Werder - FC Everton im Weserstadion am 02.08. um 19.30 Uhr

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung auf die Saison 2011/2012" wurde erstellt von Hugoal23, 28. Juni 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Alles in allem war es ein ganz netter Kick gestern abend. Auch wenn uns Everton null gefordert hat. Gut fand ich gestern Merte, Sokratis und Arnautovic. Ekici hat noch nicht so die Bindung zum Spiel. Wenn man sich die Bank gestern angeschaut hat, was da so rumsaß: Wiese, Marin, Prödl, Rosenberg. Und sich dann überlegt, dass ja Pizarro und Naldo noch zurückkommen. Dann sieht man, dass wir eigentlich ne ganze gute Truppe zusammen haben und einem auch vor der Bank nicht Angst und Bange sein muss. Aber wir brauchen ja auch einen breiten Kader, immerhin haben wir die Dreifachbelastung dieses Jahr: Freitags-, Samstags- und Sonntagsspiele. ;)
     
  2. watzman

    watzman

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +69
    Das Spiel war ordentlich, waren ein paar gute Ansätze zu erkennen.
    Die Stimmung war teilweise sehr mau, aber dafür das die Ultras nicht organisiert vertreten waren ordentlich.
    Was genervt hat war, die langen Schlangen an den Ständen, erst hin zum Stand anstehen, wo man aufladne muss und dann rüber zu dem Essen und Trinken Stand, wo es für mich nicht schneller ging als wenn es ohne diese Werder Card wäre.Naja....
    ALles in allem wars n netter Abend :D
     
  3. Moin
    Diese Homepage schreibt, Werde habe Everton 1:0 "geschlagen". Leider konnte ich nicht im Stadion sein. Das liegt weniger an den 200 km Anfahrt, als am Fehlen von - bei einem Stadion unabdingbaren - Parkplätzen. Nicht alle Werderfans wohnen in Bremen!
    Ich will, was die neue Saison betrifft, nicht schwarz sehen. Das verdirbt einem die Laune und den Spaß auf den Sonntagsbraten. Wenn ich aber in der hiesigen örtlichen "Kurante" lese, dass, bei allem Respekt vor Mertesacker und zwei anderen, vor vier Jahren der SVW die Gastelf ohne Mühe zweistellig zusammengefaltet hätte, kommt man doch ins finstere Grübeln. Aber wir wollen uns ja alle freuen, gerade die Vollmitglieder wie ich, dass der VIP-Bereich im Stadion wirklich sehenswert geworden ist. Soll angeblich jeden Euro wert sein, den er gekostet hat. Nur, falls mal jemand fragt, wo die Bremer Kohle geblieben ist...
    VIPs sind übrigens Leute, die mit ihrem Auto zum Stadion kommen, oder?
    Schönen Tag noch!
     
  4. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Hast du schon mal was vom Park + Ride Angebot gehört? Wahrscheinlich nicht...
    Ich wohne ebenfalls nicht in Bremen, parke jedesmal am Hansa Carré und ich kenne keine Fussballstandorte, an denen ich besser zum Stadion oder zurück auf die Autobahn komme, wie in Bremen.



    Genau so wie am 31.07.2007! Mmh... hatte Werder damals überhaupt gewonnen?
     
  5. Manche Leute sind mit ihrem Status... Auto verwachsen, das sollte am Besten mit in Stadion. Drive-In-Stadion wie bei Cars, das wärs doch!

    Und mal nebenbei bemerkt - wo sollen da noch Parkplätze rausgezaubert werden? Schnell mal die Weser überdachen? Zumal es total schön ist, abends an der Weser zurück zur Stadt zu gehen.
     
  6. Wie gut, daß Du das jetzt geschrieben hast. mein mann ist auch nicht unbedingt der Straßenbahnfahrer, aber zum Spiel nutzen wir dann schon die BSAG - entspannter kann man nicht zum und vom Spiel kommen.
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Was für eine Ausrede. Die kann nur von jemandem kommen, der sich selber noch nie mit der Anfahrt zu Werder beschäftigt hat.
    Wie hier schon beschrieben, funktioniert P+R in Bremen super und man ist von dort nahezu sofort auf der Autobahn. Am besten gefällt mir das HansaCarree, natürlich muss man dann eben ca. 750 m zur Haltestelle laufen.
    Auch ist die Anreise mit der Bahn top. Hier ist für mich der einzige Schwachpunkt dann die Abreise, da man quasi nur eine Haltestelle hat, wo alle wegwollen. Aber insgesamt klappt das auch recht gut.
    Zudem haben wir noch die wunderbare Weseranfahrt, welche ich demnächst mal nutzen möchte.
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL

    Ahhhh, jetzt weiß ich, was mir am gestrigen Fernsehabend außer dem Tor am Besten gefallen hat:

    Das diese dämlichen Galeerengesänge in viel zu hoher Tonlage endlich mal nicht zu hören waren ! :applaus: :D:thumb:
     
  9. Sehr konstruktiv.
    Die Fans stehen zusammen wie die Mannschaft.

    Vorbereitung vergessen, jetzt zählt Samstag. Die Mannschaft kann zeigen, was sie kann. Hoffe sie kriegt den Arsch hoch.
     
  10. Wir haben gestern den Parkplatz auf der anderen Seite der Weser genutzt. Der kostet nichts, man muss 3 min. zur Fähre laufen, um dann drüben angekommen weitere 10 min. zum Stadion zu laufen. Besser und einfacher geht es doch gar nicht!
     
  11. Norweger

    Norweger

    Ort:
    NULL
    Sorry, dass ich jetzt erst antworte.

    Der Kartenverkauf war sehr schwierig, weil an den Schaltern nur Karten für einzelne Blöcke verkauft wurden z.B. es stand Nord und Süd dran. Dann bekommt man doch nur Nord-karten, weil man dünn mit Bleitstift Süd durchstreicht - nur zu erkennen, wenn man bewusst darauf achtet. Das Computersystem ist ausgefallen. Die Verkäufer im Häuschen verstehen dich nicht. Man muss schon schreien. Und wenn man dann den richtigen Schalter gefunden hat, dann war es auch noch so, dass an den Schaltern an den ich war, nur Karten für die Blöcke am Rand einer "Kurve" oder "Geraden" verkauft wurden.

    Mit der Kartenzahlung hat das geklappt. Ob es gut ist, wird sich am Samstag erst richtig zeigen. Ich habe mir etwas gekauft und es ging meiner Meinung nach nicht schneller, weil auch das Zahlungssystem seine Zeit braucht. Dann habe ich bei der Bezahlung nur das Restguthaben an der Kasse gesehen und nicht das was ich als Gesamtbetrag zahlen musste, was für mich auch schon wichtig ist.

    Für die Zuschauerzahl waren für mich viel zu wenig Stände offen. Es bildeten sich richtig lange Schlangen, die einen Großteil des Ganges an der Südgeraden versperrt haben. Und wenn ich als Familienvater da gewesen wäre, hätte mich das schon geärgert. Der Rubel hätte da wesentlich besser für Werder rollen können.

    Ich bin gespannt, wie das mit der Rückgabe der Trinkbecher am Samstag funktioniert. Da hat man an der Südgeraden einen extra Stand gehabt. Das Guthaben wurde auf die Karte gutgeschrieben. Das geht definitiv nicht so schnell. 1 Euro wechselt da schneller den Eigentümer.
     
  12. Das gestrige Spiel hatte wirklich sehr wenig Aussagekraft und man konnte es wohl eher als ein besseres Trainingsspiel werten.. Für die Pflichtspiele muss man sich noch gehörig steigern. Vieles wirkt noch zu zaghaft, zögerlich und es fehlt noch die richtige Entschlossenheit und Durchschlagskraft in den Aktionen. Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, dass noch irgendeine Blockade in der Mannschaft steckt.

    Im Spiel war zu erkennen, dass wir relativ ballsicher agierten, allerdings waren die Abstände der gegnerischen Spieler auch recht groß, so dass man eigentlich kaum unter richtigen Druck geriet. Gegen diese harmlosen Gegner hätte man irgendwie noch deutlich mehr riskieren und probieren können, allerdings kann man nachvollziehen, dass man nach dem Pokal-Aus so etwas wie Sicherheit zurückgewinnen wollte.

