Und der Schiedsrichter ist

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen" wurde erstellt von taruiezi, 6. Februar 2015.

Diese Seite empfehlen

?

Mit welcher Schulnote bewertet Ihr die Leistung des Schiedsrichters?

  1. 1 (Sehr gut)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 2 (Gut)

    4 Stimme(n)
    8,3%
  3. 3 (Befriedigend)

    8 Stimme(n)
    16,7%
  4. 4 (Ausreichend)

    13 Stimme(n)
    27,1%
  5. 5 (Mangelhaft)

    18 Stimme(n)
    37,5%
  6. 6 (Ungenügend)

    5 Stimme(n)
    10,4%
  1. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Für mich eine mangelhafte Leistung. Ständig bewertete er ähnliche Situationen völlig unterschiedlich. Höhepunkt war für mich, dass Wendell für den Tritt mit der offenen Sohle gegen den Knöchel von Juno nur Gelb bekommen hat.
    Waren dann noch viele andere kleine Fehler. Keine Linie.
     
  2. Ein_fan

    Ein_fan

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +4
    Ausreichend, aber auch nur weil er für uns gepfiffen hat. Sonst war das nicht gut. Immer wieder komische Entscheidungen, hat selbst mich als Zuschauer irritiert. Will nicht wissen, wie das für die Spieler war.
     
  3. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    :D
     
  4. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Also wenn so unflätiges vor dich herschimpfen aussieht... was ist das dann bei Klopp?:D
     
  5. zoobremia

    zoobremia Guest

    So weit ich das gesehen hatte und sich die (englischen) Kommentatoren dazu geäußert hatten, wurde nicht auf Foul sondern in der Szene auf Handspiel entschieden :) ... Der Ball war eindeutig am Ellenbogen des Pillen-Spielers :daumen: - ob das aber zwingend ein Freistoß ist, darüber kann man gerne diskutieren, da er versucht, sich größer zu machen, ist das imho dann ein absichtliches Handspiel, ergo Gelb und Freistoß korrekt - Hauptsache Tor :schal: ...
     
  6. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Man sollte auch mal darauf sehen, daß der SR anders gestanden hat, als die Kameras es gezeigt haben.
    Den Freistoß konnte man auf alle Fälle geben !
     
  7. Da ist das Regelwerk etwas schwammig.
    Toprak drehte sich weg und wurde seitlich vom Ball erwischt. Der linke Ellenbogen ist in der Tat auf Brusthöhe angelegt. Damit ist die Körperfläche etwas größer, als wenn der getroffende Ellenbogen an der Taille angelegt wird.

    :D
    ...und ein Guardiola läuft einfach zur Eckfahne und wird dabei freundlich aufgefordert in die Coaching-Zone zurückzukehren...
     
  8. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Du kannst doch einen fleischgewordenen Gott nicht mit einem gewöhnlichen Menschen vergleichen...
     
  9. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Sippel :face:

    Es fing am Anfang vielversprechend an, als er großzügig knifflige Szenen weiterlaufen lies. Leider lassen Schiedsrichter dann all zu oft die Konsequenz vermissen, so dass es auch wie gestern dann zu konfusen Entscheidungen kommt.

    Im Ergebnis war Werder gestern der Profiteur dieser Minusleistung.
    Bei dem Handspiel von Toprak stellt sich für mich nichtmal die Frage ob er hier seine Körperfläche vergrößert oder nicht. Aus der Position kann es kein Handspiel sein, egal wie man das Regelwerk auslegt. Toprak kann froh sein, dass er sich noch zur Seite wegdrehen konnte um seine Weichteile zu schützen...

    Und sollte es stimmen, dass er Roger Schmidt auf die Tribüne schickte, weil er vor sich herfluchte, verstehe ich die Welt nicht mehr. Wenn er den 4. Offiziellen oder sonst wen direkt beleidigt, muss man ihm eine Abkühlung gönnen. Aber wenn jetzt jemand bestraft wird, der beim Fussball VOR SICH herflucht, kann man demächst ja jegliche emotionale Reaktion unter Strafe stellen.
     
