Viertelfinale (CZE - POR/ GER - GRE/ SPA - FRA/ ENG - ITA)

Dieses Thema im Forum "Fußball Europameisterschaft 2012" wurde erstellt von slemke, 20. Juni 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Beginne jetzt mal mit dem Thread fürs Viertelfinale. Oder meint Ihr man sollte für jedes Spiel einzeln einen Thread eröffnen? Ich denke nicht, da eh viele Ideen und Meinungen zusammenfließen, wie wir ja beim Thread der Gruppe C gesehen haben! :D

    Zum Viertelfinalspiel meiner Italiener: heute morgen bei den Nachrichten auf Bremen 1: "Am Sonntag dann der Klassiker Italien - England".

    Klassiker :stirn: Oh ja stimmt, da war ja das weltbewegende Spiel um den 3.Platz bei der WM 1990...aber sonst? Sonst gab es zwischen diesen beiden Ländern nur Duelle in der Quali oder in Freundschaftsspielen. Klassiker sind für mich Deutschland - Italien, Deutschland - Niederlande, Frankreich - Italien von mir aus auch noch Spanien - Frankreich.

    Ich denke wenn Italien zur Leistung und zur Taktik vom Spanien Spiel zurückkehrt (also mit 3er Kette und Maggio statt Balzaretti) dann sollte ein Sieg gegen England drin sein. :thumb:
     
  2. Hab heute im Radio gehört, dass die Griechen gestern beim Torschußtraining ein Poster von Merkel im Tor aufgehängt haben. Die Griechen hatten richtig Schaum vorm Mund.
    ;)

    Die sollen sich mal an einem Poster austoben. Da hat Neuer noch mehr drauf, als unsere Angie als Poster.
    :D
     
  3. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +347
    Scheißegal wie Portugal kommt ins Halbfinale! :applaus:
     
  4. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :lol::lol: Ist ja geil! Der Haß auf die Merkel macht die Griechen richtig sympathisch. Allerdings wird das wohl nicht viel bringen, Deutschland gewinnt so oder so. Auch wenn Neuer fast so hässlich ist wie Merkel...:D
     
  5. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das ist klar! :tnx:
     
  6. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +347
    Wir verstehen uns :beer:
    Finale dann italien - portugal ? :D
     
  7. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Portugal hat auch den mit Abstand einfachsten Gegner, würde ich sagen. Da habe ich vor Griechenland - selbst ohne Karagounis - doch deutlich mehr Respekt. Tschechien hat sich de facto von Russland abschlachten lassen. Danach haben sie von einem guten Start gegen Griechenland profitiert. Nachdem dort das 2:0 gefallen war, war es ein ausgeglichenes Spiel, vielleicht sogar mit leichten Vorteilen für die Griechen (man kann natürlich diskutieren, ob Tschechien da mehr zeigen konnte, aber nach dem 2:0 nicht mehr musste). Und gegen Polen hätte Tschechien auch in der ersten Halbzeit schon uneinholbar zurückliegen müssen. Dass sie in der zweiten Halbzeit so gut gespielt haben, lag meiner Meinung nach eher am Gegner. Wenn man's hochrechnet kommt man vielleicht auf 45 Minuten im gesamten Turnierverlauf, in denen die Tschechen Fußball auf EM-Niveau gezeigt haben. Eigentlich sehr traurig. Das muss einen ungefährdeten Sieg für Portugal geben.

    Die Griechen dagegen sind nicht unverdient im Viertelfinale, finde ich. Ich habe vor dem Russland-Spiel ja schon geschrieben, dass die Griechen gute Chancen haben, wenn sie die Anfangsphase überstehen. Die haben sich in jedem Spiel nach einiger Zeit gesteigert. Und auch wenn ich Polen und insbesondere Russland etwas schöner fand, würde ich es unterschreiben, dass Griechenland verdient die Gruppe überstanden hat. Es wird ja teilweise so dargestellt, als hätten die überhaupt nichts im Viertelfinale zu suchen. Gegen Deutschland sollte die Reise dennoch zuende sein.

