Wer spielt mit?

Dieses Thema im Forum "Abschiedsspiel Ailton" wurde erstellt von WeizenOlli, 1. September 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. Absolut richtig. Das, was Ailton und Klasnic gestern gezeigt haben, hätten Di Santo und Petersen nie auf die Reihe bekommen. Das Spiel gestern war einfach ein Gradmesser und beide haben sich gegen eine starke Abwehrreihe so gut präsentiert, dass sie unsere jetzigen Sturm leicht hinter sich lassen würden.:roll:
     
  2. Tatsache, unglaublich:roll: !

    Natürlich frage ich mich da, warum Claudio als "Nicht-Aktiver" dennoch nach Bremen gereist ist?
    Schade, wirklich sehr schade!
     
  3. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Naja, man darf aber auch nicht vergessen, dass die beiden keine wirkliche Gegenwehr hatten. Ich bezweifle, dass Klasnic gegen die Abwehrreihen der aktuellen Bundesligsten wirklich ne Chance hätte. Für die 2. oder 3.Liga würde es reichen, zu mehr nicht! :tnx:
     
  4. Oder auch egal, war auch so ein geiles und würdiges Abschiedspiel.
     
  5. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +213
    Basler - erst Bier, dann Ecke :lol:
     
  6. Keine Ahnung, wozu es bei Klasnic noch reicht, aber einen Spieler aufgrund des gestrigen Spiels mit einem unserer Spieler zu vergleichen, ist totaler Blödsinn. Und das wollte ich mit dem obigen, ironischen Beitrag (deswegen :roll:) ausdrücken.
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Richtig (wenn die vermutete Ironie wirklich da ist).Hier merkt man wieder wie die Leute vergleichen... Nämlich mit unmöglichen Vergleichen... in dem Spiel gestern hätten Di Santo und Nils vermutlich auch ganz easy je 2-5 Mal genetzt....
     
  8. Gestern war ich nur einfach stolz, ein Fan von Werder Bremen zu zu sein.
     
  9. Welche Spieler und Trainer waren denn alle ganz genau beim Budde-Abschiedsspiel dabei?
     
  10. Natürlich ist das Ironie, wie auch in dem Post über dir beschrieben. ;)

    Tatsächlich hatte ich auch erst überlegt, ob die Posts bezogen auf die Vergleiche Ailton, Klasnic mit unserem aktuellen Personal ironisch seien, aber wahrscheinlich brauchen viele Werder-Fans einfach etwas zu meckern, weil sie mit dem neuen Personal nicht zufrieden sind. Aber diese Vergleiche sind natürlich absurd.
     
  11. Mein Beitrag war ja auch total ernst gemeint..pure "Nicht" Ironie..:lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:
    Leute Leute Leute...:)
     
  12. Na gut, wenn du das sagst, muss es wohl stimmen. Bei der aktuellen Stimmung hätte mich das aber nicht gewundert, wäre es Ernst gemeint gewesen.

    Entschuldigung.;)
     
  13. Da haben wir auch allen Grund zu ......
    Hier zwei der schönsten Beiträge auf dem SPIEGEL Forum:

    Vielleicht nicht die "hellste Kerze", am "intellektuellen" Christbaum, aber immer eine "Seele von Mensch". Und "Werder" zeigt mal wieder, dass es neben der "Geschäftsabteilung Bundesliga" auch noch den "Verein", und die "Mannschaft" gibt. _Grundsympathisch_, obwohl "meine Farben" anders sind. Aber der SV Werder ist ein "Muss" in der Bundesliga! :)

    Dem kann ich absolut zustimmen, auch als nicht Werderaner. Mal abgesehen davon das Werder wieder einmal sehr reizend "menschelt" was ich sehr gut finde, haben sie wieder mal einen ganz großen der Fußballzunft würdig verabschiedet. Spannend ist auch wie das double und das Team das es holte weiterhin verehrt und gefeiert wird. Während ein double für manches Team nur ein weiterer Strich an der Liste ist und von Fans wie verantwortlichen Fast emotionslos hingenommen wird

    Auf die Schulter klatsch :D
     
  14. 26.07.1988
    SVW - Europaauswahl 7:2 (3:1)

    SVW
    Dieter Burdenski (60. Jürgen Rollmann)
    Gunnar Sauer
    Thomas Schaaf (68. Christoph Hanses)
    Michael Kutzop (46. Thomas Wolter)
    Ulrich Borowka
    Vegard Skogheim (46. Günter Hermann)
    Mirko Votava (61. Dieter Eilts)
    Norbert Meier
    Jonny Otten
    Frank Neubarth
    Manfred Burgsmüller (46. Frank Ordenewitz)


    0:1 Thon (13.)
    1:1 Votava (29.)
    2:1 Burgsmüller (39.)
    3:1 Meier (45.)
    4:1 Meier (55.)
    5:1 Neubarth (60.)
    5:2 Detari (61.)
    6:2 Ordenewitz (69.)
    7:2 Meier (88.)

    Zuschauer: 8.120
     
  15. ailton wollte abseits für das spiel abschaffen ...und dann wird bode abgepfiffen