Und der Schiedsrichter ist Manuel Gräfe

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Borussia Dortmund" wurde erstellt von Werderfan4ever, 6. November 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Und die Leistung des Schiesrichters war ...

  1. Sehr gut

    2 Stimme(n)
    2,9%
  2. Gut

    2 Stimme(n)
    2,9%
  3. Befriedigend

    14 Stimme(n)
    20,0%
  4. Ausreichend

    18 Stimme(n)
    25,7%
  5. Mangelhaft

    26 Stimme(n)
    37,1%
  6. Ungenügend

    8 Stimme(n)
    11,4%
  1. Die Linienrichter waren tatsächlich erschreckend schwach. Außerdem war gerade zum Ende keine klare Linie bei der Bewertung von Fouls zu erkennen.

    Naja, beschweren können wir uns, denke ich, dennoch nicht, wenn nurmal an das "Abseits"tor von Barrios denkt.
     
  2. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Das sind dann aber übrigens die Entscheidungen der Assistenten und nicht die des Schiedsrichters :p

    Ich finde es auch etwas unangebracht das dies immer wieder in einen Topf geworfen wird, wenngleich es auch in der Berichterstattung durchaus üblich ist.
     
  3. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Falsch. Die endgültige Entscheidung trifft IMMER der Schiedsrichter. Theoretisch kann der Assi mit der Fahne winken wie er will der Schiri braucht nicht darauf reagieren.
    Dazu fehlte eben die klare Linie, aber das ist bei den meisten deutschen Schiris der Fall!
     
  4. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Mach dich nicht lächerlich, ich kann es als Schiedsrichter schlichtweg (besonders bei relativ knappen Situationen) nicht richtig sehen ob es nun Abseits ist oder nicht, wenn es nicht gerade 5 Meter sind.
    Das mag ja in der 3. Kreisklasse noch einigermaßen gehen wenn der Schiri allein beim Spiel ist, da ist das Tempo im Vergleich zur Bundesliga aber auch ein Witz.

    Der Fehler liegt hier beim Assistenten. Eindeutig. Und ich finde es ziemlich affig das durch irgendeine fadenscheinige Argumentation in Abrede stellen zu wollen nur weil man scheinbar krampfhaft dem Schiedsrichter eine schlechte Leistung attestieren möchte.

    Das Thema "Klare Linie" ist dann ein anderes Thema, über das man auch ernsthaft diskutieren könnte.
    Gravierende Fehlentscheidungen des Schiedsrichters gab es aber eben trotzdem nicht.
     
  5. Ist richtig, aber kann der Schiedsrichter das von seiner Position aus beurteilen? Ich finds oft auch in der Wiederholung nicht leicht zu erkennen, schon gar nicht in Echtzeit, deswegen ziehe ich vor jedem einigermaßen fähigem Linienrichter den Hut. Wenn der mal danebenliegt, und auch deutlich, ist das Mist und meiner Meinung nach dann aber auch seine Schuld und nicht die des Schiedsrichters, der 20m schräg dahinter steht.
     
  6. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    :tnx:

    Überspitzt ausgedrückt:
    Sonst könnte ich mich ja auch hinstellen und behaupten das jedes Gegentor Wieses Fehler sei, denn egal was die anderen vorher verbockt haben, letztlich könnte er ja theoretisch noch jedes Tor verhindern. :D
     
  7. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich saß in Block 16, vor mir stand also der Linienrichter, der das reguläre Tor für Dortmund nicht gegeben hat.
    So was habe ich in der Bundesliga noch nicht gesehen. Der war eigentlich nie auf der Höhe, stand ganz oft falsch und hat meiner Meinung nach öfters auf Verdacht gepfiffen. Es gab Szenen, die konnte er aus seiner Position gar nicht richtig beurteilen...
     
  8. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Dazu gehörte auch das nichtgegebene Tor, oder? Zumindest im Fernsehen sah es so aus als stände er einige Meter zu weit hinten, was natürlich die perspektive ungemein verzerrt, so dass er wohl Barrios wirklich vorm Passgeber gesehen hat.
     
  9. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ob er beim nichtgegebenen Tor auf falscher Höhe stand kann, ich nicht beurteilen, da ich im den Moment nur den Strafraum im Blick hatte.
     
  10. KolDiego

    KolDiego

    Ort:
    Hude
    Ja, er stand auf falscher Höhe.
    Saß Block 18 und hab's genau so wahrgenommen wie du.
     
  11. Für mich ausreichend. Hatte das Spiel von den Zweikämpfen her finde ich richtig gut im Griff und gut weiterlaufen lassen. Diese Abseitsentscheidungen sind natürlich unter aller Sau. Dortmund hätte das Tor im 1. Anlauf schon kriegen müssen und WERDER war vorne auch 2mal frei durch, wo abgepfiffen wurde. Und so etwas entscheidet nunmal Spiele! Geht besser.
     
  12. da_cunha

    da_cunha

    Ort:
    ostfriesland
    Kartenverkäufe:
    +2
    tschuldigung, aber ich fand ihn vor allem am ende ziemlich grottig-.-
     
  13. Bilbo

    Bilbo

    Ort:
    Lüneburg
    Kartenverkäufe:
    +26
    Ein spiel sind mehr als nur abseitsentscheidungen. Die Zweikämpfe hat er gut gesehen und fair bewertet... deshalb: 3
     
  14. Seh ich auch so, aber die Abseitsentscheidungen entscheiden eben so ein Spiel! Und es war ja nicht nur eine einzige, bei denen er falsch lag!
     
  15. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Bei denen seine Assistenten falsch lagen ;)
     
  16. Ja natürlich, ich fasse die Assis mit dem Schiedsrichter zusammen.