    Es verdeutlicht sich immer mehr, dass Sokratis für uns eine echte Verstärkung sein wird und es kann nur von Vorteil sein, dass er scheinbar auf mehreren Positionen seinen Mann stehen kann und dieses durchaus vorzeigbar.

    Bei Ekici bin ich mir ebenfalls relativ sicher, dass er die Erwartungen und Hoffnungen, die man in ihn setzt, erfüllt. Über sein technisches Vermögen gibt es wohl kaum eine zweite Meinung und offenbar ist er kein abwartender Spieler, sondern versucht immer anspielbereit zu sein und die Bälle zu fordern, allerdings hat man sicher noch nicht alles von ihm gesehen.

    Angetan war ich auch von dem jungen Trinks, der trotz körperlicher Defizite wirklich tolle spielerische und technische Ansätze aufweist. Besonders auffällig fand ich, dass er der Typ Spieler zu sein scheint, der nach Ballannahme sofort den direkten Pass in die Spitzen versucht. Einige Bälle blieben zwar hängen, aber genau so kann man ein Spiel schnell machen. In der Vergangenheit hat man zu häufig eingedreht, quer- oder zurückgespielt und gemächlich neu aufgebaut und diesem vorhersehbaren Spiel muss man entgegensteuern. Ich hoffe sehr, dass er häufiger eingesetzt wird, da sein Spiel einfach erfrischender und vielversprechender wirkt, als jenes, einiger, sonstiger Stammkräfte im Mittelfeld.
     
  13. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Waren denn die Ultras nun da, oder nicht? Also im Stadion konnte man keinen Unterschied merken.:)
     
  14. Dieter Bode

    Dieter Bode Guest

    Ich habe das Spiel ebenfalls vom Sofa aus verfolgt. Fand die Stimmung auch gar nicht übel so. Im Gegensatz zu den Dauergesängen etwas schöner.

    Die Dauergesänge find ich an sich auch ok. Nur umso länger die dauern um so leiser wirds, umso länger die dauern, umso nerviger finde ich die dann auch. Die Abwechslung machts! (bzw. noch besser: der Situationsbezug!)
     
  15. deruw

    deruw

    Ort:
    NULL
    hab mir das spiel grade auf eurosport angeguckt. zum ende hin langweilig, aber doch durchgehend bestimmend von werder, besonders marin fand ich gut. und hab mich gefreut das prödl und merte wieder dabei waren. wenn das mittelfeld sich noch weiter einspielt, dann kann das doch ganz ansehnlich werden dies jahr.
    bin auf jeden fal nicht mehr so pessimistisch wie vorher.das passt schon mit der mannschaft.
     
  16. WerderAC

    WerderAC

    Ort:
    Kreis Aachen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Fand die Stimmung gestern ziehmlich mau, was mir aufgefallen war in den letzten 30 minuten, dass ca. 30 Mann auf der Nordseite Oberrang ziehmlich gut drauf waren. :lol:
     
  17. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    @Norweger. Danke für die Info! Das Karten-Problem wird sich mir nicht stellen, habe meine Tickets schon hier.... ;) Und auf die Bezahlkarte bin ich gespannt... Ich habe sie im Netz aufgeladen, bleibt abzuwarten, ob und wie sie dann beim ersten Einsatz funktioniert...
     
  18. mika09

    mika09

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +30
    Ein Witz. Aber schlecht.....
     
  19. mika09

    mika09

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +30

    Deswegen war auch ordentlich Stimmung in der Ost.:rolleyes: Kam mir vor wie beim Freundschaftsspiel unseres Dorfvereins. Lieber Dauergesänge als gar keine Stimmung. In jeden Deutschen Stadion geht die meiste Stimmung von den Ultras aus, und viele der Normalos stimmen mit ein,nur in Bremen gibt es immer noch welche die gegenan heulen müssen. Deswegen entsteht in Bremen auch keine gewaltige,laute Stimmung. Nicht die Ultras sind das Problem, sondern die -die gegenan stänkern.
     
  20. werder1958

    werder1958

    Ort:
    Rotenburg
    Kartenverkäufe:
    +88
    Es waren vereinzelt Ultras dabei, aber die haben nicht supportet wie bei einem Bundesligaspiel. Es waren auch kaum Fahnen zu sehen in der Ostkurve