Und der Schiedsrichter ist ...

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund - Werder Bremen" wurde erstellt von Maja81, 19. März 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Die Leistung des Schiedsrichters war ...

  1. Sehr gut

    2 Stimme(n)
    2,9%
  2. Gut

    14 Stimme(n)
    20,0%
  3. Befriedigend

    12 Stimme(n)
    17,1%
  4. Ausreichend

    7 Stimme(n)
    10,0%
  5. Mangelhaft

    22 Stimme(n)
    31,4%
  6. Ungenügend

    16 Stimme(n)
    22,9%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Meiner Meinung nach war der "erste" kein Elfer...
    den zweiten, dann auch gegebenen kann man aufgrund des Schupsers am Schluss durchaus geben

    welche Minute war das eigentlich als Merte gehalten wurde... in der Premiere-Zusammenfassung und bei den werder.tv Highlights war es leider nicht mit dabei...
     
  2. @Blacki84

    Wenn es die erste Sowohl-als-auch-Situation der Saison gewesen wäre, dann könnte man das sicherlich zurecht so entspannt abhaken. Da Werder in dieser Saison von den Schiedsrichtern aber nun wirklich alles andere als begünstigt wird, halte ich eine sehr misstrauische Haltung den offiziell Unparteiischen gegenüber für mehr als verständlich.

    GWG Niedersachse
     
  3. das ganze spiel war not gegen elend fußball war das jedenfalls nicht aber es jetzt auf den schiri zu schieben na ich weiß nicht wieder ein dämpfer für werder aber kein weltuntergang aufstehen und weiter
     
  4. Fakt ist, dass Tinga-taka-tunga hätte für sein ständiges Ziehen und Treten Rot hätte sehen müssen!!
     
  5. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Verglichen mit dem was andere pfeifen ist Kircher ein Topmann.
     
  6. Denke ich auch. :tnx: An diesem (...) Elfer lag es nun wirklich nicht, dass die Punkte verloren gingen; da hätte Pizarro vorher und nachher schon einmal ins Netz zielen können, anstatt Weidenfeller plump anzuschießen! :wild:
     
  7. Ich bin mal wieder sehr glücklich, dass es schon nach gefühlten 2 Nanosekunden zu dieser Richtigstellung im Thread kommt. Zumal es ja auch so GUT IN DIESEN SCHIEDSRICHTERTHREAD PASST!!!!! :mad:

    62 Minuten war Knut echt gut, dann hat er auf das Publikum gehört. Ich bin mir sicher, im ruhigen Weserstadion hätte es diese Konzessionsentscheidung nicht gegeben.
     
  8. opalo

    opalo

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht...
    Kartenverkäufe:
    +219
    Wenn wir im ruhigen Weserstadion gespielt hätten... Aber wenn Werder wie gegen Stuttgart gespielt hätte, hätten wir das Spiel aber auch - trotz Elfer - nicht verloren. Insofern sind die ganzen Wenns hinfällig... ;)
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Der Schiri hat das Spiel entschieden. :p

    Was gibt es da zu diskutieren.
     
  10. Die Schiedsrichter haben bis zu dem Elfmeter, der wirklich keiner war, weil beide gezogen haben und Valdez meint stolpern zu müssen, ein wirklich gutes Spiel geleitet.
    Aber wie schon angedeutet ohne diese eine Fehlentscheidung wäre das Spiel verdient 0:0 ausgegangen.
     
  11. Kircher = Note 6

    Ganz klar, mit dem falschen Elfer-Pfiff hat er das Spiel entschieden. Das wäre ansonsten 0:0 ausgegangen und hätte damit einen gerechten Ausgang gefunden.

    Aber er ließ sich von den Dortmunder Spielern und den Fans beeinflussen. Das sollte man als Schiri nicht tun.

    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!
     
  12. Das frage ich mich auch... :rolleyes:
     
  13. Also, wenn man den Spieler so wegschubst, muss man sich nicht wundern, wenn der Schiri pfeift. Valdez hat das geschenk natürlich gerne angenommen. Welcher Spieler wäre bei so einem schubser im strafraum nicht umgefallen?
    lag nicht allein am schiri, dass man verloren hat. man hats halt nicht besser gemacht, gegen eine schlechte mannschaft.
     
  14. Ach übrigens. Kicker hat eine 2 für die Schiri-Leistung gegeben.
    So gut fand ich ihn nicht, aber auch keine 6, wie einige ihn hier bewerten.
    Was hier nicht hingehört, aber viel schlimmer finde ich das, dass Hr. Ribery "nur" gelb gesehen hat. So kann der dfb leider keine nachträgliche sperre, trotz klarer tätlichkeit, verhängen.
    Schiris haben es auch immer schwerer, die spieler fallen heutzutage häufiger und schneller.
     
  15. Ich persönlich fand die Leistung von Kircher wirklich gut.
    Wir können froh sein, dass wir bei Prödl´s Hechtsprung nicht schon einen Elfer gegen uns bekommen haben. Manch anderer Schiri hätte das nicht so gesehen...
    Das ungestüme Verhalten von SB gegen Valdez war für mich ein Elfer.

    Was die gelbe Karte für Ribery angeht, finde ich das eigentlich Makabere daran, dass genau dieser Winkmann in Karlsruhe für genau das gleiche Vergehen Pizarro mit Rot vom Platz geschickt hat. Dies ist doch der beste und eindeutigste Beweis, dass in der Bundesliga mit zweierlei Mass gemessen wird :mad:
     
  16. beim ersten seh ich es als 10% elfer an, das zweite war dafür ein 70-80% elfer...

    das trikotziehen an merte im strafraum hätte aber konsequenterweise auch strafstoß FÜR werder geben müssen...

    das war der gleiche schiedsrichter? :wall::wall::wall::stirn::stirn::eek:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.