  10. Die Frage ist:
    Warum nahm Toprak den Ellenbogen auf Brusthöhe ?
    (Beim Kopfball kann ich das verstehen)

    Und was den Schutz der Weichteile angeht:
    Beim Freistoß haben i.d.R. alle Spieler in der Mauer ihre Hände an ihren Weichteilen,
    und nicht den Ellenbogen an der Brust.
     
  11. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Ich habe mir das Spiel heute noch einmal angesehen, vor allem die Leistung des SR-Gespannes. Dabei habe ich festgestellt, daß die Leistung der SR nicht schlecht war. Es waren einige kleine Fehler da, aber keine gravierenden.
    Gut, Bargfrede hätte Gelb bekommen müssen.
    Der Freistoß vor dem 2:0 war den Regeln nach berechtigt.
    Auch die Vorteilsregel wurde hervorragend angewandt.
    Wir können auch froh sein, das wir diesen SR gehabt haben. Es gibt weitaus schlechtere.
     
  12. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Er dreht sich weg, das ist eine natürliche Bewegung

    Du Witzbold! Bei einem Freistoß erwartet man einen Schuss, zudem steht man über neun Meter vom Ball entfernt.
     
  13. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Beim Frauenfussball halten die Frauen beim Freistoß in Höhe der Brust, da wird auch nicht abgepfiffen, wenn da die Hand oder der Arm getroffen wird !
     
  14. taruiezi

    taruiezi

    Kartenverkäufe:
    +2
    Hilbert Gelb, Bargfrede Gelb, Fritz Gelb war ein Witz.
    Dazu hat er Foulspiele laufen lassen und Schwalben (Bargfrede) als Foulspiel gepfiffen.
    Der Freistoss zum 2:0, der keiner war, ebenfalls gepfiffen.
    Schiedsrichter war einfach nur schlecht.
     
  15. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Der Freistoß zum 2:0 war einer, sag ich Dir als SR der 30 Jahre lang Erfahrung hat. Will darauf nicht rumreiten, aber das mal anklingen lassen.
    Foulspiele lass ich bei Vorteil auch laufen, außer, es muß für das Foulspiel zwingend eine Karte geben. Hab ich so nicht gesehen.
    Alls SR sehe ich das Spiel wirklich aus einem anderen Winkel heraus.
    Auch heute noch gehe ich zu den SR-Abenden. Dort werden viele solcher Szenen durchgesprochen und dann die Meinung des DFB dazu gehört (verlesen).
    In der einen oder anderen Situaion hätte ich vielleicht auch andere Karten gegeben. Aber dafür hätte ich auf dem Feld stehen müssen.
    Und bei der Beurteilung der SR, bitte die Zeitlupen weglassen, die hat er auch nicht !
    Außerdem sind bei den Spielen vier SR anwesend, die das Spiel leiten.
    Die Assistenten sind angewiesen den SR in vielen Situationen zu helfen.
    Aber jetzt auch mal anders gesagt, Es passieren dabei auch noch Fehler.
    Davon ist kein SR frei !
    Meiner Meinung nach hat das SR-Team das Spiel gut geleitet !
     
  16. Und der KICKER gibt dem einfach ne 5.
    Wem kann man heutzutage noch glauben?
     
  17. taruiezi

    taruiezi

    Kartenverkäufe:
    +2
    Natürlich dem SRKKGURU, denn er hat 30 Jahre SR-Erfahrung.
    Die DFB-Regeln interessieren ja nicht, die sind alle falsch. :applaus:
     
  18. Ale555

    Ale555

    Ort:
    30km südöstlich von Nürnberg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Dann schaut euch mal die Kicker-Note aus dem Hoffenheim Spiel an, da gab es eine 2,5 für den Mist den der dort verzapfte!
    Kicker und Schiri-Noten ist etwas, dem ich soviel Vertrauen schenke wie einem Gebrauchtwagenverkäufer.
     
  19. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Du hast meinen Text überhaupt nicht gelesen ! Schade eigentlich !
     
  20. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    So sehe ich das auch. Da gibt es ja auch noch die "Bild" Noten und die Noten aus diversen anderen Zeitungen u.ä. .
    Ich beurteile nach dem was ich sehe und das kann ich auch, da ich auch eine Weile SR-Beobachter war.
    Aber ist ja alles egal !