Vorschläge für: Trainer (Diskussion)

Dieses Thema im Forum "Neuverpflichtungen" wurde erstellt von gelöscht, 29. Oktober 2008.

Diese Seite empfehlen

Schlagworte:
?

Wer ist Euer Favorit als Nouri-Nachfolger?

  1. André Schubert

    8 Stimme(n)
    5,0%
  2. Andreas Herzog

    4 Stimme(n)
    2,5%
  3. Armin Veh

    2 Stimme(n)
    1,3%
  4. Bernd Schuster

    3 Stimme(n)
    1,9%
  5. Bruno Labbadia

    7 Stimme(n)
    4,4%
  6. Dirk Schuster

    4 Stimme(n)
    2,5%
  7. Florian Kohfeldt (als Dauerlösung)

    8 Stimme(n)
    5,0%
  8. Frank de Boer

    1 Stimme(n)
    0,6%
  9. Frank Schmidt

    1 Stimme(n)
    0,6%
  10. Holger Stanislawski

    5 Stimme(n)
    3,1%
  11. Jeff Saibene

    1 Stimme(n)
    0,6%
  12. Jens Keller

    15 Stimme(n)
    9,4%
  13. Jürgen Klinsmann

    1 Stimme(n)
    0,6%
  14. Kosta Runjaic

    0 Stimme(n)
    0,0%
  15. Markus Weinzierl

    10 Stimme(n)
    6,3%
  16. Marcel Koller

    3 Stimme(n)
    1,9%
  17. Markus Kauczinski

    3 Stimme(n)
    1,9%
  18. Michael Frontzeck

    0 Stimme(n)
    0,0%
  19. Mike Büskens

    1 Stimme(n)
    0,6%
  20. Mirko Slomka

    6 Stimme(n)
    3,8%
  21. Murat Yakin

    1 Stimme(n)
    0,6%
  22. René Weiler

    10 Stimme(n)
    6,3%
  23. Roger Schmidt

    3 Stimme(n)
    1,9%
  24. Sami Hyypiä

    0 Stimme(n)
    0,0%
  25. Ståle Solbakken

    2 Stimme(n)
    1,3%
  26. Thomas Schaaf

    10 Stimme(n)
    6,3%
  27. Thomas Tuchel

    84 Stimme(n)
    52,5%
  28. Torsten Lieberknecht

    9 Stimme(n)
    5,6%
  29. Lucien Favre

    18 Stimme(n)
    11,3%
  30. Jos Luhukay

    1 Stimme(n)
    0,6%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Jens Keller ist verfügbar!
     
  2. Sollten wir wieder diese Chance nicht nutzen.....
     
  3. Wie Rantanplan schon schrieb, kann ich mich dem nur anschließen. Ganz biederen CL-Quali-Platz und ganz biedere 36 Punkte und damit die erfolgreichste Rückrunde in der Schalker Geschichte.
    Dazu noch einen ganz biederen 4. Platz mit Union letzte Saison (trotz des Kaders) und zur Zeit spielen sie noch ganz bieder um den Aufstieg mit.

    Also diese biedere Art gefällt mir irgendwie. So ganz bieder auf dem 4.Platz würde mir einige Sorgen um mein Werder nehmen. ;)
     
  4. Der musste auf Schalke nicht aufgrund der erfolgreichsten Rückrunde gehen, soviel steht mal fest. Und der Kader der Unioner gibt mMn bereits im zweiten Jahr in Folge einen Bundesligaaufstieg her.
     
  5. Na, dann stand er ja noch gut da, mit dem 4. Platz und dem Kampf um den Aufstieg.
    Was gibt unser Kader her und wo stehen wir?
     
  6. Ja, die störten sich offenbar am Fußball an sich und glaubten eben nicht, dass mit seiner Art des Fußballs der Aufstieg realisiert werden kann. Ne Bilanz von 7 - 5 - 4 lässt da schon berechtigte Zweifel aufkommen. Ihn gleich zu entlassen... nun ja, mutig. Wenn er mit der Mannschaft tatsächlich über Kreuz lag, isses schon irgendwo folgerichtig. Wird die Zukunft zeigen, ob die Entscheidung der Unioner belohnt wird.

    Unser Kader gibt womöglich den Klassenerhalt her. Wenn sich denn niemand verletzt auch etwas mehr. Freiburg sollten wir kriegen, den HSV halte ich ebenso für erreichbar wie Mainz. Beim Blick auf unsere Bank und diverse Kaderleichen wird einem aber natürlich schon ganz anders.
     
