Und der Schiedsrichter ist...

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Bayern München (DFB-Pokal)" wurde erstellt von Hanodo, 21. April 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Das ist was Wahres dran :tnx:

    In unseren erfolgreichen Jahren profitierten wir auch öfters von diskussionswürdigen Schiri-Entscheidungen als wir dadurch benachteiligt wurden. So haben wir in der Double-Saison mehrmals einen Elfer in der 90. Minute erhalten, die der Kugelblitz versenkte; oder im Heimspiel gegen den designierten Absteiger Köln, in dem die Geisböcke nach unserer 3:0-Halbzeitführung auf 3:2 herankamen und ihnen in der Schlußviertelstunde ein klares Tor abgepfiffen und ein Kölner-Spieler zu unrecht vom Platz gestellt wurde.
     
  2. So, wie ich das gesehen habe, ist Coman abgeflogen, als sie sich auf Hüft- oder Oberschenkelhöhe berührt haben. Da ist Coman etwas ausgehebelt worden und deswegen abgehoben. DAS ist KEIN Foul. Das ist normal im Fußball.
     
  3. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das ist normal, richtig. Normal ist aber nicht, das der Schiri so etwas pfeift - sollte es zumindest nicht sein.
     
  4. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Theo nimmt die Hand zu Hilfe, nochmal, das war für mich der entscheidende Faktor.
    Und selbst wenn sich Siebert das nochmal anschaut, sieht er unter Umständen diese Berührung und gibt trotzdem Elfer.
    2 von 10 geben den und wir haben halt einen von den beiden erwischt, es war keine komplette Fehlentscheidung in meinen Augen, deshalb auch kein Eingriff aus Köln.
     
  5. Normal ist, dass ein Schiri sowas nicht pfeift.
    Normal ist, dass DER Schiri sowas dann pfeift.
    Der kleine Unterschied.
     
  6. Dieser Schiedsrichter sollte noch nicht mal Kreisliga pfeifen!!!!
     
  7. Ich halte nix von Verschwörungstheorien. Das Selbe wurde auch gesagt, kurz bevor Robert H. aufgeflogen ist. Ich habe damals einige Spiele gesehen die er verschoben hat. Das sah nich soviel anders aus.
    Siebert hat die Möglichkeit, sich die Szene noch mal anzuschauen, nimmt sie aber nicht wahr, weil er weiß, dass er diesen Elfer nicht geben kann, wenn er die TV-Bilder sieht.
    Selbst jetzt, mit einer Nacht Abstand und nüchtern, neige ich ernsthaft dazu von Schiebung zu sprechen.
    Coman wurde laut Sieberts Aussage unten getroffen. Szene ansehen und das Einzige was unten passiert, ist dass Coman die Fußspitze in den Rasen haut und fällt.
     
    Klatti5 und Juri gefällt das.
  8. Ich kann den Schiri total verstehen. Er hatte Angst, dass Werder es beim Stande von 2:2 und dem Momentum auf seiner Seite noch packt und ins Finale einzieht. Was wäre dann aus seiner hübschen Prämie geworden?
     
    Klatti5 und Nico Bellic gefällt das.
  9. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Wow, also das jetzt mit Hoyzer zu vergleichen ist mal mindestens gewagt.
    Muss ja vermutlich auch Wahnsinnsquoten auf einen Bayernsieg gegeben haben, wenn wir in diesem Bild bleiben wollen.
     
  10. Juri

    Juri

    Ort:
    NULL
    genau! Die Leute denken eben, so was wie echte Schiebung gibt es doch nicht. Aber wer sich Wettbetrug, die ganzen Vorkommnisse in der Fifa, bei Bayern (Hoeneß, Rummenigge, Beckenbauer, Winterkorn) ansieht, muss doch zugeben: Naiv ist es doch, so etwas auszuschließen. @Cyril: DerMue77 hat ja nicht gesagt, dass es sich hier um Wettbetrug handelt, aber es kann etwas anderes sein.
    Und ganz ehrlich, wer die letzten Pokalspiele gegen Bayern sieht, muss zugeben, dass es rein statistisch kein Zufall sein kann. Man kann definieren, was sich noch im Bereich des Zufalls befindet, und eine derartige Häufung ist kein Zufall. Ich hatte es ja auch schon vor dem Spiel abgekündigt.
    Ich halte auch nichts von Argumentationen, nach denen das ja nun mal so laufe. So kann man fast alles rechtfertigen. Wenn wir eine wissenschaftliche Untersuchung haben, mit der der Bayern-Bonus sogar bestätigt wird, muss man doch nur wütender werden.
    Der Videobeweis mit seiner Undurchsichtigkeit dient nur dazu, Ungerechtigkeiten zu verschärfen, denn man kann mit ihm schlicht alles rechtfertigen. (war ja keine krasse Fehlentscheidung -> aus Sicht des Schiris auf dem Platz, aus Sicht des Videoschiris etc.; keiner blickt durch)
     
    tantekaethe72 gefällt das.
  11. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Vielleicht wurde auch Theo bestochen, die Hand auszufahren...:rolleyes:
     
  12. Für mich beschreibst du da sehr schön den Bayern- Bonus. Klar, das Team mit dem höheren Status wird des Öfteren bevorzugt. Da es in Deutschland kein Team mit einem noch höheren Status gibt, nenne ich dieses Phänomen eben Bayern- Bonus. International sieht es dann so aus wie beschrieben.
     
