Und der Schiedsrichter ist...

Dieses Thema im Forum "Hannover 96 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von MarcelWerderBremen, 29. September 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. am dreistetsen find ich ja, dass er 1. den Freistoß von Marin nicht wiederholen ließ als ein HAnnoverspaßt 2 Meter vom Ball entfernt steht udn den Pass abfängt.
    Und am Ende nen Abstoß von Mielitz wiederholen ließ. Das ganze Spiel ist es so und am Ende wenn die Zeit knapp ist pfeift das Arschgesicht das ab.

    Kann man eigentlich Emails an den DFB schicken???
     
  2. Hab gerade die kurzen Ausschnitte in der Tagesschau gesehen. Nachdem ich im Stadion noch richtig sauer auf den Schiri war (Elfer, Abseits beim 3:1, Rot gegen Arno), hat sich das meiste relativiert:
    - Elfer muss man geben (Stindl läuft vom Tor weg, was geht Bargfrede da so hin?)
    - 3:1 wurde in der Sportschau nur gesagt, dass es kein Abseits war, schreiben aber auch hier alle so.
    - Nur die Rote für Arno bleibt für mich auf der Negativseite. Da haben mich die Bilder eher darin bekräftigt, dass das nie und nimmer Rot war. Wenn es auch evtl. laut Regelwerk zu rechtfertigen ist, passte es weder zur Linie von Winkmann heute, noch zu dem was sonst in der BL gepfiffen wird. Sah für mich nicht nach einem bösen Foul von Arno und schon gar nicht nach Absicht aus, er kam halt einfach ein bißchen zu spät.

    Unter dem Strich kann man die Niederlage also nicht dem Schiri in die Schuhe schieben. Zwar wäre mit Arno und zu elft zum Schluß noch mehr drin gewesen, aber das ist halt sehr spekulativ.
     
  3. doch kann man. Weil jede Kleinigkeit zu gunsten von 96 ausgelegt wurde.
     
  4. :tnx: Genauso sieht es aus!
     
  5. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Klar kann man das. Am Besten dann auch genau in dieser Wortwahl :rolleyes:

    Regeltechnisch waren diesen beiden Entscheidungen von Winkmann übrigens korrekt, wenngleich die erste sicherlich, rein taktisch gesehen, keine gute Entscheidung war.
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Und der Schiedsrichter ist... ein richtiges *********
     
  7. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    ... heute absolut grausam gewesen. Kleinlich, Fehlentscheidungen und in keinster Weise souverän.
     
  8. schwach und unentschlossen gewesen...
     
  9. Hatte gehofft, dass Werder untermauert, dass der 2.Platz nicht nur durch glückliche Spielplangestaltung bedingt ist. Den Nachweis, dass Werder in den ganz hohen Tabellenregionen mitspielen kann, blieb Werder heute – wie auch in den beiden Spieltagen zuvor – schuldig.

    Gegen Nürnberg die Dummheit von Wiese und die verschlafene Anfangsphase, gegen Hertha verschlafener Spielbeginn und die kollektive spielerische Unfähigkeit 30 Minuten mit 2 Mann mehr das Spiel zu dominieren und heute durch Ungeschicklichkeit in den ersten Minuten die Weichen auf Niederlage gestellt. Für höhere Ambitionen ist dies zuviel Unvermögen.

    Trotz der enttäuschenden 1. Halbzeit wäre noch vielleicht noch was gegangen, wenn Schaaf frühzeitig Bargfrede erlöst hätte. Spätestens zur Halbzeit wäre ein Tausch von Bargfrede gegen Naldo eine Option gewesen. So wurde auch heute nicht auf CL-Niveau agiert und m.E leichtfertig ein Erfolg verschenkt. Für ganz große Ambitionen wurden zu viele vermeidbare individuelle Fehler gemacht (wie auch in den Spielen zuvor, die jedoch durch Willen und Dusel noch positiv gestaltet werden konnten).

    Aktuell erscheint mir der 2.Platz für Werder etwas schmeichelhaft. Schalke, Leverkusen, Hannover und Dortmund könnten uns kurzfristig vom Platz an der Sonne verdrängen.