  7. Der Schmidt von den Radkappen könnte demnächst frei sein...den mag ich...
     
  8. Schön, dass Du den magst. Nur bekommt der tendenziell eher wenig auf die Kette. In Mainz haben die schon recht lange an ihm festgehalten und jetzt in Wolfsburg würgt er sich auch nur durch die Saison.
     
    Weserpizarro24 gefällt das.
  9. Wird hier über einen Neuen Trainer Diskutiert:lol:
     
    opalo gefällt das.
  10. Ich mag den auch.
    Vor allem als Trainer des gegnerischen Teams.

    Kohfeldt macht zwar auch Fehler und ist nicht perfekt, aber auf der Position besteht keine Baustelle.
     
    LotteS und Klatti5 gefällt das.
  11. Und was ist ohne ihn in Mainz besser geworden? Und was war ohne ihn in Wolfsburg besser? Auch nach ihm wird in Wolfsburg nichts besser werden. Die behalten ihr immer gleiches Problem, nämlich viel zu wenig Identifikation der Spieler mit dem Verein. Söldnertruppe eben. Individuell richtig gut besetzt aber die Einstellung fehlt.
     
    Flutlicht82 gefällt das.
  12. In Mainz ist mit Schwarz ein unterdurchschnittlicher Trainer am Start und in Wolfsburg ist die Kaderplanung miserabel und Jonker ebenso eine seltsame Trainerwahl gewesen.
     
  13. Ich fand die Entscheidung für Olaf Rebbe als Sportchef noch seltsamer.
    Die hätten auch Horst Heldt oder Jörg Schmadtke bekommen können.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  14. Statt das wir froh sind, dass auch andere Clubs schlechte GF Sport haben oder seltsame Entscheidungen treffen...

    Ganz ehrlich: kohfeldt macht seine Sache gut. Vor allem wenn man bedenkt mit was für Material er arbeiten darf.

    Das ist klare Kritik am Kader und an der Zusammenstellung. Eine komplette Saison ohne Mittelstürmer ist einfach Irrsinn! Immer wieder Lösungen für etwas präsentieren die sich selbst ganz woanders sehen.
    Egal...

    Bei Kohfeldt habe ich zumindest das Gedühl, dass er auch mit der Zeit an Erfahrung gewinnt und diesen Lerneffekt dann auch umsetzt.

    Also hier etwas zu ändern macht keinen Sinn. Erst recht nicht wenn die Alternative der Alpen Schmidt wäre.

    Und zu Wolfsburg und seinen Mitteln: es ist auch die Aufgabe vom Trainer aus den Spielern ein Team zu formen. Alles nur auf Söldner, Geld und fehlender Identifikation zu schieben ist dann doch zu billig....
    Ich glaube eines vereint alle Sportler: sie wollen erfolgreich spielen! Fußball ist Mannschaftssport und wenn man kein Team formen kann, dann ist man eben auch kein guter Trainer. Das sind nicht immer nur Ergebnisse.
    Siehe Freiburg. Streich formt ein Team, auch wenn es absteigt, dann bleibt man dabei, weil am Ende doch aus diesem Kollektiv Individualisten hervorstechen und woanders dann meist im nichts verschwinden.
     
    Frantic gefällt das.
  15. Wer wollte hier noch Torsten Lieberknecht haben...:XD:
     
  16. R.Schröder

    R.Schröder Guest

    Ach komm, wer sagt denn, dass es nur am Trainer lag? Wenn du auf gut deutsch einem Haufen Mist eine Krone aufsetzt, ist es immer noch ein Haufen Mist.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  17. Siehe Korkut...;)
     
  18. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ein Haufen Mist kann guter Dünger sein. :D
     
  19. Hätte hätte .....

    Nur weil mit Braunschweig abgestiegen ist heißt es ja nicht, dass er mit uns auch abgestiegen wäre.
     
  20. Das nicht. Lieberknecht ist aber ein gutes Beispiel dafür, dass es manchmal notwendig ist, nach Jahren der Zusammenarbeit neue Reizpunkte zu setzen. Stattdessen hoffte man auf eine Wende zum Guten. Im Endeffekt hat er jetzt auch dank freundlicher Unterstützung der Führungsriege sein eigenes Denkmal in Braunschweig zerstört. Vorher eher Stagnation, letzte Saison ein Höhenflug und nun das Horrorszenario. Teilweise sind da gewisse Parallelen zu uns zu erkennen, Lieberknecht hatte eben das Pech, dass 39 Punkte nicht zum Klassenerhalt reichten, während wir einst mit 34 Punkten bereits am 33. Spieltag gerettet waren.
     
    MarcS1979 und Weserpizarro24 gefällt das.