    Schade, dass man auch in Griechenland (bei Portugal gab's das ja auch schon) die Politik mit der EM vermischt. Muss echt nicht sein. Dem Volk geht's nicht gut, aber 11 reiche Griechen - denen die Euro-Krise scheißegal ist! - werden als nationale Helden gefeiert. Wenn Griechenland zusammenbricht, sind die Fußballer doch die ersten, die in eine ausländische Liga flüchten und ihren Lebensstandard mindestens beibehalten. Hauptsache Prestige-Erfolg. Prestige schmeckt ja auch so gut auf dem Brot, wärmt schön an der Haut und auch das Loch im Dach kann man damit decken.:roll:
     
  8. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Hätte nichts dagegen! Ein Duell Pirlo - Ronaldo ...das hätte was! :thumb:
     
  9. Habe nem kollegen schon gesagt...

    die griechische Betonmauer ist angerührt !

    es braucht wohl starke Haubitzen um die betonmauer zu durchbrechen..

    wenn die Griechen das erste Tor schießen und nicht in rückstand geraten wird es eng..

    Bekommen die Griechen das 1 tor ist es gelaufen...
    Karagkounis bekommt natürlich keine Begnadidung..

    ist schon interessant das gerade die beiden vorbelasteten Spieler Holebas und Karagkounis für nothing ne 2 Gelbe bekommen..

    und da reden wir von gerechten Schiri Entscheidungen...der Schwede wusste genau wer vorbelastet ist..

    Holebas kam zur 70 min. und bekam nach 5 min. spiel für nicht eine Gelbe Karte..

    das geht mir aufn Sack
     
  10. Hoffentlich gibt's im Halbfinale gegen England Elfmeterschießen
     
  11. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Hoffentlich wird es ein Halbfinale Deutschland-England geben. Unabhängig von unserem Spiel müssen die Insulaner erstmal die Italiener bezwingen. Da glaube ich nicht dran, wenn ich beide Teams so vergleiche.
     
  12. :tnx::thumb:
     
  13. Unser Sokratis wird den Deutschen das Fürchten lehren :svw_applaus:
     
  14. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das hoffen Lampard und Cole ganz sicher, wenn sie sich die Spieler ansehen, die auf der anderen Seite spielen.:lol:

    Wenn England es aber gar nicht erst ins Halbfinale schafft, dann war's das auch für Jogis Elf. Gegen so ein nahezu perfekt eingestelltes Team, wie man es gegen Spanien gesehen hat, wird man alt aussehen. Es ist nicht immer klug, sich nur auf seine eigenen Stärken zu verlassen und den Gegner wenig bis gar nicht zu berücksichtigen.

    Unsere Presse freut sich vor einem Duell gegen England gerne über einen ohnehin sicheren Sieg. Ebenso müsste man dann gegen Angstgegner Italien von einer sicheren Niederlage ausgehen. Und das tue ich. Italiens Schwachpunkt in der Vorrunde könnte ein Einstellungsproblem gewesen sein (sofern man das nach drei Spielen überhaupt beurteilen kann). So erkläre ich mir jedenfalls, dass man super gegen die Spanier gespielt hat und nach einer starken ersten Halbzeit gegen Kroatien deutlich nachgelassen hat. Mit einer Favoritenrolle tun sie sich scheinbar schwerer. Gegen Mannschaften wie Spanien, Deutschland und Frankreich ist das aber nicht der Fall.

    Ein EM-Titel, bei dem man erst Italien und dann Spanien raushaut, also die Peiniger der letzten 6 Jahre, wäre schon eine klasse Sache. Während ich uns gegen Spanien aber eine gute 50/50-Chance gebe, kann ich einen Sieg gegen Italien einfach nicht glauben. Wenn's Not tut, können die hinten so gut eingestellt sein wie die Dänen, allerdings mit deutlich besseren Spieler im Angriff. Deshalb kann man als Deutscher nur hoffen, dass England gewinnt.
     
  15. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Dem soll Gomez mal ordentlich die Leviten lesen, danach kann er auch seinen Fehlern lernen und es nächstes Jahr in der Bundesliga besser machen :D
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wolfgang "der Spanier" Stark ist auch in der Vorrunde ausgeschieden.

    :applaus:
     
  17. Ich frage mich bis heute, was der überhaupt da sollte. Der hat nicht mal das Relegationsspiel vernünftig hinbekommen. "Stark" ist nur sein Name. Der Rest ist Schweigen.
     
  18. mr orange

    mr orange

    Ort:
    BO
    Kartenverkäufe:
    +28
    :applaus::applaus:
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Also ich nenne ihn seit 2002 oder 2003, als er den Beinbruch Dauns durch Pletsch nicht etwa mit rot ahndete, sondern Daun signalisierte, er möge doch bitte aufstehen, Wolfgang Schwach.
     
  20. :tnx:

    Gut, dass der keine Werderspiele mehr (ver)pfeift.