Und der Schiedsrichter ist ...

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund - SV Werder Bremen (DFB-Pokal)" wurde erstellt von WeizenOlli, 4. Februar 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +90
  2. Benni4all gefällt das.
  3. Hanodo

    Hanodo

    Ort:
    Irgendwo in Franken
    Kartenverkäufe:
    +1
    Unter Brych hatten wir insgesamt 28 Spiele, 9 Siege, 9 Remis und 10 Niederlagen. Im DFB-Pokal: 3 Spiele, 2 Siege, 1 Niederlage.
    Das letzte Spiel unter ihm war im August gegen Hannover (1. Spieltag). Das ging bekanntermaßen 1:1 aus. Das letzt Spiel gegen war im April 2018 gegen Dortmund. Auch dieses Spiel endete 1:1. Das letzte DFB-Pokal-Spiel gab es 2015. Damals gewann Werder mit 1:0 gegen Köln. Die letzte Niederlage unter Brych war ebenfalls gegen Köln. Werder verlor damals (am 24. Oktobe 2014) 1:0 gegen Köln. Das war gleichzeitig auch das letzte Spiel von Robin Dutt. 2 Tage später übernahm Skripnik.

    Quelle: https://www.weltfussball.de/schiedsrichter_profil/dr-felix-brych/werder-bremen/4/
     
    Nico Bellic gefällt das.
  4. Ich weiß nicht, was ich von Brych halten soll. So, wie er in der Champions League pfeift, wird er zurecht als bester deutscher Schiedsrichter bezeichnet. Da gefällt er mir ausgesprochen gut, er lässt viel laufen, sorgt für viel Spielfluss und hat trotzdem eine klare Linie, die sehr gut nachzuvollziehen ist. In der Bundesliga ist er allerdings auch nur ein "durchchnittlicher BL-Schiri". Er pfeift da deutlich kleinlicher und auch die klare Linie ist hier und da nicht so gut zu erkennen.
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  5. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    1899 Zustimmung! Ich kann mich noch gut daran erinnern, ihn nach einem Bundesliga Spiel total bemängelt zu haben und dann war kurze Zeit später ein CL Spiel und sage zu meinem Kumpel, so hätte mal der Brych pfeiffen müssen, wie der Schiri heute, lässt laufen, ein wahnsinns Spiel dadurch enormes Tempo, war meine ich Rom gegen keine Ahnung wen und dann sagt mein Kumpel, eh das Spiel pfeifft doch der Brych, wollte es garnicht glauben, da sah man eindeutig, wie bescheuert die Vorgaben in der Liga sind, jeden Pups Schrei abzupfeiffen, anstatt das Spiel schneller zu machen, in dem man Laufen lässt und die Spieler nicht auf die Idee kommen zu Schauspielern, da es sonst sofort in die andere Richtung geht.
     
  6. Bis auf die Szene vor dem 3:2 fand ich ihn eigentlich gut. Die Szene war aber ein klarer Fehler.
     
    Exil-Ostfriese, MrDave7, gersche und 4 anderen gefällt das.
  7. Die Dortmunder regen sich total über ihn auf. :D

    Wollten Elfmeter gegen Sahin, Piza-Tor wäre Abseits gewesen. Bargfrede hätte mind. 3-4 Gelbe bekommen sollen.
     
  8. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +92
    Schlechte Verlierer halt :D
     
    Benni4all gefällt das.
  9. naja insgesamt hatte er das Spiel schon gut im Griff, aber die eine oder andere Szene war schon fragwürdig. Bei dem Ding mit Sahin hatte ich mit nem Pfiff gerechnet, auch wenn es vor dem Strafraum also kein Elfer war, so wäre es eine gefährliche Situation geworden. Bargfrede räumt Pulisic einmal ohne Chance auf den Ball ordentlich ab, danach noch das eine oder andere Foul, keine Gelbe... puuhh gut für uns. Dann die beiden beinahe identischen Szenen mit Maxi, wo Brych jeweils Foul vom Dortmunder sieht obwohl Maxi da auch mächtig zerrt und drückt. Vorne zieht Rashica zwei Fouls, wo er mir viel zu schnell zu Boden geht, klar kann man geben, aber im Verhältnis zu andern Sachen, die er dann wieder hat laufen lassen. Ja und dann die beinahe spielentscheidende Szene mit dem Handspiel, warum er da nicht pfeifft, weiß Brych wohl selber nicht mehr.
    Die beiden Assis waren fehlerfrei, Brych fand ich so lala.
     
  10. Waren woll schon in den Modus : UNS KANN KEINER MEHR :ueberrascht:
    Hochmut kommt vor den Fall oder anders : WERDER BESTRAFT SOFORT :schal:
     
    Weserpizarro24 gefällt das.
  11. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ja, UND viel wichtiger, er hat auch viel laufen lassen und ist nicht auf jedes blöde lamentieren der Dortmunder reingefallen, so wie es sich eigentlich immer gehört!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2019
    werderfan0406 und Benni4all gefällt das.