Und der Schiedsrichter ist....

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von werdersince1986, 9. April 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Das konnte man aus der Ost wunderbar sehen und für mich war es ein Elfer. Man muß nur mal das Gewicht und die Größe von Dante zu Marin betrachten. Wenn Dante da mit dem Körper reingeht, fliegt der Marin und da braucht auch keiner von Schwalbe zu reden.
     
  2. Palinho

    Palinho

    Ort:
    NULL
    Kann sich noch einer an einen gegebenen Elfer erinnern, ich nicht. Sicher war der Schiri gestern nicht an alleim Schuld, sicher waren es die anderen Schiris auch nicht, aber die Benachteiligungen häufen sich schon enorm. Gerade was Szenen im Strafraum betrifft. Es wird doch schon jede Szene bei Standards von uns abgepfiffen, wenn Sokra sich irgendwie in der Nähe befindet. Egal ob der Gegenspieler ausrutscht oder sich einfach fallen läßt. War gestern auch wieder so. Früher war es Hugo, heute wird immer bei Sokra alles auf Stürmerfoul entschieden. Andersrum wird der Wiese im 5er angesprungen und es wird noch gesagt, warum kann er den nicht festhalten.
     
  3. Was für eine Flach pfeife :wall::wall::wall:

    Also manche schiris sollten echt mal die Lizenz verlieren......

    Naja okay hatten aber auch so probleme mit den Gladbachern...Und ich meine ein Pfostentreffer von denen gab es auch aber der Vollpfosten war der Schiri:wall::wall:
     
  4. gushido

    gushido

    Ort:
    NULL
    Sorry, aber für mich ist das ok. Er hat den Arm etwas draußen das gebe ich zu. Es ist aber leider sehr offensichtlich, dass Marin darauf wartet zu fallen. Ich weiß viele denken, auch ein kleines Foul muss einen Elfer geben. Ich sehe das anders. Für einen Elfer muss es schon mehr sein. Ich bin mir sicher, dass du international dafür keinen Elfer bekommst. Habe gerade im Werder-Bericht gelesen, dass Boenisch selber meint, dass Rot in Ordnung sei.
     
  5. mic28

    mic28

    Ort:
    NULL
    Die Bewertung der Elferszene kann nur abhängig davon gemacht werden, ob Dante den Ball spielt und das tut er nicht ! Es kommt also bei dem Versuch den Ball zu spielen zum Kontakt mit dem Gegner (der auch noch voll in der Bewegung ist) und dadurch ist es ein klarer Elfer, egal ob Marin da den Kontakt sucht, oder mehr draus macht als er müsste, was er meiner Meinung nach aber garnicht tut.

    Die Szene, die zur roten Karte führt ist m.M.n. eher gelb... Sicher ist es ein Foul von Boenisch, aber Affolter ist im Moment des Fouls in unmittelbarer Nähe und hätte zumindest theoretisch noch eingreifen können, also keine Notbremse.

    Ich hatte den Eindruck, dass der Schiri in der 1. Hz. extrem pro MGL gepfiffen hat und in Hz. 2 eher pro Werder... als hätte er in der Halbzeit Bilder seiner Fehlentscheidungen gesehen...
     
  6. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Dann gucke dir mal an für was Mainz den Elfmeter bekommt.
    Und sowas gibt es häufiger, nur wann haben wir mal wieder das Glück, dass eine Kann- Entscheidung zu unseren Gunsten geht?
     
  7. Darf ich dich einmal fragen ob du selber jemals Fußball gespielt hast?

    Zur Erklärung: In dieser Situation ist Marin im Sprint und dieser "kleine" Schubser im oberen Körperbereich bringt dich aus dem Gleichgewicht. Siehst du dir die Position an, so dürfte dir klar sein, das Marin kurz davor stand mit links zu schießen, dadurch war sein Körperschwerpunkt schon verlagert. Durch den Schubser von oben wurde sein Gleichgewicht gebrochen und er konnte nur fallen - also wurde er glasklar durch dieses Manöver zu Fall gebracht. Ergebnis: Foul!

    Nun noch etwas zu deiner Behauptung das es gegen Lautern wegen hohen Bein "nur" indirekten Freistoss geben müsste: Das ist falsch! Indirekter Freistoss - auch im Strafraum - wird bei gefährliuchem Spiel gegeben (das meinst du sicherlich), aber hierbei darf es dann nicht zum Körperkontakt gekommen sein, ansonsten wäre es Strafstoss. Ich denke jedoch, das Prödl nicht geblutet hat weil er sich durch den Windhauch verletzt hatte, sondern ich sehe eine eindeutige Berührung, was dann Strafstoss bedeuet.
     
  8. Palinho

    Palinho

    Ort:
    NULL
    Ist ganz einfach, denkst du es wären anstatt Marin, Robben oder Ribery gewesen, dass der Schiri nicht auf Elfer entscheidet?
     
  9. klarer Elfer,wenn man die Maßstäbe anderer Elfer in der BuLi zugrunde legt. Ärgerlich,aber oft das Gleiche,müßig,genauso wie über die Notbremse zu diskutieren. Gibt er den Elfer.... Hätte,hätte,Fahrradkette. Leider...:wall:
     
  10. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Der Check gegen Marin war ein klarer Elfmeter. Ein so plumpes Verteidigerverhalten wie das von Dante, der keine Chance hatte den Ball zu spielen, wird gerade international bestraft. Internationale Härte ist das, was Sokratis Woche für Woche spielt, und nicht so ein plumpes Foul wie das von Dante. Der Feldverweis gegen Boenisch war auch nicht zwingend, da sowohl Affolter als auch Boenisch den Gladbacher bereits eingeholt hatten.

    Aber nichts destotrotz gab es schon schlechtere Schiedsrichterleistungen diese Rückrunde. Ich denke da an Robert Hartmann, der sich in Lautern nicht traut, Elfmeter für die Gastmannschaft zu pfeifen und sich von jedem Aufschrei im Lauterer Publikum verunsichern lässt. Oder Markus Wingenbach, der das Spiel in der Nachspielzeit in die Bremer Spielhälfte verlagerte. Sogar Günter Perl letzten Samstag, der so viel Mitleid mit den Kölnern hatte, dass er nicht nur eine "Lex Peszko" erfand, sondern u.a. auch ein gestrecktes Bein durchgehen ließ und so eine Kölner Großchance erst ermöglichte.
     
  11. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Das ist mir zu sehr grünweiß bebrillt.

    Ich finde für die Beurteilung des Schiedsrichters immer die Stadionperspektive wichtiger als die nach 10 Zeitlupen. Und aus der Stadionperspektive war die rote Karte gegen Boenisch zwingend. Affolter und Boenisch hätten Herrmann nicht mehr am Torschuss hindern können und er läuft ihm hinten auf die Füße. Das sind die Szenen, für die die Regel der Notbremse geschrieben wurde und jede andere Entscheidung wäre falsch gewesen und die rote KArte war hier zwingend.

    In der Szene Marin vs. Dante habe ich natürlich auch sofort Elfer gefordert, aber naja. Da laufen ein Riese und ein Zwerg ein wenig gegeneinander. Es ist so ein Elfmeter, den man natürlich gerne nimmt, gerade in unserer Schiri-Situation. Aber ich kann verstehen, dass man so einen als Schiri nicht so gerne pfeift, der Marin fällt zu leicht um und hier auch zu spektakulär und der Dante macht nur ein wenig zu viel Körpereinsatz, um einen Hanke umzuschmeißen hätte es nicht gereicht, außerdem war die Situation nicht bedrohlich, Marin konnte aus der Position eigentlich nichts mehr machen als den Elfer zu holen.

    Für mich eine Szene, in der ich als jemand, der auch gepfiffen hat, tendenziell zum Schiedsrichter hält, egal wie herum er es pfeift. Für mich eine dieser typischen Szenen, die die Vergeblichkeit des Videobeweises zeigen, da man zu 50% die eine und zu 50% die andere Position vertreten kann.

    Insgesamt fand ich den Schiedsrichter aus Stadionperspektive ruhig, unaufgeregt und sehr souverän. Gefühlt war das eine Note-2-Leistung.
     
  12. Mich verwundert allerdings ein wenig, dass die Gladbacher nicht zurückgepfiffen wurden als wir unseren Freistoß ausführen wollten.

    Mich wundert an der Sache auch, dass wir einen direkten Freistoß nocheinmal querlegen.
     
  13. gushido

    gushido

    Ort:
    NULL
    Um deine Frage zu beantworten. Ja ich spiele selber Fußball. Bin aber eher ein Anhänger davon, dass man im Zweifel weiterspielen lässt. Mich kotzt z.B. Woche für Woche an, wenn bei Abwehrversuchen eines Verteidigers versucht wird einen Elfer zu schinden (genauso dieses Handgeschrei wenn der Ball mit der Brust abgewehrt wird. Erlebe ich leider jede Woche bei unseren Spielen).
    Ich will garnicht sagen, dass die Szene mit Marin strittig ist und es sicherlich solche Elfer schon gab (der Mainzer Elfer gestern war eine Frechheit), allerdings hätte ich die Szene aus Sicht des Schiris (der sofort entscheiden musste) auch nicht als Elfer gewertet. Ist halt meine Meinung.

    Du hast allerdings Recht beim Lauternspiel. Hatte die Szene erst anders in Erinnerung. Er trifft ihn klar (kein gefährliches Spiel). Das war also ein Elfer.
     
  14. Es ist aber nicht nur der klare Schubser, der Marin zu Fall bringt. Dante macht sich die Hebelwirkung zu nutze, schiebt sein Bein vor Marins Standbein (etwas oberhalb von Marins Knie) und drückt mit dem Arm zwischen den Schultern.
    Dadurch sieht das Ganze auch etwas theatralischer aus als es ist, weil Marin eben über Dantes Bein fliegt und damit von ziemlich weit "oben" fällt. International wäre das 100%ig gepfiffen worden.
     
  15. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Es ist doch nach den Regeln egal, ob es ein leichtes oder ein grobes Foulspiel ist. Wenn dies im 16er passiert gibt es Elfmeter. Der Schiedsrichter hat hier nur zu bewerten Foul ja oder nein. Für ihn war es scheinbar kein Foulspiel und er hat weiterlaufen lassen. Die Zeitlupe zeigt, dass es ein Foulspiel war, also für mich eine Fehlentscheidung.

    Ich bleibe bei meiner Meinung, dass hier in seine Entscheidung die Vorurteile gegen Marin mit eingeflossen sind. So nach dem Motto, ist der Ruf einmal versaut...
     
  16. @ Gushido:

    Ich gehe doch hinsichtlich Schwalben mit dir konform. Ich gehe sogar soweit, als das ich insbesondere bei Schwalben fordere, das hier die DFB gerichtsbarkeit aktiv wird - ähnlich wie bei Pizza, wo sogar trotz Tatsachenentscheidung (denn wie erklärt mir der Wink(e)mann sonst, das er direkt nach der Aktion beide Spieler ermahnte) nachträglich ermittelt und gesperrt wird.

    Anyway, vielleicht auch ein Thema für den Marin-Thread.

    Leider hat marin den ruf eines Schwalbenkönigs. Woran liegt dieses?
    Ich müsste anfangen mit der Floskel "es war einmal...", denn tatsächlich war Marin vor zwei-drei Jahren tatsächlich ein Schwalbenkönig, aber inzwischen hat er sich gemausert.

    Wir alle möchten technisch feinen und schnellen Fußball sehen. Spieler wie Marin - mit wenig Gewicht und kleiner Körpergröße - stehen dafür. Dribblings, die den Riesen in der Abwehr Knoten in die Beine drehen. Diese Riesen jedoch können etwas anderes in die Waagschale werfen, ihr Gewicht und den durch die Größe verbunden Hebel. Wie oft wird Marin gefoult und es wird nicht gepfiffen. Er wird mit Bechern beworfen, steht sofort wieder auf und wird trotzdem als Schauspieler tituliert. Gestern z.B. beschimpfte Dante den marin sogar noch ohne dafür gelb zu bekommen! Die Unsportlichkeit liegt an Spielern, die Karten gegen andere fordern uind nicht verwarnt werden - übrigens verlangt die Regel für das Fordern einer gelben Karte eine Verwarnung :rolleyes:.

    Ich persönlich hatte schon einmal in einem Schirithread geschrieben, das im Zweifelsfalle die Schiri's gegen Werder entscheiden. Warum? Weil sowohl Trainer wie auch Manager öffentlich nichts gegen Schirientscheidungen sagen. Der Schiri denkt sich unterbewusst also: "Strittig, was mache ich? Naja, pfeiffe ich für Werder, dann meckern die Anderen und es geht durch die Medien, pfeiffe ich gegen Werder kräht kein Hahn mehr danach." Kein Schiri würde zweimal solche Fehlentscheidungen gegen die Bayern pfeifen, weil Uli diejenigen öffentlich an den Pranger stellen würde. Das jedoch ist meine bescheidene Meinung, die nicht der Tatsachen entsprechen muss, jedoch von mir so empfunden wird.
     
  17. wenn es ne schwalbe gewesen wäre (marinszene) hätte marin gelb bekommen MÜSSEN

    so ist das alles lari fari... und werder hat mal wieder die A-Karte gezogen wie so oft diese saison :D -.-
     
  18. gushido

    gushido

    Ort:
    NULL
    Jeder vertritt seine Meinung und das ist auch gut so ;) Ich fand die Entscheidungen ok und habe nicht das Gefühl das Werder benachteiligt wird. Hoffen wir einfach, dass sie in Stuttgart den Einsatzwillen von gestern zeigen.

    Denn dann können wir gemeinsam jubeln :dance:
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Und wenn es kein Foul und keine Schwalbe war, dann lässt der Schiri weiterspielen. So simpel ist es.
     
  20. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :confused: aber wenn es KEIN Foul war, war es doch zwingend eine Schwalbe oder nicht? Obwohl...na ja könnte so ein Fall gewesen sein von: Intensiver Zweikampf, beide Drücken und Schieben und Marin geht aufgrund seiner Geschwindigkeit zu Boden.