Viertelfinale 2 (Brasilien - Kolumbien)

Dieses Thema im Forum "WM 2014 in Brasilien" wurde erstellt von StudioBremen1, 29. Juni 2014.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt?

  1. Brasilien

    19 Stimme(n)
    63,3%
  2. Kolumbien

    11 Stimme(n)
    36,7%
  1. Fr. 04.07., 22:00 Uhr Brasilien - Kolumbien
     
  2. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Nach intensivem Spiel geht das 3-2 für Brasilien aus. :tnx:
     
  3. MesutÖzil1993

    MesutÖzil1993

    Ort:
    Bremen - Walle
    Kartenverkäufe:
    +25
    chile und kolumbien haben mir am meisten spaß gemacht bei deiser WM. Deshalb hoffe ich sehr das die Kolumbianer das Halbfinale erreichen und dann auf uns treffen, denn dann hätte ich mit einer Niederlage kein Problem. Wird aer gegen Brasilien schon ne schwierige Nummer, die bisherigen Gegner der Kolumbianer waren ja jetzt nicht die stärksten.
     
  4. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Nimmt man den bisherigen Verlauf, vor allem das gestrige "Spiel" von Brasilien, sollte Kolumbien gewinnen.
    Erschreckend wie hilflos Brasilien agierte.
     
  5. 2 Mannschaften auf Augenhöhe.Hoffentlich gewinnen die Kolumbianer:tnx:
     
  6. :daumen:
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Hoffnung / Wunschtipp: Kolumbien
    Tipp: Brasilien

    Neymar fraglich wenn ich das richtig mitbekommen habe. Gustavo ja gesperrt.
     
  8. Mick_666

    Mick_666 Guest

    Genau das halte ich für DEN Trugschluß.

    Brasilien wirkt zwar mannschaftlich weiterhin nicht wirklich geschlossen und hat einen Star, der mehr oder weniger (viel eher mehr) sein eigenes Spiel neben dem der Mannschaft her durchzieht. Aber Siege wie der gegen Chile sind meistens solche, die am Ende Weltmeister schaffen. Kamerun war zu leicht und ausserdem das Achtelfinale praktisch schon klar. Aber genau aus der Erfahrung von derart glücklichen Ergebnissen, Spielen, die laufen wie gegen Chile ist ein Favorit im nächsten Match konzentrierter und konsequenter, versucht den Rückstand zu vermeiden und die Tore zu den richtigen Zeitpunkten zu machen. Und Kolumbien ist bei allem Respekt schon mal nicht mehr so gut organisiert wie Mexiko und vor allem Chile, die über ihre taktische Disziplin Brasilien am Rande der Niederlage hatten. Neymar war gestern einen Tick mannschaftsdienlicher, Hulk hat sich mittlerweile ins Turnier gekämpft, Gustavo immer fehlerfreier und immer wesentlicher Kopf auf dem Rasen, Marcelo dosiert besser, Oscar zwischendurch mit Delle, aber Luft nach oben. Das sind alles die Anzeichen, durch die der Begriff der Turniermannschaften zurecht geprägt wird. Schwupps sind die im Halbfinale und da ist dann alles möglich. Das Selbstvertrauen ist nochmal gestiegen, die Truppe besser eingespielt und der Druck wird weniger (als wenn sie im Achtelfinale ausgeschieden wären). Hinzu kommt der Heimvorteil. Und die Südamerikaner kennen sich besser, Elfenbeinküste oder Griechenland haben doch vorher nie gegen Kolumbien gespielt.
     
  9. DR AKR

    DR AKR Guest

    @Mick_666:

    :tnx:

    Ich fürchte auch, dass Brasilien jetzt nur noch ganz schwer zu stoppen sein wird. Schade, gestern war die Chance dazu sehr groß! :(
     
  10. Ich schließe mich an. Erfahrungsgemäß steigern sich Welt- oder Europameister oft in das Turnier hinein, während Team, die wie etwa Deutschland oder Holland gleich zu Turnierbeginn ein Feuerwerk zünden, dieses Niveau und die damit verbundene Erwartungshaltung oft nicht erfüllen. Auch psychologisch ist eine aufsteigende Entwicklung mMn günstiger als ein Senkrechtstart ins Turnier.

    Während die kritischen Stimmen gegen Brasilien vor allem dahin abzielen, dass sie offensiv individuell deutlich schwächer aufgestellt sind als Jahre zuvor, haben sie jetzt Stärken, die die NM viele Jahre nicht hatte. Die Mannschaft hat sehr wohl viele Stars - nur spielen diese nicht um Neymar herum, sondern reihen sich von links nach rechts vor Julio Cesar auf. ein annäherndes Defensivpotential haben in diesem Turnier von den Mannschaften der KO-Runde nur Deutschland und Frankreich - wobei wir dies in den letzten Wochen und Monaten auf dem Platz gerne vergessen haben und uns mit der aktuellen Formation mit 4 Innenverteidigern auch keinen Gefallen tun.

