Werder Bremen- Aston Villa (11.08)

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung & Testspiele" wurde erstellt von watzman, 3. Juli 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. whv1

    whv1

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss das Thema Wiesenhof doch mal anschneiden :D

    Hinter mir im Block 128 glaube ich, stand ein Herr mittleren Alters mit mittellangen Haaren und hat die ganze Zeit: Scheiß Wiesenhof gegröhlt :D

    Mag sich wer schuldig bekennen^^
    Silent vielleicht? :p
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ach Himmel wir haben ja noch ein Testspiel, das ist mir ja glatt durch die Lappen gegangen:p
     
  3. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    21
    Kartenverkäufe:
    +34
    Ohne das Spiel überhaupt gesehen zu halten, bleibt wohl folgendes festzuhalten: Man verfällt nach einem Gegentor meist kurze Zeit in eine Art Schockstarre, ist nicht mehr konzentriert genung, d.h. spielt nicht mehr konzentriert genug weiter, sodass die Mechanismen nicht mehr greifen. Kurze Zeit stimmt die Raumverschiebung, das Pressing, das frühzeitige Attacktieren nicht mehr. Dies gilt es abzustellen, denn gegen Top-Clubs wie heute Aston Villa oder zuvor Dortmund wird das ganz schnell bestraft. Aber das dürfte auf Dauer kein großes Problem darstellen und dürfte ohne Weiteres abzustellen sein. Ansonsten scheint man noch Probleme bei hohen Bällen zu haben. Mit den Towern Mertesacker und Naldo war dies natürlich nicht der Fall, da beide eben extrem groß waren/sind. Sokratis hingegen ist etwas kleiner gewachsen, mMn aber auf Grund seiner Sprungkraft relativ kopfballstark. Dennoch hat er gegen größere Stoßstürmer natürlich geringere Chancen. Aber ich sage es mal so: Was Sokratis an Kopfballduellen, die zu Gegentreffern führen, verliert, macht er durch sein aggressives Spiel am Boden (mindestens) wieder wett. Denn dort war Mertesacker mMn zumindest zum Ende seiner Werder-Zeit nicht mehr stark genung, vor allem war er zu langsam, was man Socke definitiv nicht ankreiden kann. Aber auch dieses Problem kann man, wenn die anderen Mechanismen gut-sehr gut greifen, (locker) abstellen.

    Im Übrigen erstaunt es mich, dass die Leistung gegen Dortmund und zuvor gegen Bayern scheinbar keine Eintagsfliege gewesen ist, sondern man diesen guten Eindruck auch gegen ein gutes englisches Team, welches ebenfalls voll im Saft steht und die Vorbereitung fast abgeschlossen hat, bestätigen konnte.
     
  4. DerTobibo

    DerTobibo

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    0
    Zum Spiel gestern:

    Sehr starker Auftritt von Elia. Er war die ganze Zeit am auf und ab rennen und hat die linke Seite abgearbeitet. In der 1.HZ teilweise musste er mMn noch zuoft hinten aushelfen, da Schmitz total neben sich stand. Nach dessen Auswechslung (Iggy rein) klappte es besser.
    Positiv ebenfalls Junuzovic und Hunt, also offensiv baut sich da was gutes auf - hat enorm Spaß gemacht.
    De Bryune ist gestern untergegangen, war so ein Mischding aus allem, denke er muss sich noch finden, konnte aber schon sein Talent ab und an aufblitzen lassen.

    Fazit: 3:3 war ok, AVFC hat stark gespielt und einige Nadelstiche setzen können. Deren ca 60 Fans haben sich auch zwischendurch lautstark bemerkbar gemacht, Stimmung ansonsten kaum vorhanden, bis auf einem Wechselgesang in der Ost, aber war ja auch klar.
     
  5. whv1

    whv1

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Also das kann ich so nicht bestätigen. Ich weiß ja nicht wo genau du im Stadion warst, aber die Stimmung war für ein Testspiel durchaus gut. Viele Gesänge in der Ost etc. Und der Bruyne was sehr gut fand ich, gute Ballbehandlung, gute Pässe und vorallem gute Dribblings.
     
  6. DerTobibo

    DerTobibo

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    0
    Süd. Mag ja sein, das in der Ost viel gesungen wurde, nur recht viel kam nicht rüber. Da ich sonst auch in der Ost bin, kann ich nun verstehen, wenn die Leute von Süd/Nord nicht viel mitbekommen, wenn man selber denkt, das war doch laut.
    Für ein Testspiel war es natürlich ok, gar keine Frage.

    Zu DeBruyne: Mag sein, das du es so siehst, aber im Vergleich zum Spiel gegen Wintertur bzw. im direkten Spielvergleich mit Elia war das mit Sicherheit nicht sein Potenzial und ich weiß, das da noch mehr von ihm kommen wird.

