Werder gegen Fürth mit Trauerflor?

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - SpVgg Greuther Fürth" wurde erstellt von BI-ER 1899, 13. März 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Nein, rassistisch nicht, Angriffe sehr wohl.....
    Ich sag nur: "Die Jugend von heute....."

    EDIT:
    Wie fandest du die Aussagen zum Brand in Stuttgart?
    Sinngemäß "Brandstiftung kann nahezu ausgeschlossen werden. Auch von einem fremdenfeindlichem Hintergrund ist nicht auszugehen."
     
  2. Kruzitürken noch amol!

    Lieber Traumtor statt Trauerflor gegen Gr.-Fü.
     
  3. Du wirst lachen: Ich kannte/kenne nicht wenige Leute, die denken in genau solchen Schubladen und schwingen permanent die Rassismus- (du hast recht, die Bezeichnung ist treffender) Keule.
    Aber btt: Das Tragen eines Trauerflores wäre durchaus angemessen.
     
  4. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Also ich weiß nicht....Trauerflor? Natürlich ist die Geschichte tragisch, aber dauernd passieren Tragödien. Was ist mit dem Familienvater der sich und seine Kinder verbrannt hat? Da gab es auch kein Trauerflor! Wenn es danach ginge müsste Werder in jedem Spiel Trauerflor tragen, am besten man bitte Nike Trikots mit eingebautem Trauerflor zu entwickeln. Nein, ich denke Trauerflor ist angebracht wenn ein bekannter Werderaner verstirbt oder eine national bekannte Persönlichkeit. Meine Meinung.:tnx:
     
  5. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Warum ?

    Es ist ein Abbild der Realität. Über viele Jahre statistisch nachgewiesen.

    Passt es besser ins Weltbild, unbequeme Wahrheiten zu unterdrücken, damit man sich mit ihnen nicht mehr auseinander setzen muss ?

    Das bringt UNS ALLE GEMEINSAM (und darin sind für mich die Zuwanderer eingeschlossen) nicht voran.

    In der Sache selbst bin ich der Meinung von slemke. :tnx:

    Und außerdem ist Schalke tendenziell ein schlechtes Beispiel. :D
     
  6. Natürlich ist das Geschehene tragisch und eine harte und angemessene Bestrafung der bzw des Haupttäters wird sich daran anschließen.

    Was ich mich frage, ist weswegen sollte das mit Werder in Verbindung gebracht werden?
    In dem Artikel auf der vorherigen Seite kann ich keinen Zusammenhang sehen, den Bild-Artikel (die Blöd wird von mir in der Regel boykottiert) habe ich jetzt nicht gelesen.
     
  7. BI-ER 1899

    BI-ER 1899

    Ort:
    Recklinghausen
    Kartenverkäufe:
    +2
    naja, das wage ich leider zu bezweifeln... der 20-jährige Haupttäter wird wohl nach Jugendstrafrecht verurteilt. Da wird sicher von schwerer Kindheit und Schuld der Gesellschaft gefaselt...! :crazy:

    Der Zusammenhang ist genau so, wie der von Backnang zu Schalke - nein, sogar noch deutlich größer aufgrund der geografischen Nähe.

    Ein Trauerflor wird im Fußball nicht ausschließlich wegen Fußball-bezogener Schicksale getragen.
     
  8. BI-ER 1899

    BI-ER 1899

    Ort:
    Recklinghausen
    Kartenverkäufe:
    +2
    Nachtrag:
    spätestens jetzt hat die Sache eine krass rassistische Dimension:

    Mitbürger mit türkischem Immigrationshintergrund treten via Facebook nach, verhöhnen das Opfer, schieben ihm die Schuld zu, begrüßen seinen Tod und äußern sich rassistisch gegen Deutsche. -klick-

    Ich kann nur hoffen, dass Werder das mit den internationalen Wochen gegen Rassismus ernst meint und nicht glaubt, Rassismus gäbe es nur in einer Richtung.
     
  9. Automatisch werden heranwachsende Straftäter (im Zeitpunkt der Tat älter als 18, aber jünger wie 21) nicht nur nach dem Jugendstrafrecht bestraft. Es wird auf die tatsächliche Reife des Täters geachtet, zum anderen auf den Tathergang geschaut.

    Geographische Nähe ja, nur gibt es in Bremen und umzu nicht selten den Fall, dass jemand ermordet wird und es wird nicht gefordert immer ein Trauerflor zu tragen, wieso auch.
     
  10. Schüttler

    Schüttler

    Ort:
    Filsum; Dauerkarte:Ja,Bl. 134:
    Kartenverkäufe:
    +105
    :wand::wand:
     
  11. Das ist eine ganz schlimme Sache, die da abgelaufen ist. Als damals in München der Familienvater gegen die U-Bahnschläger einschritt und dafür mit seinem Leben bezahlt hat, hat sich auch Bayern München klar positioniert.
    Es würde Werder gut zu Gesicht stehen auch hier ganz klar Flagge, sprich Trauerflor, zu zeigen!
     
  12. :crazy:
     
  13. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Sehe ich ähnlich, ansonsten verliert der Trauerflor auch seine Bedeutung.
     
  14. Ich nicht. Sehe das eher so:

    :tnx: Leider haben wir uns schon viel zu sehr an solcherlei Gewalttaten gewöhnt und halten daher den Trauerflor für überzogen.
     
  15. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Ich finde es richtig traurig und schlimm was in meinem Heimatort passiert ist.
    Das Leid der Familie ist sicher unermeßlich groß.
    Besser ist es sicher immer vorher etwas zu tun, zb zu versuchen augffällige Leute und auch gerade Migranten besser in die Gesellschaft zu integrieren.

    Jeder kann ja etwas tun und sich für unsere demokratischen Grundwerte und Gewaltfreiheit einsetzen.
    Einfach den Mund aufmachen oder helfen wenn man etwas sieht.
    Dazu benötigt niemand eine schwarze Binde oder sonst irgendwelche Symbole oder Gesten die man sich von anderen, zb. von Werder wünscht.
     
  16. rollrasen

    rollrasen

    Ort:
    Stadt am Meer
    Kartenverkäufe:
    +18
    :tnx:
     
  17. Aber durch Fälle wie diesen werden einige bestimmt noch mehr Verängstigt sein und somit erst garnichts sagen sondern wegschauen.
     
  18. rollrasen

    rollrasen

    Ort:
    Stadt am Meer
    Kartenverkäufe:
    +18
    Der Erfolg hierbei beruht aber auf beidseitigem Interesse.
     
  19. Wollte ich auch gerade nennen. Dominik Brunner wurde als der "Held von Solln" bekannt und die ganze Republik war erschüttert über den Vorfall.
    Und jetzt??? Gerade weil es ein verhältnismäßig junges Opfer ist, sollte man ein Zeichen setzen und neben Trauerflor auch eine Schweigeminute einrichten.
     
  20. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Diese bedauerliche Vorfall wird derzeit dermaßen "politisiert".

    Da werden von Nazis irgendwelche Mahnwachen über FB organisiert....
    Andersrum wird von einigen(!) Ausländer gegen das Opfer gepöbelt.
    Es ist echt arm.