Torwart der Saison (#1)

Dieses Thema im Forum "Saisonrückblick 2013/2014 (Forum wird zum 1. Spiel" wurde erstellt von Christian Günther, 30. Mai 2014.

Diese Seite empfehlen

?

Wer war Werders bester Torwart 2013/14?

  1. Sebastian Mielitz [1]

    21 Stimme(n)
    15,1%
  2. Raphael Wolf [20]

    110 Stimme(n)
    79,1%
  3. Richard Strebinger [30]

    8 Stimme(n)
    5,8%
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    2012/2013:

    1. Sebastian Mielitz (62,79%)
    2. Christian Vander (18,60%)
    3. Richard Strebinger (16,28%)
    4. Raphael Wolf (2,33%)

    2011/2012:

    1. Tim Wiese (69,01%)
    2. Sebastian Mielitz (28,17%)
    3. Christian Vander (2,82%)

    2010/2011:

    1. Tim Wiese (64,64%)
    2. Sebastian Mielitz (34,25%)
    3. Felix Wiedwald (1,10%)

    2009/2010:

    1. Tim Wiese (92,15%)
    2. Sebastian Mielitz (5,57%)
    3. Felix Wiedwald (1,52%)

    2008/2009:

    1. Tim Wiese (91,00%)
    2. Christian Vander (4,33%)
    3. Nico Pellatz (2,67%)
     
  2. Uhh - schwere Entscheidung! Miele wurde krass abgesägt, ohne in der Hinrunde wirklich schlecht gehalten zu haben. Wolf bekam dann in seinen ersten Spielen massenhaft Gegentore, doch danach lief es. Beide haben uns einige Male diese Saison gerettet und zu wichtigen Punkten verholfen!

    Meine Entscheidung fiel letztendlich wohl nur aufgrund der höheren Anzahl an Spielen...
     
  3. Mielitz hat seinen Job ganz gut gemacht, auch wenn ein paar Patzer dabei waren.
    Wolf kam mir deutlich sicherer vor und hat gezeigt, dass er ein guter Torwart ist. Die vielen Gegentore seiner ersten Spiele kreide ich ihm nicht an, sondern eher den Vorderleuten.
     
  4. Manolo

    Manolo

    Kartenverkäufe:
    +1
    Bester Torwart der Saison war Wolf...

    ...so traurig das auch ist!
     
  5. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mielitz hatte Höhepunkte und Tiefpunkte. Bei Wolf hielt es sich die Waage, wobei die Statistiken nicht für ihn sprechen, und mir seine defensive Spielweise weniger gefällt.

    Ich halte Mielitz immer noch für den besseren Torwart.
     
  6. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Bester TW der Saison war Wolf.
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    In einer "normalen" Saison mit einer "normalen" Hierarchie eine überflüssige Umfrage.
    Aber jetzt...aua....
     
  8. DR AKR

    DR AKR Guest

    Eindeutig Wolf, der endlich für Ruhe auf dieser Position gesorgt hat!
     
  9. ptotheizzo

    ptotheizzo

    Ort:
    Rapture
    Kartenverkäufe:
    +4
    Ruhe im Umfeld oder Ruhe auf dem Platz?
     
  10. Manolo

    Manolo

    Kartenverkäufe:
    +1
    Beides.

    Ruhe im Umfeld, weil Ruhe auf dem Platz...
     
  11. DR AKR

    DR AKR Guest

    So sieht`s aus. :tnx:
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Genau, Ruhe auf dem Platz durch seine beeindruckende Passivität :daumen:
     
  13. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx:
     
  14. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +34
    Leistungstechnische Unterschiede zwischen Mielitz und Wolf gab es unter dem Strich wohl nur in Form von Nuancen, meine Entscheidung allerdings tendenziell eher pro Wolf, denn diesem ist es gelungen, obwohl er lange Zeit mit einer schweren Verletzung zu kämpfen hatte, von der Mehrheit schon abgeschrieben gewesen ist und teilweise schon in Vergessenheit geraten war, nicht aufzugeben; dranzubleiben und Dutt die Entscheidung, weiter auf Mielitz zu setzen oder nicht, durch gute Trainingsleistungen immens schwergemacht haben muss. Hinzu kommt die Leistungssteigerung mit Anbeginn der Rückrunde, nachdem sein Debüt und die nächstfolgenden Partien alles in allem alles andere als optimal verlaufen sind. Außerdem Dank des gehaltenen Elfmeters gegen Hoffenheim in die Herzen der Fans gespielt. Was mich aber im Wesentlichen zur Entscheidung pro Wolf bewogen hat: seine Ausstrahlung. Bei ihm hat man -gerade im Vergleich zu Mielitz- einfach das Gefühl, dass er die Situation jederzeit im Griff hat und kontrolliert. Das ist in meinen Augen vor allem für einen Torwart immens wichtig.

    (An dieser Stelle sei angemerkt, dass ich die Art und Weise, wie Mielitz der Status als Nummer 1. entzogen worden ist, absolut beschämend fand und Mielitz gegenüber meines Erachtens nach unwürdig gewesen ist...)