    Wie aber bereits gesagt, Elia war mMn der absolute Hit und ich freue mich richtig ihn gegen H...burg wieder zu sehen, wenn er explodiert :cool:
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Meine bisherigen Eindrücke bestätigen sich. Da ich die bereits zur Genüge beschrieben habe, hier nur die stichpunktartige Form:

    * TS hat es geschafft, wesentliche Verbesserungen ins Offensivspiel einzubringen

    * die Neueinkäufe werden früher oder später alle einschlagen

    * TS hat es mit seinem Trainerteam ganz offenbar auch geschafft, aus einem Haufen Individualisten wieder eine Mannschaft zu formen. Eine, die sich noch weiter entwickeln muss, aber eben eine Mannschaft.

    *Wir werden mit hoher Wahrscheinlichkeit die Rückkehr zum Spektakelfussball erleben. Wir werden DINGE sehen, auf die maddin "extremen Bock" hat und ich glaube, das wird uns allen ähnlich gehen.

    *Dafür werden wir in schwankender Grausamkeit das gleiche Abwehr-Chaos erdulden müssen, was uns schon die letzten 6-7 Jahre begleitet. Wir werden 5:4 oder 6:3 oder 4:3 Siege erleben, wir werden anders als in den letzten beiden Saisons wieder Siege gegen Spitzenteams feiern, nur um danach "rätselhaft" zu Hause trotz überlegenem Spiel 0:2 mit 2 Kontergegentoren gegen graumäusige Tabellen-Zwölfte zu verlieren.

    *Staunend werden wir zur Kenntnis nehmen, wie leicht es ist, in der Fußball-Bundesliga Tore zu schießen - gegen uns, wenn man kontert.

    *Wir alle werden viele Nerven brauchen und am Ende der Saison feststellen, das man sich leider für den schönen Fussball nicht genug kaufen kann.

    *Die älteren unter uns sollten sich mit einer Vorratspackung Beta-Blocker versorgen.

    *Das 3:3 als "Gute-Laune-Fussball" oder Ähnliches zu beschreiben halte ich angesichts des wieder zu Tage getretenen Defensiv-Chaos für sehr beschönigend. Dieses Chaos müsste m.E. nicht sein. Natürlich besser als ein 0:0 mit einem einfalls- und niveaulosen Offensivspiel ohne tolle Spielzüge und gute Chancen.

    Aber so gut, wie man sich jetzt offensiv präsentiert, müßte bei den vorhandenen, individuell guten Defensivspielern eigentich auch defensiv etwas mehr Niveau und etwas weniger Chaos drin sein.
     
  8. Tobbi

    Tobbi

    Registriert seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    9.690
    Zustimmungen:
    38
    Kartenverkäufe:
    +8
    Mein absoluter Favorit! :daumen::D
     
  9. Addi83

    Addi83

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    37
    :tnx::tnx::tnx:
     
  10. Euagoras

    Euagoras

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    637
    Die Vorbereitungsspiele machen mir eines klar: Werder ist keine Mannschaft des oberen Drittels der Bundesliga.

    Was mir besondere Sorgen macht:
    Werder gehörte schon seit einigen Jahren zu den Schießbuden der Bundesliga, d.h. hat mit die meisten Gegentore bekommen.
    Uni trotz ständigen Personalwechsels bekommt es der Trainer nicht hin, eine stabile Defensive, speziell Innenverteidigung zu bilden.
    Und es scheint so weiterzugehen. Gegentore: Paderborn 2, Bayern 2, Dortmund 3 (die letzteren trotz verkürzter Spielzeit), Aston Villa 3.

    Nun kann die Null nicht immer stehen, das ist klar, aber gelegentlich sollte das schon der Fall sein.

    Bedenke: Eigentlich baut man Mannschaften von hinten auf.

    Euagoras
     
  11. Addi83

    Addi83

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    37
    Man das Genörgel hört auch nie auf... Solange wir vorne einen mehr rein machen, als wir hinten kriegen, ist doch alles in Ordnung!!!

    *5€ ins Phrasenschwein werf...*
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt schon, allerdings können viele Gegentore auch ein Nachteil haben wegen der Tordifferenz. ;)
     
  13. Addi83

    Addi83

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    37
    Ja gut, ich denke mit dem Risiko müssen wir leben... ;)
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kann die Sache gerade wenn es um die Plätze 1-4 geht natürlich noch extra Spannend machen. :D
     
  15. Dwight Fry

    Dwight Fry

    Registriert seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    74
    Kartenverkäufe:
    +3
    Wer jedes Spiel gewinnt, braucht auf die Tordifferenz nicht zu achten.
    *10 Euroinsphrasenschweinwerf*
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Wie hoch ist die Chance dass wir jedes gewinnen? ^^
     
  17. Addi83

    Addi83

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    37
    :lol::lol::lol::daumen:
     
  18. Dwight Fry

    Dwight Fry

    Registriert seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    74
    Kartenverkäufe:
    +3
    Ach frag mich doch nicht nach Wahrscheinlichkeiten. Mathe war nie mein Ding.
    Abgesehen davon standen dereinst die Chancen, dass K'lautern Meister wird auch nicht sooo hoch.
    *30Euroinsphrasenschweinwerf*
     
  19. Addi83

    Addi83

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    37
    Und heute im Forum: Schreib dich arm... :applaus::applaus::applaus:
     
  20. Dwight Fry

    Dwight Fry

    Registriert seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    74
    Kartenverkäufe:
    +3
    Moderation: Peter Zwegat:D