VF1 Polen - Portugal

Dieses Thema im Forum "EM 2016 in Frankreich" wurde erstellt von WeizenOlli, 27. Juni 2016.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt?

  1. Polen

    3 Stimme(n)
    50,0%
  2. Portugal

    3 Stimme(n)
    50,0%
  1. DR AKR

    DR AKR Guest

    Das 1:0 gegen die USA war ebenfalls ein ziemlich starker Auftritt unseres Teams, was durch das Ergebnis (1:0) nur unzureichend zum Ausdruck kommt. In dem Spiel war bei Deutschland, wie auch in der gerade beendeten Gruppenphase. insbesondere die Chancenverwertung problematisch. Ähnliches galt auch für das Ghana-Spiel, in dem man sich zusätzlich noch auskontern ließ.

    Das mit Abstand schwächste Spiel war das Achtelfinale vs. Algerien.

    Insgesamt waren selbst die ersten 4 Spiele der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien "überwiegend" (mehrheitlich) positiv zu beurteilen.
     
  2. DR AKR

    DR AKR Guest

    Naja, das 1:0 n.V. gegen Kroatien muss man schon als Sieg werten.
     
  3. nickilauda

    nickilauda

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das ist jetzt nicht dein Ernst
     
  4. Ne, das hat Portugal nicht gewonnen, sondern Kroatien verloren :)

    Spaß beiseite, eigentlich meinte ich in 90 Minuten. Da hat Portugal jetzt 5 Unentschieden stehen...

    Insgesamt war es leider ein Spiel, wie ich es schon befürchtet hatte. Es trafen zwei Mannschaften aufeinander, die spielerisch im Viertelfinale nichts zu suchen haben, aber einer musste ja gewinnen. Das die Entscheidung im Elferschießen fiel, ist dann bezeichnend.

    Diese Euro ist wirklich kurios, was die Verteilung der Mannschaften angeht. Man stelle sich vor, Portugal, Wales, oder Belgien sind im Finale. Zwar haben diese Teams teilweise ordentliche Leistungen gezeigt, aber ich frage mich doch wie es gelaufen wäre, wenn zumindest eine der Top-Mannschaften (Italien, Deutschland, Spanien, Frankreich, [England]) ebenfalls in dieser Hälfte gelandet wäre. Belgien ist bisher nur auf ein Top-Team gestoßen, gegen Italien in der Vorrunde chancenlos verloren. Portugal hat sich in der leichtesten Gruppe gerade so als Dritter weitergezittert, Wales hatte bis auf desolate Russen knappe Spiele und Bale.

    So oder so gibts im Finale einen klaren Favoriten, außer Island schafft es auf der anderen Seite :klatsch::D
     
  5. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Das ganze muß man schon relativieren, besonders weil hier nicht näher auf die Defensive eingegangen wird. In der Gruppenphase sowie im AF ließ Löw hinten mit vier gelernten IV spielen. Visuell eine Wand, doch wenn die Abwehrreihe an den Außenbahnen gefordert war, geriet sie ohne "echten" AV gehörig unter Druck, was sich besonders gegen Ghana und Algerien, aber auch in der Schlußpahse des USA-Spiels offenbarte.

    Man brauchte also kein Prophet für die Feststellung zu sein, daß wenn es Ghana und Algerien gelang, über die Außenbahnen die DFB-Elf derat unter Druck zu setzen und insgesamt 3 Tore zu erzielen - wobei zu berücksichtigen ist, daß Neuer gegen Algerien einen Sahnetag erwischte und somit einen erheblichen Anteil am Sieg gegen die Elf vom Magreb hatte - es gegen spielerisch stärker auftretende Team wohlmöglich noch zu größeren Schwierigkeiten käme. Demzufolge stellte Löw sein Team dahingehend um, indem er Lahm vom MF auf die RV-Position schob und das IV Duo Boateng/Hummels bildete, womit er der Defensive eine höhere Stabilität verlieh, dessen Resultat bekannt ist: gegen Frankreich, Brasilien und Argentinen kassierte die DFB-Elf insgesamt nur einen Gegentreffer, und bei dem führte sie bereits 7:0.
     
    NordicW gefällt das.
  6. DR AKR

    DR AKR Guest

    Es ist absolut richtig, dass man differenzieren muss. Umso fragwuerdiger sind Pauschalaussagen wie diese....

    ....
    und überhaupt die Herstellung der Verbindung zwischen den aktuellen Darbietungen Portugals und der des späteren Weltmeisters Deutschland vor 2 Jahren, wie es in diesem thread ganz offensichtlich geschehen sollte.

    Welche Parallelen sollte es zwischen der deutschen Mannschaft damals ( 7 Punkte, Gruppensieger in der Vorrunde) mit der aktuellen portugiesischen Mannschaft ( 3 x Remis in der Vorrunde, bei häufig desolatem Fußball ) geben?

    Antwort: Einzig der glückliche Sieg im Achtelfinale.
     
  7. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    desolat fand ich die portugiesen in der vorrunde nicht. zumindest die spiele gegen österreich und island waren doch nicht schlecht, nur halt mit pech im abschluss seitens der portugiesen.
     
  8. Geht nicht mehr, dann eben gegen Wales...

    Wales im Finale wäre echt ein Hammer...