VfB Stuttgart

Dieses Thema im Forum "Vereinsfußball" wurde erstellt von Christian Günther, 14. Juli 2008.

Diese Seite empfehlen

  1. So ist das wenn das eigene Ego dem Erfolg im Weg steht. Ich habe schon bei der Entlassung von Wolf gesagt, daß der VfB sich damit selbst hinrichtet und ich wurde nicht enttäuscht. Es kommt alles ganz genau so wie erwartet und letztlich began es mit der Entlassung von Schindelmeiser.
     
  2. Ist es wirklich sein Ego alleine? Das ganze Umfeld in Stuttgart hat ein Riesenproblem mit Anspruch und Realität. Man sieht sich irgendwie auf Augenhöhe mit Bayern und dem BVB in allernächster Zukunft. Aber wenn man gestern gesehen hat, was die dort in DÜ abgeliefert haben, fehlt doch ein gutes Stück dazu.
    Ob der Verlust von Schindelmeiser so sehr ins Gewicht fällt??? Wolf hat ja praktisch seine Entlassung angeboten. Unter dem Super-Trainer Korkut haben sie dann ja auch fast alles gewonnen. Hinten sicher und vorne extrem effektiv. Davon ist nichts mehr zu sehen.
     
  3. was auch nicht so schlimm wäre, denn Korkut war im Hinspiel auch mehr als nur angezählt und was wir da für ein sonderbares Spiel geliefert haben, wird man wohl nie erklären können, dann lieber ein neuer Trainer und damit entsprechende Werderaner die, die Sache auch ernst nehmen.
     
  4. Ich habe Reschke unrecht getan. Ich meinte Dietrich, nicht ihn. Reschke ist ja Schindelmeiser Nachfolger. Wolf und Schindelmeiser haben die Nummer in der 2. Liga ziemlich erfolgreich gemeinsam durchgezogen. Und sie haben sich nicht reinreden lassen.

    Dass das auf Sand gebaut ist konnte aber nun auch wirklich jeder sehen.
     
  5. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Ja gebe ich Dir recht, ich würde trotzdem lieber gegen einen berechenbaren Weinzierl spielen :)
     
    gersche gefällt das.
  6. Bremen

    Bremen Moderator

    Ort:
    Klüngel Grün-Weiß
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich gehe auch davon aus, daß sich die Problematiken beim VfB nicht an einzelne (ehemaligen) Funktionsträger festmachen lassen, dagegen sprechen schon die 17 Trainer, 6 Manager und 4 Präsidenten in den letzten 11,5 Jahren. Hier sind die Ursachen tiefgründiger, wozu sicherlich auch der Anspruch gehört, daß der Hauptstadtclub beim Fußball ein ähnliches Schwergewicht darstellt wie das Land Baden-Württemberg in seiner Wirtschtaftskraft.
     
  7. Bremen

    Bremen Moderator

    Ort:
    Klüngel Grün-Weiß
    Kartenverkäufe:
    +1
  8. Na ja in Anbetracht der Form der Leipziger macht es Sinn, Weinzierl dieses Spiel verlieren zu lassen und ihn dann zu entlassen. Einen neuen Trainer gleich mit einer Niederlage starten zu lassen, ist auch nicht schlau.
     
    LotteS, Bremen und green66 gefällt das.
  9. wobei solche Sachen dann auch schnell verzögert werden können, wenn man gegen Leipzig wie auch immer was holt, hat er wieder 1 bis 2 Spiele gut usw. Eigentlich gibt es keine bessere Gelegenheit, die letzten Spiele waren bis auf vielleicht gegen Freiburg allesamt einfach schlecht... Ein Trainereffekt war nicht auszumachen, das wird nichts mehr. Naja vielleicht sitzt er gegen uns tatsächlich noch auf der Bank... spätestens danach sollte aber Schluss sein.
     
  10. Bremen

    Bremen Moderator

    Ort:
    Klüngel Grün-Weiß
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das ist richtig, wobei ich davon ausgehe, daß beim VfB dahingehend (anders als z.B. bei uns mit VS) nicht all zu lange herumgeeiert wird. Es war ja schon im Herbst zu beobachten, als der angezählte Korkut mit dem Sieg gegen uns den Kopf aus der Schlinge zog und nach der darauf folgenden Niederlage in Hanoi dann doch seine Papiere bekam.
     
  11. Ich denk ja sowieso, dass das immer schon längst beschlossene Sache ist. Wahrscheinlich liegt das nur noch an irgendeiner Formalität mit dem Neuen. Oder er muss vielleicht noch auf nem Kindergeburtstag diese Woche und hat erst ab Sonntag Zeit, watt weiß ich, aber egal wie das wird gegen Leipzig, der Weinzierl is doch schon Geschichte. :kaffee:
     
  12. In der Transferphase dachte ich noch, die Stuttgarter basteln sich da eine gute Mannschaft zusammen. Aber das ist aktuell ein schönes Beispiel dafür, wie teure Transfers nichts im Vergleich zu einer guten Kaderplanung sind.
     
    LotteS gefällt das.
  13. Vor ein paar Monaten bei einer Podiumsdiskussion, sagten die VFB Verantwortlichen das der Plan der nächsten drei Jahre Championsleague ist. Erinnerungen an den H?V werden wach.Bitte runter mit den Größenwahnsinnigen Werksclub:D
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  14. Habe ich auch gedacht. 47mio haben sie investiert, bei 17mio Einnahmen durch Abgänge. Wie viel zahlt Daimler denen eigentlich?
     
  15. Lt kicker steht Reschke vor dem Aus.
     
  16. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Heute geht's aber zur Sache :D
     
  17. VfB bestätigt.
    Hitzlsperger übernimmt.
     
  18. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +27
    :popcorn:

    Na da bin ich mal gespannt, was der so leisten kann. Ich mag ihn ja gern, aber ob er dem Job gewachsen ist - kann ich mir nicht vorstellen... :denk:
     
  19. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    An sich würde ich dem das schon zutrauen. Der ist intelligent, hat mit Sicherheit gute Netzwerke innerhalb des Fußballs und hat einen guten Ruf. Ich würde den ähnlich einschätzen wie unseren Baumann. Nur im Haifischbecken VfB Stuttgart ist das schon eine andere Nummer und nicht wirklich dankbar als erste Station...
     

  20. Also nicht Klinsi.
    So oder so zu früh, da vor dem Spiel in Bremen. Gefällt mir nicht. :dagegen:

    Dann muss The Hammer jetzt leider dran glauben. Tut mir leid für ihn.
    Heimsieg bleibt Pflicht! :schal: