Union Berlin - Werder Bremen (Samstag, 03.09., 15:30 uhr)

Dieses Thema im Forum "Testspiele 2011/2012" wurde erstellt von MarcelWerderBremen, 30. August 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. werderfan987

    werderfan987

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich war live dabei und meiner Meinung nach waren wir noch gut bedient mit dem 2:2.
    Klar in der ersten Halbzeit waren wir besser, aber was Union in der zweiten Halbzeit alles verschossen hat war schon spektakulär:lol:.
    Die Unioner waren viel zu oft allein vor unseren Torhütern. In der zweiten Halbzeit ging auch fast nichts mehr nach vorne.

    Also zu Naldo würde ich sagen das er mindestens noch 1 Monat braucht um "bundesligatauglich" zu werden. Sein Stellunsspiel und Abwehrverhalten war schon nicht schlecht aber man hat doch deutlich gesehen, dass er noch einige Zeit braucht, um wieder voll angreifen zu können.
    Hartherz hat mir gut gefallen, wobei ich das Gefühl hatte, dass er nach 30 Minuten schon ordentlich pumpte.:lol: Aber es ging mehr über die linke Seite als über die rechte.
    Borowski fand ich eher schwach, den für ihn eingewechselte Stevanovic stärker und vor allem bemühter. Ebenso habe ich Aycicek gesehen. Beide haben noch einiges probiert in der zweiten Halbzeit.:thumb:
    Rosenberg hat zwei Tore gut vorbereitet, Wagner fand ich bemüht aber glücklos. Für mich war das keine "Null-Bock-Einstellung"!
    Zu Marin brauch man glaube ich nichts sagen, 2 Tore erzielt!:thumb:
    Wesley und Fritz hatten eher einen durchschnittlichen Tag, auch wenn Wesley 1-2 gute Szenen hatte.
     
  2. SVWBLN

    SVWBLN

    Ort:
    NULL
    als ich mir die highlights angeschaut habe ist mir eine sache aufgefallen,dass werder wieder einen schönen kombinationsfussball spielt,aber die abwehr war wiedermal so wackelig wie in den letzten jahren.trotzdem traue ich werder in dieser saison einiges zu und aufjedenfall werden die werderaner bessere ergebnisse erzielen als noch in der letzten saison.#
    ich wollte gestern so gerne dabei sein aber ich hatte scheiss arbeit gehabt und mein chef hat mir nicht frei gegeben aber gegen hertha im olympiastadion bin ich 100 prozent dabei und werde mein svw richtig anfeuern und siegen auch dort,da bin ich mir sicher.werder hatte immer schon eine gute bilanz in berlin.

    ich wünsche allen svwfans schönen sontag und ich gehe jetzt grillen

    mit freundlichen grüßen
    momo aus berlin
     
  3. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +8
    Dem kann ich zu 100% zustimmen. Vielleicht sollte man aber noch erwähnen, dass unsere schwachstelle definitiv die rechte Abwehrseite war. Da wir fast aussschließlich über links gekommen sind konnte Union uns mehrmals mit einem billigen Flügelwechsel überrumpeln... :mad:
     
  4. Also bei aller Sympathie - aber das Spiel war grauenhaft.
    Wesley irrlichterte über den Platz. Wagner versprangen gefühlte 80 Prozent der Zuspiele, teils aus wenigen Metern. Der sollte schnell aus der U23 wieder weg - sonst wird es für Jungs nämlich noch viel enger dieses Jahr. Rosenberg war bestenfalls bemüht, Borowski war einfach nur dabei. Die Abwehrseite von Fritz offen wie ein Scheunentor. Nach eigentlich feinen Vorstößen trabte er aus dem gegnerischen Strafraum, derweil der Konter schon mindestens an der Mittellinie war. Außer den beiden Toren, gab es eigentlich für den Torwart von Union wenig zu tun. Naldo wirkte teilweise ganz schön durch den Wind, gleichwohl auch feine Aktionen dabei waren.

    In der zweiten Hälfte brachte Wolf etwas mehr Stabilität und Bargfrede etwas Aggressivität. Doch es gab noch bestenfalls zwei drei Chanchen. In den ersten Minuten war Wolf nur am Ausputzen. Dass es letztlich ein unentschieden war, war schlichtweg Glück - und zwar großes.

    Die ganze Truppe lief aber soetwas von auf Sparflamme. Wenigstens war das Wetter schön. Und die Unioner sehr nett - also von der haubitzenvollen Mutter einer Elfjährigen schließlich eine gute Heimfahrt nach Bremen gewünscht zu bekommen, wo gibt es das schon? Dass ich gebürtiger Berliner bin und unser Stamm untereinander ja eher das raue Wort pflegt, konnte sie ja nicht wissen, als ich plötzlich mindestens zu viert vor ihr stand.
     
  5. :tnx:
    Lustlos ist wohl die richtige Beschreibung. Rosi hat zwar die beiden Tore vorbereitet, aber ansonsten war von ihm nix zu sehen. Wagner hat schon beim Warmschiessen vor dem Spiel nicht einmal das Tor getroffen und es war wieder mal deutlich zu sehen, welche Mängel er in der Ballbehandlung zeigt und Boro? Tat irgendwie weh ihm zuzuschauen.
    Als Lichtblick empfand ich den Auftritt von Aycicek, schnell, trickreich und
    engagiert.
    Ansonsten schöne Stimmung und die Unioner waren wirklich locker drauf.:thumb:
     
  6. Komme erst heute ins Forum. Meine Meinung:

    Hartherz: Dafür das er erst die Jungs kennenlernt, war das recht ordentlich. Hat für mich ein ordentliches Debüt abgegeben. Ist nicht so offensiv, hat sich oft angeboten, aber Seitenwechsel wurden nicht gemacht und er konnte den Platz nicht ausnutzen.

    Naldo: Sorry für alle Naldo-Fans, wenn er in dieser Verfassung am Samstag gegen den HSV spielt. Dann hat Wiese mehr 1:1 Situationen als der VfL Bochum an eingetragenen Mitgliedern. Es fehlt noch einiges, er befindet sich definitiv im Aufbau, an einem Einsatz in der Startelf ist aktuell nicht dran zu denken. Es sei den es passiert bis Samstag ein mittleres Wunder. Vor Anfang Oktober nicht bundesligareif.

    Wagner: Das war nix, rein garnix. Es ganz großes X. Positiv: Korrigiert mich, aber mir ist nichts aufgefallen was positiv war (außer das er das Hemd richtig rum getragen hat). Erreichtes Leistungsniveau: FDP

    Borowski: War nix, Standfußball, für mich Reserve von der Ersatzbank in der U21. Er steht noch für einen alten Spielertyp und -system. In das heutige schnelle Spiel passt er so wenig wie eine Nonne ins Bordell.

    Mielitz / Vander: Haben mir beide sehr gut gefallen und auch wenn es hart klingt, mit Marin zusammen die besten Spieler im Testspiel (mit weitem Abstand).

    Fritz: Was hat er gespielt? Sturm, Ersatz 6er? Rechter Verteidiger? Positiv: Laufleistung und -bereitschaft. Negativ: Rückwärtsbewegung wäre verbesserungswürdig.

    Vielleicht lag es auch an den Temperaturen, sie haben keine gute Leistung gezeigt. Als ob ihnen die Hitze die Spielfreude aus den Knochen gesaugt hätte.

    Fazit: Bunt zusammengewürfelter Haufen, der sich im Spiel finden mußte. Kaum funktionierende Automatismen, was natürlich den Spielfluss erheblich gedämpft hat.

    Legende: FDP = Fast Drei Prozent
     
  7. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +8
    Naja, Vander hab ich nicht so stark gesehen, aber was Miele gerettet hat war schon stark. Aber Aycicek hast du vergessen zu erwähnen. Der sollte Einsatzzeiten als Joker bekommen!
     
  8. Ich habe auch nur die drei besten Spieler benannt. Aycicek hat mir gut gefallen, wenn das am Samstag kein Strohfeuer war, dann haben wir ein gutes bis sehr gutes Talent.
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Was der gute Junge kann, konnte man sich aber auch schon während der U17 WM ankucken:D
     
  10. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +8
    Das wollte ich auch gerade schreiben. Siehe übrigens auch Cimo Röcker.
     
  11. DR AKR

    DR AKR Guest

    Also, was ElDiablo da gesehen haben will, ist mir schleierhaft. Für mich war Vander an mindestens einem Gegentor beteiligt, weil er am Ball vorbeisegelt. Beim Rauslaufen hält man bei ihm automatisch die Luft an. Er strahlt eher absolute Unsicherheit aus, als dem Team von hinten raus Ruhe zu geben.

    Dass viele hier sich auf Wagner einschießen, verstehe ich auch nicht so ganz. Er hat natürlich eine riesen Chance versiebt. Ansonsten aber ist er mit dem gesamten Team untergegangen. Hätte er in der 1. Halbzeit gespielt, hätte er möglicherweise besser ausgesehen.

    Bei Boro gebe ich den meisten hier recht. Seine Ausstrahlung und seine Bewegungen sind eigentlich eine "Frechheit", quasi "Arbeitsverweigerung", in jedem Fall Standfußball. Es fällt einem schwer, das zu entschuldigen, auch wenn er ja 4 Wochen verletzt war. Engagement sieht definitiv anders aus.
     
  12. Richtig, hätte er gespielt...Hat er aber nicht. Er ist nur ballerinamäßig 90 Minuten zwischen den Grashalmen rumgehobst. Und ich wiederhole es nochmal: Eklatante Schwächen am Ball - da versprang fast alles!
     
  13. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +8
    Bis auf den 2. Abschnitt muss ich dir da beipflichten. Aber Wagner war wirklich dermaßen schwach... Der hat weder beim Einschießen, noch im Spiel einen Ball richtig getroffen. Dem springen die Bälle so weit weg, dass er niemals rankommt...