Und der Schiedsrichter ist Peter Sippel

Dieses Thema im Forum "VfL Bochum - Werder Bremen" wurde erstellt von Werder-Bär, 23. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Und die Leistung des Schiedsrichters war ...

  1. Sehr gut

    1 Stimme(n)
    3,3%
  2. Gut

    7 Stimme(n)
    23,3%
  3. Befriedigend

    14 Stimme(n)
    46,7%
  4. Ausreichend

    5 Stimme(n)
    16,7%
  5. Mangelhaft

    3 Stimme(n)
    10,0%
  6. Ungenügend

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Werder-Bär

    Werder-Bär

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +10
    Peter Sippel.



    Schiedsrichter Peter Sippel aus München leitet am Sonntag, 25.10.2009, das Bundesliga-Auswärtsspiel von Werder Bremen beim VfL Bochum. Für den 40-jährigen Diplom-Betriebswirt ist es bereits die zweite Partie mit Werder-Beteiligung in dieser Saison. Sippel pfiff Werders Gastspiel in Leverkusen vor gut einem Monat. Die Begegnung endete 0:0.

    In der vergangenen Saison wurde Sippel für drei Partien der Grün-Weißen angesetzt. Unter der Leitung des Müncheners, feierte Werder beim 5:0-Auswärtssieg in Frankfurt seinen höchsten Saisonsieg. Des Weiteren setzten sich die Werderaner im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 2:1 durch. Vor gut einem Jahr, am 28.10.2008, setzte es unter Sippels Leitung eine 0:2-Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen.

    Peter Sippel wird am Sonntag sein 128. Bundesligaspiel pfeifen. Der Unparteiische, der seit 1996 für den DFB im Einsatz ist, gehört seit 2003 der Riege der FIFA-Schiedsrichter an.

    An den Seitenlinien wird Sippel von seinen Kollegen Tobias Christ aus Münchweiler an der Rodalb und Walter Hofmann aus Ansbach unterstützt. Vierter Offizieller in Bochum ist Guido Kleve aus Nordhorn.





    Kann mit ihm vollkommenzufrieden sein. Einer meiner Lieblingsschiris. :)
     
  2. Bormi

    Bormi

    Ort:
    Verden
    Kartenverkäufe:
    +2
    Super Sippel :grinsen:
     
  3. :svw_applaus:
     
  4. Ich fand ihn grottenschlecht. Was der alles gepfiffen hat... :rolleyes:
     
  5. War es ein Elfmeter bei der Situation mit Pizzaro ? 100%ig konnte man es im Stadion nicht erkennen. Trotzdem wurde Sippel laut von uns als Schieber beschimpft ! :D

    War eigentlich OK der Sippel
     
  6. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    War in meinen Augen schlecht. Zwei deutlich sichtbare Fehlentscheidungen gefällt. Darf nem Fifa-schiri so nicht passieren!
     
  7. Hier lag Sippel ausnahmsweise mal richtig. Der Verteidiger ist einen Moment frueher am Ball als Pizarro. Mein erster Eindruck war auch, dass es dort haette Elfer geben muessen.
     
  8. Ich ebenfalls. Gerade gegen Ende viele Aktionen gegen WERDER gepfiffen -zu unrecht! Freier macht 5 gelbwürdige Fouls und tritt (eine Verletzung billigend in Kauf nehmend;)) ganz schön grob rein! Das Ding von Pizza war ein Elfer, für mich: Drübergehalten.
    Hat in einigen Foul- und Aussituationen für mich falsch entschieden. Ausreichend,5 ist wohl die angemessene Note für sowas!:mad:
     
  9. Er hat nicht "drueber gehalten". Er spielt nur den Ball, und zwar bevor Pizarro ihn trifft.
     
  10. Ebenfalls meine Meinung, dass die Entscheidung des Schiedsrichters absolut richtig war, den Elfer nicht zu geben.

    :tnx:
     
  11. Na klar spielt er den Ball. Aber er fährt Pizza damit trotzdem voll ihn die Parade und sein Fuß steht so da, dass da ne Verletzung von Pizza billigend in Kauf genommen wird mMn...Mittelfußbruch ist drin.
    Kann man denke ich auslegen wie man will, man muss nicht pfeifen, vor allem weil er halt auch sehr deutlich den Ball spielt. Trotzdem hohe Verletzungsgefahr für den Stürmer.
    Ging ja alles gut=)
     
  12. Naja, ist aber auch schwer zu sagen, ob der Bochumer überhaupt gesehen hat, dass Pizza zum Schuss ausgeholt hat. Von daher gilt das Argument eigentlich nicht, dass er eine Verletzung billigend in Kauf nimmt. Im Spiel selber geht bekannterweise immer alles sehr schnell, von daher auch dies nur spekulativ, aber da der Bochumer erst den Ball spielt, war die Entscheidung des Schiedrichters, in der Situation nicht aufm Punkt zu zeigen, vollkommen richtig.
     
  13. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Im Stadion hatte ich ehrlich gesagt das Gefühl, dass Werder insgesamt klar bevorteilt wurde. :18:
     
  14. Bewertungen, wie "grottenschlecht" schießen weit übers Ziel hinaus. Er hat keine grobe Fehlentscheidung gepfiffen, die spielentscheidend gewesen wären. Dass einige Leute es nie lernen, ihre Kritik auch nur ein wenig zu dosieren. Es gibt wohl nur supidupi und grottenschlecht. Aber diese undifferenzierte Sichtweisen, treffen ja nicht nur die Unparteiischen, sondern auch die Kommentatoren und die eigenen und gegnerischen Spieler.

    Man könnte sich besser über die Leistungen unterhalten, wenn es ein paar mehr Noten geben würde, als 1 und 6-.
     
  15. Klar hat er das gesehen, Pizza hat sich doch extra gedreht um zu schießen...aber du hast schon Recht, man kann deine Argumentation auf jeden Fall gut vertreten! Ist jetzt auch müßig darüber zu diskutieren, bzw. meine Variante da zu verfestigen=) Sind wir froh, dass wir das Spiel auch ohne den Elfer gewonnen haben! :beer:

    Das Gefühl hatte ich jetzt mal garnicht, aber man sieht ja hier im Fred schon, dass es sehr geteilte Meinungen gibt. Für mich war's nich gut, grottenschlecht aber auch nicht...ausreichend eben :p
     
  16. Iasius

    Iasius

    Ort:
    Bremen
    Ich fand die Leistung der Schiedsrichter ordentlich. In jedem Spiel gibt es einige Situationen, die etwas fragwürdig sind, aber insgesamt hat er das Spiel nicht entscheidend beeinflußt und das ist schon ok.


    ~~~
    Ich bin eh immer wieder überraschst, wieviele Aktionen Schiedsrichter im Schnitt richtig beurteilen.
     
  17. Ich fand ihn gut. Unauffällig geleitet. Den nicht Elfmeter richtig gesehen und alle strittigen Situation auch. Das er nicht immer in allen Entscheidungen ( Einwurf, Eckball, etc) richtig liegen kann, liegt an der Natur der Sache (Perspektive, Sichtversperrung durch Spieler, lammentieren und simulieren der Spieler).
     
  18. Er war mir in der Zweikampfbewertung, gerade als es in der 2.Halbzeit nochmal hektisch wurde, zu sehr Heimschiri, was mir bei Sippel nicht zum ersten Mal aufgefallen ist. Lag in den wichtigsten Situationen aber richtig. Zudem fand ich die Assistenten stark, haben glaube ich alle Abseitsentscheidungen korrekt getroffen. Deshalb insgesamt von mir die "3" fürs Gespann.
     
  19. :tnx: