment is eh alles kacke, kann nur besser werden. :)
     
    Berliner69 gefällt das.
  12. Abgefunden, ja....
    Verstehen tu ich es immer noch nicht, wie es so weit kommen konnte
    Furchtbare Wut, gemischt mit unendlicher Trauer und Enttäuschung. :heul:
    Wird heftig morgen.... Trotz der Gewissheit und der Tatsache dass es absehbar war
    Geht mir nicht anders als @Oberfrankenwerderanerin und vielen anderen geschätzten Foristen :beer:
     
  13. Abgefunden ja, schmerzen wird es morgen trotzdem. Hab 0 Bock auf die zweite Liga. Würde mich über den Klassenerhalt freuen. Der Neustart sollte jedoch danach sofort erfolgen. Wenn alles beim Alten bleibt können die gerne absteigen.
     
    gersche, andy0606, neuman und 2 anderen gefällt das.
  14. Slipringbody

    Slipringbody

    Ort:
    zur Zeit : Hsinchu/Taiwan
    Kartenverkäufe:
    +2
    bin schon länger darauf vorbereitet gewesen, es hat sich all die Jahre immer mehr angedeutet. Bin natürlich am Boden, aber hauptsächlich das die
    Verantwortlichen nicht reagiert haben. Denke das sich auch nicht viel ändert, eventuell Ist Kohfeld das Bauernopfer, mehr wird aber nicht passieren.
    Es liegt aber auch an uns Fans, die immer noch am applaudieren sind, selbst wenn das 10. Spiel grottig war. Muss auch viel mehr von uns im Stadion kommen, OK Rückrunde nicht möglich gewesen. Fahre morgen nach Bremen, gucke dort. Taubenschlag ist aber leider dicht
     
  15. Auch wenn man das bei mir nicht wirklich vermuten würde, leide ich insgeheim wie ein Hund...es vergeht kaum eine Stunde, wo ich nicht an die Situation im Verein denke... und je mehr ich über die hausgemachte Situation nachdenke, umso mehr packt mich die Wut über die Hauptverantwortlichen dieser miserablen Saison...mir blutet das Herz !
     
  16. Wirklich gute Frage.

    Als Werder Fan hat man sich ja in den letzten Jahren daran gewöhnt, eher unten mitzuspielen. Mit ganz wenigen Ausnahmen. In puncto Leistung ist diese Saison aber echt die Krönung. Am Anfang hat man sich noch eingebildet, es würde an diversen Verletzungen und Pech liegen, aber der Saisonverlauf zeigt, dass es schlicht nicht zu passen scheint.
    Das heißt, man hat schon gaaaanz lange Zeit, sich emotional darauf vorzubereiten. Dementsprechend rechne ich schon seit langem mit der endgültigen Besiegelung des Abstiegs. Am Ende des Tages ist es auch echt nur Fußball. Der nimmt in meinem Leben immer weniger (bedeutenden) Platz ein. Dafür habe ich meine Familie. Wenn Werder absteigt, ist es so. Die zweite Liga ist auch nicht gänzlich unattraktiv. Vor allem muss man ja sagen, dass die Bundesliga nur wirklich Spaß macht, wenn man oben mitspielen kann. Und da sehe ich Werder nun wirklich gar nicht mehr. Ich hoffe, dass die Zeiten mal wiederkommen werden, aber glauben tue ich es momentan einfach nicht.
    So what! Ich habe hier in der Nähe auch schöne Auswärtsspiele vor der Tür.

    edit: Hemmungsloses Kopfschütteln beschreibt es eigentlich am Besten.
     
    MrDave7, opalo, andy0606 und 4 anderen gefällt das.
  17. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Habs ja schon in einem anderen Thread geschrieben: Ich bin einfach froh wenn die Saison rum ist und man jetzt endgültig weiß wo es hingeht. Gleichzeitig finde ich es gut, dass die Saison sportlich zu Ende gebracht wurde. So kann wenigstens niemand im Nachhinein behaupten, man hätte es auf dem Platz (auch) geschafft und nicht nur am "grünen" Tisch.

    Ich hoffe, dass diese Situation endlich mal ein Augenöffner für alle handelnden Personen ist, auch wenn ich da meine Zweifel habe (ich lasse mich gerne eines besseren belehren) und stelle mich auf einige Jahre in Liga 2 ein (falls wir nochmal wieder hoch kommen).
     
  18. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Habe mit dieser Saison ja schon länger abgeschlossen und mich mit einem möglichen Abstieg abgefunden. Spätestens nachdem auch in der Coronapause nichts auf Veränderungen hindeutete, ging ich von einem Abstieg fest aus. Ja, es bestand eine Chance und nun besteht immernoch eine theoretische Chance. Aber man muss sportlich fair sagen, dass ein Abstieg mehr als verdient wäre. Es gibt einfach mit Paderborn nur eine Mannschaft, die noch schlechter war/ist als wir. Zugleich finde ich sogar, dass wir betrachtet über die gesamte Saison wohl die schlechtesten Leistungen gezeigt haben.
    Mich schmerzt es tatsächlich, dass es soweit mit Werder gekommen ist. Das kann ich nicht abstreiten. Dies löst bei mir aber tatsächlich mehr Wut/Verachtung auf diese Verantwortlichen aus, die Werder in diese Situation gebracht haben, weil sie allein an ihrem eigenen Vorteil interessiert sind und kein bisschen an den Verein denken. Wenn denen der Verein so wichtig wäre wie sie immer behaupten - gilt insbesondere für FloKo - hätten sie spätestens im Winter auch von selbst handeln müssen. Denn schon da war absehbar, dass über ein halbes Jahr die gleichen Fehler sich immer und immer wiederholten und Besserung nicht geringsten erzielt werden konnte. Im Gegenteil, denn gegen Ende der Hinrunde wurde es sogar noch schlimmer.
    Zugleich habe ich die Hoffnung, dass vielleicht doch endlich der Kardinalfehler, die "Werderfamilie" wahlweise "Werderweg" genannt, eingesehen wird und der Klub sich einem professionellem Neuaufbau widmen kann. Mit Profis vom ASR-Chef bis hin zum letzten Hütchenaufsteller. Wie realistisch diese Hoffnung ist, weiss ich nicht. Aber ein wenig klammere ich mich daran, dass alles nicht ganz so weh tut, wenn morgen um 17:15 Uhr vielleicht das letzte mal für lange Zeit ein Bundesligaspiel des SV Werder Bremen abgepfiffen wird.
     
    MrDave7, opalo, mezzo19742 und 9 anderen gefällt das.
  19. Dito hier. Und jedes mal wenn ich einen aus München oder Dortmund reden höre, verstärkt sich dieses Gefühl sogar noch. Corona hat mir den Zahn gezogen was die schlimmen Folgen eines Abstiegs angeht. Ich würde mich freuen, wenn es morgen noch mal klappt. Wenn aber nicht, wird es ein normaler Tag und ich freue mich auf die vielen Nordderbys gegen den HSV, St.Pauli, Rostock, Osnabrück, Braunschweig, Hannover und Kiel :)
     
  20. Dank an die OFW für die Erstellung des Threads!:tnx:
    Wie es mir geht? Schei.., dennoch relativiert, da dieser Super-Gau spätestens mit Beginn der RR für mich absehbar war.
    Ich schließe mich dem Post von @Felissilvestris an.