Und der Schiedsrichter ist...

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - 1. FC Nürnberg" wurde erstellt von Pythagoras, 27. Oktober 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Esut.Mözil

    Esut.Mözil Guest

    :tnx:
     
  2. mojo

    mojo

    Ort:
    NULL
    Stimmt, klarer Elfer, aber m. E. nicht nur wegen dem Arm, sondern hauptsächlich, weil er mit dem Knie Hugo das Standbein klar weghaut.

    Auch der Schiri hat einen wesentlichen Teil zur Niederlage beigetragen
     
  3. Den Elfer muss man geben, viel schlimmer war aber seine mehr als fragwürdige Zweikampfauslegung!! Das beste am Quartett heute war noch die Bibi die Silvestre erlösen durfte und die Assistenten, die bei den Abseitsentscheidungen stets richtig lagen!
     
  4. ein blödes . . .

    mehr kann ich da nicht drauf antworten! Mal wieder die Mafia DFB.
     
  5. Werderine65

    Werderine65

    Ort:
    Ex-Todesstreifen
    Kartenverkäufe:
    +8
    Finde erhat bei den "großen" Entscheidungen gar nicht so falsch gelegen, z.B. die 11m-Szene mit Hugo muß man nicht unbedingt geben.

    Was mich aber mega aufgeregt hat, waren die "kleinen" Entscheidungen.
    Im Zweifelsfall für Nürnberg pfeifen und bei ähnlichen Bremer Aktionen das Spiel laufen lassen. Damit hat er uns aus dem Konzept und die Nürnberger immer wieder ins Spiel gebracht.

    Trotzdem ist er natürlich nicht an der Niederlage schuld , da müssen wir uns an die eigene Nase fassen.
     
  6. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Hab es gerade nochmal bei DSF gesehen ist ein klarer Elfer. Zumal der Schiri im Stadion Ball gespielt angezeigt hat, wo war der Ball bitte? Und wenn die im Dopa der Meinung sind das war ein Elfer an Pitroipa beim Köln - HSV Spiel, dann muss man auch nochmal über den Bodycheck an Wesley sprechen...
     
  7. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Ich würde dem Schiri keinesfalls die Schuld an der Niederlage geben. Spiele muss man auch bei schlechten Schiris gewinnen und es waren jetzt keine riesengroßen Fehlentscheidungen, wie z.B. ein Tor abzuerkennen.

    ABER ich habe mich noch NIE so über einen Schiri aufgeregt wie gestern. Denn dieser Schiri hat uns viel zu oft keine Freistöße und Nürnberg viel zu oft Freistöße gegeben. Es wirkte fast, als wäre er für Nürnberg.

    Ich finde es eigentlich beruhigend zu lesen, dass er noch so ein unerfahrener Schiri ist. Das nimmt mir ein bisschen die Wut, denn so gehe ich einfach davon aus, dass er noch sehr unsicher ist und da passieren dann schnell mal Fehler. Und er hat ja auch Sachen richtig gepfiffen.
     
  8. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die Zweikampfbewertung war echt sehr fragwürdig. Aber auch die Elferszenen sind eine Zweikampfbewertung und Elfer sind fast immer sichere Tore :)

    Sicherlich kann die Mannschaft das Spiel auch mit schlechtem Schiedsrichter gewinnen, aber ich bekomme langsam das Gefühl es gibt kaum noch gute Schiedsrichter. Auch in den anderen Spielen gab es massenweise Fehlentscheidungen (ohne Werderbeteiligung).
     
  9. Ibs

    Ibs

    Ort:
    Nahe Bremen, an Spieltagen im Block 8
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich hatte ganz stark das Gefühl, dass er mit aller Macht nicht als "Heim-Schiri" gelten wollte, dabei lag er aber oft daneben und es fehlte ihm die klare Linie, v.a. in der Zweikampfbewertung.:rolleyes:
     
  10. Emsi49

    Emsi49 Guest

    Dieser Thread "Und der Schiedsrichter ist ..." gehört abgeschafft!!!!!!

    In jedem Bundesligaspiel gibt es zweifelhafte Entscheidungen.

    In jedem Spiel gibt es Tatsachenentscheidungen (Fehlentscheidungen?).

    Es ist peinlich, wie hier bei jeder Werder-Niederlage die Schuld beim Schiedrichter gesucht wird.
     
  11. Tammo325

    Tammo325

    Ort:
    Bremen 325
    Kartenverkäufe:
    +24
    Hier sucht doch keiner die Schuld beim Schiri.

    Es war ne klare Fehlentscheidung und eine größere hatten wir auch gegen Bayern und das wird hier nur gesagt.

    Klar wurde uns so ein Elfmeter nicht gegeben,der mit Sicherheit rein gegangen wäre.
    Aber ich glaube auch,jeder ist sich klar das z.B. die Cahncenverwertung nicht wirklich dolle ist.
     
  12. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Man wird doch wohl über Fehlentscheidungen diskutieren dürfen oder? Wenn du das nicht willst zwingt dich keiner diesen Thread anzuklicken. Des Weiteren sagen die meisten hier es lag nicht am Schiedsrichter.
     
  13. Peinlich ist nur, wenn User bestimmen wollen, über welche Themen geredet werden darf und über welche nicht.
     
  14. Cortex

    Cortex

    Ort:
    Harpstedt
    Kartenverkäufe:
    +1
    Diskutieren kann man sicherlich drüber, aber es ist seltsam, wie hier quasi jeder Schiri runtergemacht wird. Es gibt, wie schon hier erwähnt, in jedem Spiel zweifelhafte Entscheidungen. Nur bleiben diejenigen, die gegen einen gepfiffen werden eben länger in Erinnerung. Ich saß gestern direkt neben dem Nürnberg-Block und auch die waren naturgemäß nicht mit allen Entscheidungen des Schiris einverstanden!
     
  15. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Nun aber der Schiedsrichter hat Unruhe ins Spiel und in das Publikum gebracht. Ein Gute Schiri bleibt nun mal nicht negativ in der Erinnerung der Zuschauer. Sonst macht er was falsch. Je häufiger sich diese Fehlentscheidungen wiederholen, desto mehr rückt die Leistung der Schiedsrichter in den Vordergrund. Das ist ein ganz normaler Ablauf.

    Gestern war zu großen Teilen die Mannschaft schuld. Aber der Schiedsrichter war trotzdem schlecht.
     
  16. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Es wäre schön wenn das so wäre. Es stimmt aber leider nicht.

    Als Schiedsrichter muss man nicht schlecht sein, damit nicht über einen diskutiert wird. Da genügt oftmals eine Niederlage, verbunden mit einen strittigen (nicht unbedingt falschen!) Entscheidungen.
    Und schon ist man der Buhmann...
     
  17. Sein wir mal ehrlich: Bis auf 1-2 Ausnahmen (je nach Form) gibt es doch nur Vollpfosten als Bundesligaschiedsrichter.

    Da ich gestern auf Schalke war, musste ich mir auch noch diesen Witz von Dr. Brych ansehen. "ABSEITS! Oh, doch keins?! Na dann Schiedsrichterball." Auch der war ja mal richtig schlecht. Viel Gescheites gibts einfach nicht!
     
  18. Ibs

    Ibs

    Ort:
    Nahe Bremen, an Spieltagen im Block 8
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich sehe da ehrlich gesagt keinen Zusammenhang, keiner gibt dem Schiri die Schuld an der Niederlage, Tore schießen und/oder verhindern muss die Mannschaft wohl noch alleine, was?;)
    Trotzdem darf Kritik geäußert werden, warum auch nicht?
     
  19. Der Schiri war kleinlich,nervte etwas mit seinen"Erbsenzähler"und "Haar-in-der-Suppe" Freistößen,zugegeben:(.Der Spielfluß wurde gehemmt,aber spielentscheidendes war nicht dabei.:oDiese Niederlage hatte aber weißgott andere Gründe.Mund abputzen,weiter gehts!!:svw_schal:
     
  20. Was ich in meinen Fernseher diesen Schiri angebrüllt habe. Unfaßbar!
    Er lag doch fast bei jeder Zweikampfentscheidung falsch. Ich muss mal ein Riesenkompliment an Wesley aussprechen, er wurde wie oft gefoult und es kam kein Pfiff von diesem Schiri. Wesley blieb superruhig und schluckte jede Fehlentscheidung runter. Es gibt da Brasilianer, die da mal ganz schnell austicken :p
    Es war wirklich ein ganz, ganz schlechter Schiri (der allerdings nicht an der Niederlage schuld war).