Tipps und Aufstellung gegen die Geißböcke

Dieses Thema im Forum "1. FC Köln - SV Werder Bremen" wurde erstellt von corox, 4. Mai 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. soester

    soester

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +5
    Wir sollten uns drauf einstellen, dass Stuttgart gewinnt und auch Darmstadt und Frankfurt alles geben werden, um Punkte zu holen. Glaube deshalb, dass keine der drei Mannschaften verlieren wird.
    Deshalb ist es wichtig, dass wir in Köln punkten. Ich hoffe auf einen Auswärtssieg. Ich glaube, dass das auch möglich ist. Der Schuss kann auch nach hinten losgehen, darf es aber nicht. An einen zu 0 Sieg glaube ich nicht, dafür sind wir einfach hinten zu schlecht. Werder meldet, dass mit 6.500 Werder Fans gerechnet wird und damit kann ordentlich Stimmung gemacht werden, was auch nötig sein wird. Auf gehts Werder!!
     
  2. Mir Bums, wie Scheiß- Frankfurt, Drecks- Stuttgart und Pupkack- Darmstadt spielen. Wir müssen gewinnen und wir werden gewinnen.
     
  3. Ehrlich gesagt war das gelogen. Ich möchte, dass alle drei verlieren.
     
  4. Habe gelesen, wir verkleiden uns auswärts wieder wie Schalke 05.:dagegen: Hoffe trotzdem auf ein 1-1.
     
  5. Madagon

    Madagon

    Ort:
    NULL
    Darmstadt und Frankfurt werden verlieren, nur Stuttgart räume ich Samstag Chancen ein. Auswärtssieg wäre schon fast der Klassenerhalt denke ich, aber auch nur ein Punkt könnte Gold wert sein am Ende. Gewinnen wir tatsächlich und Dortmund und Mainz erledigen für uns jeweils die Drecksarbeit wären wir durch!!! Insofern tippe ich einen optimistischen Auswärtssieg. Köln 1, Werder 3.
     
  6. Wenn WERDER so spielt, wie ich getippt habe, dann steigen die auch nicht ab. Also macht et so und erledigt das möglichst am Samstag. Am 14. Mai kann ich nicht zuschauen, weil ich weit wech im Ausland bin. Will dort nicht unnötig zittern.
     
  7. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Remis wäre nicht schlecht, aber es wird zu wenig sein .
    Niederlage führt uns wieder ein Stück näher zur zweiten Liga.
    Ein Sieg muß her. Sonst haben wir am letzten Spieltag doch noch das Endspiel um den Klassenerhalt,
    oder die Relegation.
    :opa:
     
  8. Denke ich auch, dass die so spielen werden. In Köln sollten die durchaus mit einer Doppelsechs antreten, und Santi war zuletzt etwas zu ungestüm, fand ich.
    Was wird es denn werden am Samstag? Wenn die (wie fast schon traditionell nach einem berauschenden Fußballspiel (trotz all seiner Mängel, besonders in der ersten Hz) baden gehen, müssen wir auf Dortmund und Mainz hoffen, dass die ihre Spiele gewinnen. Und sollte Werder tatsächlich erneut gewinnen (scheiß-egal, was für ein Spiel das wird, Hauptsache die nehmen drei Punkte mit nach Bremen :schal:), und Dortmund gewinnt, wäre auf jeden Fall ein direkter Abstiegsplatz nicht mehr drin... Aber wem sage ich das? :top:
     
  9. Wenn alle so spielen, wie ich getippt habe, dann steigt Werder mit 40 Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis nicht nur nicht ab, dann spielt der HSV auch wieder Relegation :))
     
  10. Aufstellung so wie zu Beginn der 2.HZ gegen die Spätzles.
    Tipp: Köln - Werder = 3:1

    (man muss dazu sagen das ich lausig im Tippen bin)
     
  11. Rund 25 Grad am Samstag bei strahlendem Sonnenschein, nicht gerade Werders Wetter...

    Wie dem auch sei, das wird ein äußerst schwieriges Spiel. Nicht gut, das (fast) alle hier die 6 Tore gegen Stuttgart im Hinterkopf haben. Die Kölner Abwehr und Defensivarbeit im allgemeinen ist in keinster Weise mit der von der Schießbude VfB zu vergleichen. Das wird eine Herkulesaufgabe!

    Was die Konkurrenz betrifft: Ich hoffe auf Dortmunder "Normalform" in Frankfurt und das die Hertha zumindest nicht verliert gegen Darmstadt. Mainz in Stuttgart betreffend habe ich ein schlechtes Gefühl, durchaus gut möglich, das der VfB das Spiel gewinnen wird und auch gegen die völlig von der Rolle befindlichen Wolfsburger traue ich denen einen Sieg zu, würde 39 Punkte bedeuten. Die würden wir nur mit zwei Siegen überbieten können. Hoffenheim dürfte schon gegen 96 auf die 40 Punkte kommen und der HSV wohl auch gegen Wolfsburg. Augsburg spätestens am letzten Spieltag.

    Somit sind Frankfurt und Darmstadt wohl unsere größten Hoffnungsträger. Wenn die beide keinen Sieg mehr landen, dann reicht uns EIN Sieg und EIN Unentschieden oder EIN Sieg und das Aufholen von zwei Toren zu Darmstadt zu Platz 15. Genau das ist mein Schlüssel zum Klassenerhalt. Hoffentlich passt er...
     
  12. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Was machst Du in Bayern?! :popcorn:
     
  13. Also ich denke das Vfb gewinnt und Eintracht warscheinlich nicht verlieren wird. Darmstadt könnte eventuell verlieren, zweck Hetha seiner Champions-Liga situation. Normalerweise wird oder würde Werder auch nicht verlieren, aber einer Sieg waere noch sicherer vor dem letzten spiel glaube ich. Meine Tipp ist 2:1 vielleicht 3:2 für Werder. Mal abwarten und sehen. Auf jedem fall werde ich das Spiel wieder in türkei Live-Anschauen, fast wie immer auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2016
  14. Aber das hat da letzte Mal Glück gebracht!!! :klatsch:
     
  15. Oblivion

    Oblivion

    Ort:
    NULL
    Ich befürchte mal das die Spätzle und die Hopfen gewinnen werden, Darmstadt traue ich auch durchaus einen Punkt zu, Frankfurt dagegen dürfte gegen den BVB wohl keine Sonne sehen und ich habe ehrlich Bammel das es in Köln einen auf die Mütze gibt. Wenn es denn so kommen sollte, was ich ich nicht hoffe, dann muss das Stadion nächste Woche brennen wie es noch nie gebrannt hat wenn wir in die Religation wollen.
    Mein Nervenkostüm ist jedenfalls nicht mehr das beste und ich kann es auch kaum noch mit Bier beruhigen.
     
  16. Der Sieg am Montag hat uns in die glückliche Lage gebracht, Platz 15 selbst in der Hand zu haben. Für das Spiel in Kölle kann das nur heißen: voll auf Sieg !! Da die eigene Abwehr unfassbar anfällig ist (auch gegen Stuttgart wieder), geht es nur noch nach der Devise Pressing, frühes aggressives Anlaufen, Ballbesitz, Torabschluß suchen. Nach Gegentor: Kopf oben behalten, positive Körpersprache, mutig und unbeirrt weitermachen. Und nie vergessen: nur ein Sieg hilft in der jetzigen Tabellensituation:
    Man kann darauf vertrauen, daß Dortmund sich gegen Frankfurt reinhängt und daß Hertha trotz Krise gegen Darmstadt alles versucht, den EL-Platz nicht noch zu verlieren. Nicht vertrauen hingegen kann man Mainz und Wolfsburg, den beiden letzten Gegnern von Stuttgart. Im Gegenteil: die Gefahr, daß Stuttgart noch 6 Punkte holt, ist verdammt hoch. Allein deswegen: nur an Sieg denken, Unentschieden oder Niederlage mit 2 Toren Differenz ist letztlich latte. Wer sich mit einem Remis am Samstag anfreundet hat die Tabelle nicht verstanden.
     
    Oktay und neuegrünewelle gefällt das.
  17. Aufstellung: Never change a winning Team. Öztunali für Yatabaré und wird schon klappen.

    Tipp: 1:1
     
  18. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Retweeted SV Werder Bremen (@Werderbremen):

    Kader für ‪#‎koesvw‬: Wiedwald, Tremmel, S. García, Djilobodji, Gálvez, Kleinheisler, Vestergaard, Fritz, Öztunali, Pizarro, Junuzovic (1/2)

    Retweeted SV Werder Bremen (@Werderbremen):

    Yildirim, Ujah, Bartels, Selassie, Grillitsch, Lorenzen, M. Eggestein, Sternberg, Fröde (2/2)
     
  19. Torstininho

    Torstininho Guest

    Wir werden nicht absteigen! Egal, wie dieses Spiel ausgeht!
     
  20. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    DieTordifferenz ist durch das letzte Spiel ein wenig besser geworden, man sieht die anderen schon. Schade, dass Ujah in der letzten Minute den Ball freistehend vor dem leeren Tor an den Pfosten geschossen hat. Jedes Tor zählt jetzt. Die Tordifferenz kann Werder noch herunterreißen: Darmstadt hat eine bessere Differenz, und diejenige der hinter uns stehenden Mannschaften ändert sich zu deren Gunsten, wenn sie punktemäßig aufholen.