"VfL-Fans"

Dieses Thema im Forum "VfL Wolfsburg - Werder Bremen" wurde erstellt von triplexxx83, 23. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. juggledoublek

    juggledoublek

    Kartenverkäufe:
    +8
    ups, das hab ich falsch verstanden. dachte du meinst man hört die nordkurve nicht.

    was den gästeblock betrifft: ich saß im block 30 über den stehern. ich habe sie auch nicht gehört.^^ ist aber vielleicht auch verständlich, dass man bei der situation und dem spielstand nicht "gegenhalten" kann
     
  2. Mal langsam mit der Häme für die Wolfsburger Fans... Wenn Dortmunder oder Schalker die Stimmung im Weserstadion erleben, bringt die das auch nicht gerade aus dem Häuschen. Oder so wenig ich die HSV-Fans in ihrem Stadion mag: stimmungsmäßig machen da auch z.B. die Sitzränge gehörig und dauerhaft mit, was ich im Weserstadion nicht immer beobachten und hören kann.

    Zu den vielleicht acht Bekloppten, die gestern In WOB vor der Gästekurve provoziert haben: na und? Das waren sichtbar pubertäre Schwachmaten, außerdem waren es nicht mal 10 von annähernd 30.000 Besuchern. Im übrigen waren - schon lange vor dem vergeblichen La Ola-Lehrgang - ganz eindeutig auch mehrfach beleidigende Gesänge aus unserer Ecke gegen die Wolfsburger angestimmt worden, insofern waren wir da nicht ganz unschuldig.

    Obwohl sie offenbar keine Lust auf La Ola hatten, haben sie doch eine Menge Lärm veranstaltet und ausgelassen gefeiert. Auch abends in der Stadt war eine absolut ausgelassene Partystimmung, in der ich in meinem Werder-Trikot nicht ein einziges Mal angepöbelt wurde - nicht wenige WOB-Anhänger meinten zu mir "Nächsten Samstag feiert ihr!", was ich nun nicht gerade unfreundlich finde.

    Die Aktion mit dem Stürmen des Spielfelds und vor allem dem Abschießen von Feuerwerk in die Menge war allerdings wahrlich hirnrissig und gehört bestraft. Deshalb kann man aber nicht alle Wolfsburger Anhänger über einen Kamm scheren. Es gibt auch Idioten in Werder-Klamotten, trotzdem haben wir tolle Fans. Also haben wir arrogantes Abqualifizieren anderer Fans gar nicht nötig ;)

    Ob die übrigens zum ersten und EINZIGEN Mal Meister geworden sind, wird sich zeigen: VW wird sein finanzielles Engagement wohl kaum zurückfahren, da der VfL als 100%ige Konzerntochter als Werbeträger für die Konzernprodukte eine eingeplante, langfristig angelegte Funktion hat. Des Weiteren gibt es absolut professionelle Strukturen dort und nicht zuletzt wird die Mannschaft das Fußballspielen nicht verlernen. Insofern wäre ich mit der Eintagsfliegen-Prognose vorsichtig. Ich fürchte, die werden etwas länger oben mitspielen und vorerst ein Konkurrent der "alten" Kräfte bleiben - ebenso wie Hoffenheim. Wir haben leider nicht die Mittel, die einfach mal ebenso durch gleichwertige Einkäufe kurz zu halten.
     
  3. howiego

    howiego

    Ort:
    NULL
    sei froh das du in die stadt "durftest", ich und n freund durftens nich, wollten uns eigentlich nur bissl die stimmung und die party angucken. naja das ist n andres thema.
     
  4. Das kommt VW doch nur Recht, dass der VfL nächstes Jahr CL spielt. Dann wird bestimmt nicht mehr "Polo" auf den Jerseys stehen, sondern direkt das VW Emblem.
     
  5. Zustimmung. Die VFL Fans (ja, es gibt sie wirklich) müssen sich ständig von allen Seiten anhören, dass sie ja eigentlich gar keine Fans sind und gar keine Ahnung von echter Tradition und Fankultur haben können. Dass dann einige ihren Frust mal rauslassen müssen, ist nicht schön, aber menschlich und verständlich. Ausserdem waren es ja wirklich nur eine Hand voll.. Und ich möchte nicht wissen, wie viele Hamburger sich nach der verlorenen Vier-Chancen-Tournee Stinkefinger von unseren ach so unschuldigen Fans angucken durften.. Trägt auch nicht zur Deeskalation bei.
     
  6. Sehe ich alles ganz genauso. War gesterm im Block 27, in dem auch einige VfL- Fans waren (Werder wohl leicht in der Überzahl). Die waren allesamt sehr nett, haben uns für nächsten Samstag noch viel Glück gewünscht und Bier ausgegeben. Auch auf dem Weg aus dem Stadion und vor dem Spiel gab es kaum Reibereien, sondern nur kleinere Sticheleien und auch viele nette Worte. Die vielen, vielen freundlichen und friedlichen Fans können doch auch nichts dafür, dass sich eine Handvoll A....löcher absolut daneben benimmt. Damit meine ich vor allem den Vollhonk, der sich schwarz vermummt und mit einem Knüppel bewaffnet vor den Gästeblock stellte und provozierte. Für so etwas hab ich in der Tat nur ein :stirn: übrig. Das sind dann die Typen, die später "Fußballfans sind keine Verbrecher" skandieren und sich über die ach so fiese Polizei aufregen. In der Situation hatte ich tatsächlich etwas Angst, dass die Situation eskaliert. Wie hätten die "Fans" auf dem Rasen wohl reagiert, wenn die Ordner einen der Ihren da zusammengeknüppelt hätten? Überhaupt hatte ich den Eindruck, dass die Ordner mit der Situation total überfordert waren. Warum standen so viele vor der Tribüne, wo nichts los war, wenn dann die Luzie im Fanblock abgeht?
    Zwar etwas harmloser, aber dennoch daneben fand ich die Aktion des Werderfans, der sich als Flitzer betätigte und abfeiern ließ. Muss auch nicht sein. N8 und GWG!
     

  7. Besser als wenn man garnichts laut hinbekommt.;)

    Naja das "Oh wie ist das schön"(weil es ja auch viele kennen) oder ninteen-forty-five singen auch viele laut mit, so wie die allgemeinen esänge schalala schalalalalala Wolfsburg oder VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg ole ole...ole ole..wird auch imemr gut mitgesungen(wer das stimmungstechnisch die letzten Jahre bei uns beobachtete hatte weiß was sich bei uns entwickelt hat). Aber nung gut mit iesen Schwanzvergleichen(weil ich habe kein Bock wieder darauf,w eil es eigentlich nichts bringt).

    Aber wenn man erstmal ein Gesang länger hat sowie, "wir singen wir sprinegn wir tanzen", dann können den imme rmehr singen und somit kommt da dann was raus wie gegen Schalke wo der Gesang richtug gut geklappt hat, gegen euch natürlich noch besser, weild asfast jeder in der Arena mitgemacht hat. Weil sowas brauch einwach Zeit.
    Genauso wie mit den ganzen Fans wie ihr oder Bayern, die jetzt alle in Deutschland fast 66 Jahre immer mehr wurden. Weil davor waren ja auch nicht gleich alle Bayern oder Werder Fans.;) Deswegen haben Vereine wie wir es viele schweren ans in Deutschlan zu gewinnen, vielleicht junge Fans aber ältere..., ja ok vielelicht Erfolgsfans die dann in paar Jahren wenn es nicht schlecht läuft für weg ind, vielleicht schon leider nächste Saison.
     
  8. Genau, danke. Außerdem waren es noch viele jüngere Fans....
     


  9. Vielleicht wart ihr ja auch zu voll:D. Achtung Ironie.;)
     

  10. Besser als wenn man garnichts laut hinbekommt.;)

    Naja das "Oh wie ist das schön"(weil es ja auch viele kennen) oder ninteen-forty-five singen auch viele laut mit, so wie die allgemeinen esänge schalala schalalalalala Wolfsburg oder VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg ole ole...ole ole..wird auch imemr gut mitgesungen(wer das stimmungstechnisch die letzten Jahre bei uns beobachtete hatte weiß was sich bei uns entwickelt hat). Aber nung gut mit iesen Schwanzvergleichen(weil ich habe kein Bock wieder darauf,w eil es eigentlich nichts bringt).

    Aber wenn man erstmal ein Gesang länger hat sowie, "wir singen wir sprinegn wir tanzen", dann können den imme rmehr singen und somit kommt da dann was raus wie gegen Schalke wo der Gesang richtug gut geklappt hat, gegen euch natürlich noch besser, weild asfast jeder in der Arena mitgemacht hat. Weil sowas brauch einwach Zeit.
    Genauso wie mit den ganzen Fans wie ihr oder Bayern, die jetzt alle in Deutschland fast 66 Jahre immer mehr wurden. Weil davor waren ja auch nicht gleich alle Bayern oder Werder Fans.;) Deswegen haben Vereine wie wir es viele schweren ans in Deutschlan zu gewinnen, vielleicht junge Fans aber ältere..., ja ok vielelicht Erfolgsfans die dann in paar Jahren wenn es nicht schlecht läuft für weg ind, vielleicht schon leider nächste Saison.
     