    Weltmeister wird das Team, welches das erste Halbfinale gewinnt. Das wird Brasilien sein - und der Verlierer denke ich nach wie vor die bisher überzeugenden Franzosen.
     
  11. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich glaube nicht, dass Brasilien sich gegen eine gute Mannschaft aus europa durchsetzen kann, weil sie zwar kämpferisch überzeugen, aber weder ein gutes Mannschaftsspiel noch die höhere Klasse im DM dafür haben. In einer Partie gegen verbesserte Deutsche oder die ohnehin starken Franzosen sind sie für mich nur Außenseiter. Und auch Kolumbien muss ersteinmal geschlagen werden, auch wenn ich Brasilien hier als Favorit ansehe. Sollte ich mich festlegen, würde ich Brasilien auf den dritten Platz dieser WM tippen.
     
  12. Bin mir sehr sicher, dass Brasilien das Spiel gewinnen wird. Die haben sich gegen Chile schon gesteigert und werden nach diesem Erlebnis nochmal ne Schippe drauflegen. Natürlich ist da mannschaftstaktisch noch einiges im Argen, aber es wird reichen gegen Kolumbien. Die haben 50 Minuten wirklich überzeugt gegen Uruguay, aber danach derart platt gewirkt und alles eingestellt, dass ich nicht glaube, dass sie das Niveau über 90 Minuten bringen können. Und das bräuchte es. Daher tippe ich auf ein 2:0 für Brasilien.
     
  13. DR AKR

    DR AKR Guest

    Ich befürchte ein ziemlich eindeutiges Ergebnis:

    3:1 für Brasilien.
     
  14. Bei Holland bin ich bei dir, aber gerade Deutschland gilt nicht zu Unrecht als DIE Turniermannschaft schlechthin, die sich immer und jederzeit steigern kann. Das zeigt sich auch darin schlicht darin, dass es erst ein einziges Mal vorgekommen ist, dass eine deutsche Elf bei einer WM NICHT mindestens im VF stand und das war immerhin 1938(!). So lange ich denken kann und Fußball bewusst verfolge (1982), hat es die Nati sogar nur zweimal nicht geschafft, ins HF zu kommen, 1994 und 98 und das teils mit erbärmlichen Teams und ebensolchem Fußball (86 und 2002 seien hier als Beispiele genannt.). Wenn das die Erwartungshaltung nicht über- erfüllt, dann weiß ich auch nicht. Bei dieser WM ist zudem zum ersten Mal seit 1990 eine Mannschaft am Start, der man den Titel auch zutraut, denn seien wir doch ehrlich: 2006 waren wir noch nicht soweit und 2010 waren die Spanier schlicht so gut wie unschlagbar.

    :tnx: Sehe ich ganz genauso. Brasilien ist auch für mich nicht der Topfavorit auf den Titel, zumindest müssen sie mir das erst noch zeigen. Der Auftritt gegen taktisch klug agierende Chilenen und Mexikaner hat mich alles andere als überzeugt.
     
  15. Edit: 1950 habe ich oben natürlich vergessen. Da war Deutschland nach dem verschuldeten 2.Weltkrieg noch geächtet und nicht dabei. Also gab es das letzte Mal 1950 ein WM- Viertelfinale ohne deutsche Beteiligung. Schon krass!
     
  16. Torero_neu

    Torero_neu

    Kartenverkäufe:
    +1
    1950 gab es überhaupt kein Viertelfinale. :p:cool:
    Es gab noch nicht mal ein Finale. Die 4 Gruppensieger spielten in einer neuen 4er Gruppe den Weltmeister aus.
     
  17. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Das Viertelfinale auf das ich mich am meisten freue. Die Kolumbianer haben mir bislang sehr gut gefallen und ich kann mir durchaus vorstellen, dass ihnen die große Überraschung gelingen könnte, wenn sie sich von der Atmosphäre nicht beeindrucken lassen und gut ins Spiel finden.
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Vielleicht wird das mit der Atmosphäre aber auch überbewertet.
    Für Kolumbien ist das ganze auf jeden Fall schon mal heimatnaher als für jeden Europäer, Asiaten, Afrikaner.
    Und manche brauchen eine Art Druck von außen (wie auch bei Derbies) als Kitzel, Push um noch mehr im übertragenen Sinne "reinzuhauen".

    Ich sehe das nicht als nebensächlich aber auch nicht für sehr bedeutend.
    Auch ich traue aber Kolumbien zu, den Gastgeber rauszuhauen.
    Bin auf jeden Fall mal gespannt und hoffe, das Spiel ganz zu sehen zu bekommen (heute morgen sehr früh aufgestanden und daher fallen sicher früh die Augen zu).