    Ich bin jedoch überzeugt, dass Werder (langfristig) noch mehr zeigen kann und hoffentlich aus den letzten Spielen lernt. Vielleicht schon gegen Dortmund? Ein Sieg gegen die Majas wäre Voraussetzung, um weiterhin oben mitspielen zu können...
     
  10. Die Aktion fand ich allerdings auch daneben. Glück für Winkmann, dass aus der sich daraufhin bietenden Riesenchance für Hannover kein Tor resultierte.
     
  11. wo war das erste von mir genannte denn richtig?????
     
  12. Bin aus dem Spiel kurz vor dem Anschlusstreffer ausgestiegen und hab erst in der Nachspielzeit nochmal reingeschaltet als der englische Kommentator mehrmals die Beeinflussung des Spiels durch den "Unparteiischen" beklagte. Dachte zuerst, er meinte den Elfer…*schön wär's gewesen :mad:
     
  13. Olli_1899

    Olli_1899

    Kartenverkäufe:
    +102
    :tnx::thumb:
     
  14. Fakt ist, dass die Hannoveraner den Schiri heute schön verarscht haben und so mindestens 5 Minuten Spielzeit draufgegangen ist, die nicht nachhgespielt wurde! Allein in Halbzeit 1 pfeift er wieder einmal viel zu früh ab (2 Minuten!!!).
    Zur Kartenverteilung...bis zu Arnautovic's Roter war eigentlich alles okay...aber das ist ne ganz normale gelbe Karte (und damit Gelb-Rot für Arni), nicht mehr und nicht weniger! Wenn er dafür Rot zeigt muss Schulle schon in HZ1 für ein Foul an der Seitenauslinie mit 2 gestreckten Beinen vom Platz fliegen! Das war genauso "zu spät kommen" und n böses Foul! Den Elfer muss er geben. Sein Geäffel bei den Freistoßausführungen und abpfeifen von Vorteilssituationen (Abseits des Gegners und direkter Ballgewinn für uns~>Konter) waren mehr als lächerlich und haben gezeigt, dass dieser Typ kein Fingerspitzengefühl hat! Ging mir am Ende richtig auf den Sack der Kerl! Hat gepfiffen als wär's sein 1tes BuLi-Spiel! Lächerlich!!!:wall:
     
  15. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Regel 13 - Freistöße.
    Auslegung der Spielregeln und Richtlinien der Fifa für Schiedsrichter im Unterpunkt Distanz:

    Das Risiko einer schnellen Freistoßausführung liegt hier also ganz beim ausführenden Spieler.

    Anders wäre die Sachlage gewesen wenn der 96er erst nach der Freistoßentscheidung vor den Ball läuft und eine Ausführung aktiv verhindert. Der Hannoveraner hier war eber eher dabei - wenn auch langsam - ein paar Schritte zurückzugehen.

    Wie gesagt regeltechnisch war das so in Ordnung - cleverer wäre es aber wohl gewesen den Freistoß wiederholen zu lassen. Macht weniger Ärger.
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ein anderes Spiel, ein anderer Schieri, eine andere Regelauslegung. Es kann doch nicht so schwer sein, die Schiers mal auf Linie zu bringen. Man möchte doch einfach nur mal das Gefühl haben, dass alle Spiele nach dem selben Muster gepfiffen werden...
     
  17. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Marko hatte noch kein Gelb und genau deswegen kann der Schiri da Fingerspitzengefühl zeigen und nur Gelb geben, nachdem er vorher bei Schulle auch nur Gelb gibt.
     
  18. Sehe ich genauso! Die rote Karte war vollkommen übertrieben! Es ist wirklich schade, dass eine derartige Fehlentscheidung uns nicht nur in diesem Spiel schwächen wird. Immerhin spielen wir als nächstes gegen den BVB.
     
  19. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Es würde mir ja schon reichen, wenn ein und derselbe Schiedsrichter während eines Spiels eine einheitliche Regelauslegung hat. Aber das ist bei Schiedsrichtern wie Winkmann zu viel verlangt. Da gleicht die Kartenvergabe einer Lotterie, siehe die völlig unterschiedliche Bewertung der Fouls von Stindl und Arnautovic.
     
  20. Ach Arni hatte nicht mal Gelb??? Dann noch lächerlicher!!!:wall: