Was sagt der Gegner vor dem Rückspiel???

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - AS St. Etienne" wurde erstellt von *Mercedes-Sascha*, 16. März 2009.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ska

    Ska

    Ort:
    Lüneburg

    Argh! Was erlaube...mein Gedächtnis! :rolleyes:

    Gefühlt ist sowas möglich :rolleyes:

    Haste ja schon recht, aber es ließt sich doppelt eben besser. :cool:
     
  2. Unglaublich: Perrin will wirklich Spieler schonen

    Am späten Dienstagnachmittag hatte der Trainer des AS Saint-Etienne noch einmal die große Möglichkeit seine umstrittenen Aussagen nach dem Ligaspiel in Grenoble zu relativieren. Alain Perrin hatte die Chance sein Team und die Fans auf den UEFA-Cup einzustimmen, Werder den Kampf anzusagen. Aber was dann auf der offiziellen Pressekonferenz für die internationale Medienvertreter folgte, überraschte alle Beobachter. Alain Perrin untermauerte seine Aussagen vom Sonntag mit deutlichen Worten. „Der Europapokal bringt uns klare Nachteile in der Meisterschaft. Zuletzt hatte wir allein durch die internationalen Spiele vier Verletzte, die uns sehr gefehlt haben. Außerdem macht der Cup die Mannschaft für die folgenden Spiele müde. Wir können uns aber in der Meisterschaft keine Ausrutscher mehr erlauben. Das Match gegen Lorient am kommenden Sonntag ist für uns sehr wichtig, deswegen müssen wir sehen, wer gegen Bremen aufläuft und wer gegen Lorient spielt. Wir müssen beide Partien ganz unterschiedlich angehen.“

    ....

    http://www.werder.de/aktuelles/news...laublich-Perrin-will-wirklich-Spieler-schonen
     
  3. Ska

    Ska

    Ort:
    Lüneburg
    Entweder der verarscht uns alle aufs gründlichste oder er lässt sich freiwillig abschiessen.


    Finde das alles sehr sehr merkwürdig und vorallem gefährlich... Die werden sich bestimmt richtig reinhängen und ne "Geheimwaffe" oder so präsentieren...

    Vielleicht spielen die n 3-2-5 und uns fliegen die Bälle um die Ohren.. :eek:
     
  4. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    werder.de nähert sich in Sachen "Schlagzeilen" dem BILD-Niveau an. :18:
     
  5. Eigentlich sind seine Aussagen herrlich nichtssagend. Er nennt ein paar Namen und sagt das sie vielleicht nicht 90 Minuten lang spielen (also vielleicht auch doch).
    Des Weiteren werden eventuell aufgestellte Spieler, die sonst nicht so oft spielen, sicher 100% geben wenn sie schonmal die Chance bekommen zu zeigen was Sie können. Von dem her erwarte ich ein ziemlich schweres Rückspiel.
     
  6. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Auf jeden Fall gefallen den Etienne-Fans die Aussagen nicht und sie wollen ihre Tickets zurückgeben:

    powered by Google-Translator. :18:
     
  7. :lol:
    Das letzte Zitat. Herrlich :lol:
     
  8. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Ich rätsle noch, was es mit Sardinen, Kautabletten und Lachsen auf sich hat. :lol:
     
  9. Das ist mir auch gerade noch aufgefallen :lol:
     
  10. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    Dieses Gelaber von dem Trainer ist sowas von lächerlich. Die sollen die Klappe halten und Fußball spielen und dann ehrlich verlieren.
     
  11. Ich geb' auch diese Aussagen auch nix. Bestensfalls ist das noch als Psychoscheiße zu werten. Ernstnehmen kann man sowas nicht. Von daher: Fair und ehrlich wegbrezeln die Truppe.
     
  12. Ich kann mir schon vorstellen das er das ernst meint. So wie es heute in der PK rüber kahm... wir brauchen die Kraft in der Liga, aber alle die Spielen werden 100% geben, nur werden einige "stars" vieleicht schon in Minute 60. ausgewechselt.

    Da könnte es passieren das die zweite reihe gegen uns richtig grass fressen will... ein hates stück arbeit, aber wir können das packen.
     
  13. Pessimistisch: Das endet wieder wie so oft diese Saison. Sterben wie ein schöner Schwan... Gefällige Kombinationen, Abschluss lässt zu wünschen übrig und die Abwehr trinkt innerlich das dritte Bier im Schnoor.

    Optimistisch: Konzentrierte Leistung, effektive Torausbeute und mit nem 3:0 nach Hause fahren.

    ...kann mich leider noch nicht so entscheiden :rolleyes:
     
  14. tsubasa

    tsubasa Guest

    :tnx: durch die aussagen perrins kann werder in dem spiel praktisch nur verlieren! da bekomm ich echt das kotzen
     
  15. ich kenne keinen Spieler der freiwillig verliert
     
  16. Ich kenne eine ganze Reihe von Spielern, die schon freiwillig verloren haben. Gerade im DFB Pokal jedoch auch anderswo wird man auch in der jüngeren Geschichte einige Beispiele finden.
    Aber gut damit.

    Perrins Aussagen zielen perfekt auf Werders vielleicht größte Schwäche: Gegner zu unterschätzen. Ob das früher Ürdingen war, ein MSV oder KSC, heute sind es Bielefeld, Cottbus & hoppla immernoch ein KSC! :D
    Immer waren alle voll da wenn der Gegner einem allergrößte Hochachtung abnötigte & setzte es doch Niederlagen waren es nur sehr selten deutliche.
    Wehe aber man nimmt einem Gegner auch nur eine Krume seines Glanzes. Der Bremer Fußballer braucht diesen des Gegners Glanz offenbar wie andere Sonnenlicht. Wovon der Bremer im Jahr ja etwa 8 Monate weniger hat als der Durchschnittsmensch. Natürlich ist es abwegig, da einen Zusammenhang herstellen zu wollen.

    Auf geht's Werder, mach jenes wahrhaft urgewaltige St. Etienne nieder! :wall:
     
  17. El Diego

    El Diego

    Ort:
    NULL
    Ich glaube auch, dass diese Aussagen mutwillig darauf aus sind, unsere Spieler in Sicherheit zu wägen. Hoffentlich macht das Thomas unseren Spielern auch klar. Uns erwartet dort ein heißes Spiel. Vielleicht können wir die Situation aber auch für uns ausnutzen - hängt von der Laufbereitschaft unserer Truppe ab. Mit einem Tor sollten wir es eigentlich geschafft haben.
    Also: Auf geht's Werder schießt ein Tor!:svw_applaus::svw_applaus:
     
  18. :lol::lol::lol::lol: *lach*
    ich kann nicht mehr.....diese zitate sind sowas von genial! :lol::lol::lol:
     
  19. Was ein Schwachsinn von St. Etiennes Trainer. Klar kann den Trainer verstehen, dass die Gefahr besteht das sich Spieler in dem Spiel verletzen und das so ein Spiel auch viel Kraft kostet.
    Anderseits bei positiven Verlauf für St. Etienne (was nicht passiert ;)) könnte es der Mannschaft auch den entsprechenden Aufwind fürs Spiel am Sonntag geben. Naja, denke da steckt ne Menge Taktik hinter.

    Und wenn es so ist das er seine "Stars" schont. Die Jungs, die auf dem Platz stehen werden uns den Sieg nicht schenken. Sind vielleicht noch bissiger und wollen auf sich aufmerksam machen.

    Ich hoffe auf einen klaren Sieg aber denke es wird ein kampfbetontes enges Spiel.


    :svw_applaus:*****wir maschieren weiter****:svw_applaus:
     
  20. Mein Favorit :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.