    tantekaethe72 gefällt das.
  13. :tnx: GERADE in heutigen Zeiten wo es um so viel Kohle geht (um Millionen oder sogar Milliarden) sind den Schweinereien Tür und Tor geöffnet! Die die das Geld haben versuchen ALLES, aber auch wirklich ALLES um ihren Status zu behalten (ob mit erlaubten und illegalen Mitteln ist dabei VÖLLIG egal, hauptsache es "kommt nicht raus" und der Erfolg ist gesichert). Der Rest welcher nicht über diese Mittel verfügt muss eben ohne diese Schweinereien auskommen weil sie nicht die Lobby und die Macht eben jener "großen Vereine" haben! So funktioniert das perverse, moderne Spiel Fussball nunmal!
     
    Juri und mezzo19742 gefällt das.
  14. mcburn

    mcburn Guest

    jetzt gleich wird auf sky sport news über die kommunikation zwischen köln und schiri berichtet, angeblich gibt es "spannende neuigkeiten"

    laut dem reporter haben die leute aus köln und der blindfisch auffem feld über unterschiedliche dinge gesprochen (fuß getroffen vs. schupsen) und daher wurde nix gesagt...........
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2019
  15. NordicW

    NordicW Guest

    Nein, man kann nicht definieren was kein Zufall mehr ist. Wenn etwas unwahrscheinliches Eintritt ist das kein Beweis für einen Fehler. Man kann auch 5 mal hintereinander Kopf werfen, das klappt nur in 3% der Fälle, heißt aber nicht, das die Münze gefälscht ist, wenn es dann klappt.

    Letztes Jahr haben die Bayern den Pokal aufgrund einer strittigen Entscheidung kurz vor Schluss verloren, das wäre ein ziemlich schlechtes gekauftes System, wenn es ausgerechnet im entscheidenden Spiel nicht greift.

    Es bleibt dabei, es gibt aus den beschriebenen Gründen einen klaren Bayern-Bonus in Deutschland (Stichwort Status und Bestätigung der eigenen Erwartungen), der auch völlig ohne geheime Zahlungen und Absprachen funktioniert. Dadurch haben die Bayern höhere Chancen auf Entscheidungen zu ihren Gunsten. Jetzt mussten wir mal wieder darunter leiden.

    Der Vorwurf des systematischen Betruges zugunsten eines Vereines ist aber einfach viel zu weit hergeholt, so gerne manch einer solch eine Schlagzeile auch lesen würde.

    Und würde man das wirklich? Das Ausmaß dieses Betruges wäre überhaupt nicht vergleichbar mit ein paar verschobenen Spielen von Hoyzer. Hunderte, wenn nicht tausende Menschen müssten diese Verschwörung seit Jahren geheimhalten, ohne das je etwas ans Licht gekommen ist. Und das in einem Umfeld, in dem Bildzeitung und Co. jedem Spieler und Funktionär noch auf der Toilette auflauern und exklusiv berichten, wenn sich mal einer den Hintern nicht richtig abgewischt hat.

    Das wäre wahrlich eine Jahrhundertstory und gleichbedeutend mit dem Ende der Bundesliga.

    Hilfreicher als diesen Hirngespinsten nachzujagen wäre es, dem bekannten unbewussten Bayern-Bonus entgegenzuwirken. Der VAR ist ein erster Schritt dazu, denn mit mehr Abstand könnten spontane Pro-Bayern Entscheidungen noch ein Mal sozusagen "nüchtern" betrachtet werden. Noch ist das System ganz offensichtlich aber nicht ausgereift, die Abläufe unklar und von außen oftmals nicht nachvollziehbar.

    Hier muss sich noch einiges bessern! Vollständig verhindern können wird man aber nie, dass ein Spiel gegen Bayern/Dortmund/Real auch immer ein Spiel gegen den Nimbus ist, der in den Hinterköpfen aller Beteiligten - leider auch der Schiedsrichter - vorhanden ist.

    So, das war dann auch der Rest meiner Gedanken zu dem Thema ;) Setzt euch mit nem Bier in die Sonne! Es macht keinen Spaß sich über die Ungerechtigkeit der Welt aufzuregen :beer:
     
    Cyril Sneer gefällt das.
  16. Nico Bellic

    Nico Bellic

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +6
  17. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
  18. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
  19. kroni1

    kroni1

    Ort:
    Hodenhagen
    Kartenverkäufe:
    +43
  20. Ich habe ja nicht von Wettbetrug geredet. Vielleicht sind die Buyern Siebert einfach sympathischer oder what ever.
    Es kommt mir halt wie Schiebung vor, da er auch ein Review in Anspruch hätte nehmen können, aber wusste das er dann kein Elfer geben kann.
    Und zu sagen sowas gibt es nicht, R.H. hat ja schon das Gegenteil bewiesen. Mehr wollte ich damit nicht sagen.

    https://www.kicker.de/news/fussball...-ein_elfmeter-entscheidung-nicht-korrekt.html

    Und nu? Sind wir jetzt im Finale? So´n Bullshit, dann gibt es noch ein super Entschuldigungsschreiben vom DFB, welches sich Baumann an die Klotür nageln kann. Ganz ganz toll.
     
    Juri gefällt das.