  11. Sehr guter Beitrag:applaus:;), endlich mal ein neutraler Beobachter der die Sachen realistisch sieht b.z.w die Wahrheit sieht.
     
  12. Mh vllt habt ihr einfach nur nen recht ungünstigen Moment erwischt. Ich saß fast bis zum Ende in der Nordkurve und bin dann mit dne Fans dort, rüber in die Stadt gegangen. Da war der Bremer Block schon restlos leer.
    Als sich die Nord aufgemacht hat, muss die Stadt schon etwas leerer gewesen sein bzw. der Maßenansturm weggewesen sein, denn wird durften rein.
    Waren auch viele andere Bremer Fans in der Stadt, daran kann es also auch nicht gelegen haben.

    Vllt wart ihr echt zu dem Zeitpunkt auf dem Weg, wo in der Stadt gar nichts mehr ging ^^

    @ koesek
    Super schöner Beitrag. Endlich mal jemand, der das auch neutral versucht zu betrachten :)
     
  13. Ich freue mich da auch auf eine interessante Rivalitaet. Wolfsburg ist definitiv keine Eintagsfliege, sondern die haben Appetit entwickelt. Die werden oben dabei sein. Allerdings glaube ich nicht, dass Veh dort der Richtige Mann ist. Zudem wird wahrscheinlich der eine oder andere Spieler zu groesseren Vereinen gehen. Dennoch die Strukturen und der Hunger sind da.

    Wir werden auch wieder angreifen. Ob mit oder ohne Pokalsieg, die Mannschaft weiss, was sie kann und muss einfach noch mehr tun und das abzurufen.

    Die Wuerfel werden neu gemischt. Hoffe auf einen Pokalsieg und dann ist erstmal Pause. Hoffentlich zaubert unser Dou KA wieder und dann bin ich optimistisch. Der Hunger wird wiederkommen.

    Glueckwunsch Wolfsburg! Ihr habt auch dieses "Siegergen" verdient. Leverkusen hat es ja bis jetzt noch nicht gelernt.
     
  14. Was nen Geheule wegen Dingen die alltäglich sind...

    Ich find die Stimmung in Wolfsburg mittlerweile gar nicht mehr so schlecht. 2006/2007 hatte ich in Wolfsburg gewohnt und mehrere Spiele angeschaut. Damals war die Stimmung eher lächerlich. Hörte sich an wien Katholikentag. Diese Saison war ich gegen Hoffenheim da und die Wolfsburger hatten schon Stimmung gemacht.

    Wenn ich mal überlege was die Bremer Fans Jahr für Jahr im Weser-Stadion leisten... entweder ist es nicht wirklich besser oder die Akustik im Weser-Stadion ist einfach viel schlechter (zweiteres werden wir ja bald rausfinden, ich vermute aber das es wenigstens ein Teilgrund ist. Die BVB-Fans waren in Wolfsburg auch viel lauter als in Bremen). Wenn ich nur an die Spiele gegen Udinese und den HSV denke, ich saß in der Nordkurve, stand auf um das Spiel sehen zu können (vor mir standen auch einige) und dieses Spießerpack hinter mir schnauzt mich an ich solle mich hinsetzen... (gibt es auch in Wolfsburg und generell überall, darum gehts aber auch, Wolfsburg ist nicht viel anders als andere Vereine. Eben Durchschnitt) ne, also man darf sich nicht zuviel auf einen großen Teil der Werder-Fans einbilden, die im Stadion sind. Zumindest Stimmungsgranaten sind sie auch nicht.
     
  15. valor

    valor

    Ort:
    Bremen
    Mal Hand aufs Herz, wenn die Situation andersrum gewesen wäre, hätte die Ostkurve wieder sowas wie "Ihr werdet nie Deutscher Meister" angestimmt.
    Dass in dem Freudentaumel sich einige zu häme hinreissen lassen ist doch wohl mehr als verständlich.
    Ich Wette sogar das mit "nie Deutscher Meister" hätten Werderaner angestimmt wenn Bremen gewonnen hätte.
     
  16. yal

    yal

    Kartenverkäufe:
    +13
  17. KolDiego

    KolDiego

    Ort:
    Hude
    Der "sanft" darum gebeten wurde, das Spielfeld zu verlassen :D
     
  18. Was hatten den Bremer zu feiern, sich selber?:D
     
  19. Der Typ ließ sich zumindest gut abfeiern. Ansonsten gab`s nur den Titel für den VfL zu feiern, trotz des 5-1 habe ich zumindest den euch gegönnt. :beer: