Tim Wiese

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von kastemato, 30. Juni 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Spalten wir mal ein paar Haare: Ist es möglich, dass du statt 'handeln' vielleicht 'entscheiden' meintest?

    Alternativlos ist bspw.im Juristendeutsch, wenn eingeräumtes (Entscheidungs-)Ermessen (Rechtsfolge nach Tatbestandsmerkmalen negativ, Ablehnung und Rechtsfolge nach Tatbestandsmerkmalen positiv, bewilligt) durch Vorliegen qualitativ ausreichender Tatbestandsmerkmale u.U. keine Auswahl aus zwei möglichen Entscheidungen mehr zulässt (siehe auch 'gebundenes Ermessen').
     
  2. Man hat immer die Wahl. Und sei es der sichere Tod ;)

    Bei Wiese folgte wohl wirklich aus A direkt B. Er hatte ja vorher die Gelbe Karte erhalten und danach die letzte Ermahnung. Noch ein weiteres Foul und es gibt direkt Rot. Und so kam es dann auch.
     
  3. Flutlicht82

    Flutlicht82 Guest

    Monatelang wurde gesammelt – dann stand es fest: "alternativlos" war das Unwort des Jahres 2010.
    Bezogen auf alle 18 Bundesligisten gilt Wieses Standionverbot nun wo überall?