SV Werder Bremen - Chelsea FC 03.08.2014

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung & Testspiele" wurde erstellt von gelöscht, 31. Mai 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +27
    Galvez konnte man deutlich anmerken, dass er in der Regel als IV aufläuft. Meines Erachtens nach teilweise mit Orientierungsproblemen und daraus resultierenden Ballverlusten, dennoch mit guter Übersicht und Ruhe am Ball ausgestattet. Denke, die Problemchen werden sich im Laufe der Zeit und mit mehr Spielpraxis abstellen lassen.

    Obraniak hat halblinks in der Raute begonnen, Junuzovic auf der Zehn. Obraniak mit sehr starker Partie, gute Ideen. Junuzovic auf zentraler Position erwartungsgemäß völlig falsch aufgehoben. Hat viele gute Spielsituationen durch mangelnde Übersicht zunichte gemacht.

    Lukimya wirkte am Anfang etwas nervös, dann allerdings eine klare Steigerung, kaum einen Zweikampf verloren.
     
  2. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    fand luki defensiv auch gut, sein spielaufbau war aber wieder nix.
     
  3. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Also Fritz ist da ne ganz sichere Bank, der wird uns mindestens noch 2 Seasons erhalten bleiben... :D
     
  4. :tnx::tnx::tnx:
     
  5. FatTony

    FatTony Guest

    Darauf immer wieder hinzuweisen ist wie ein Beharren darauf das die Erde eine Scheibe sei ;) Lukis Probleme lagen noch nie in der Zweikampfführung sondern IMMER in seinem Verhalten wenn er selbst den Ball hatte. Ein gutes Testspiel ändert nichts daran das er in dieser Hinsicht immer ein Risiko dargestellt hat und weiterhin darstellen wird. Aber Luki kann man gegen gewisse Mannschaften hervorragend ins Rennen schicken, z.B. gegen bullige Stürmer wie Lasogga oder heute einen Drogba. Da ist er einfach eine Kante.
     
  6. Gherwin

    Gherwin Guest

    Konnte das Spiel leider nicht sehen ...
    Hat Chelsea Sitzfußball gespielt, oder wie konnten wir 3:0 gewinnen?
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Bleibt nur zu hoffen, das Juno auf der 10 nicht stur endlos gebracht wird. Für diese Position sind sowohl Obraniak als auch Aycicek(!) weitaus geeigneter.

    Sowohl was Juno als auch was Prödl angeht, wäre ich gar nicht mal so traurig, wenn da noch ein attraktives (Ablöse)Angebot eingehen würde...

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  8. ptotheizzo

    ptotheizzo

    Ort:
    Rapture
    Kartenverkäufe:
    +4
    Ich finde die schwarz-dreierlei grau-grün-orange-rot-weiß-braun-goldenen Trikots ja irgendwie gräßlich. :ugly:

    Aber was anderes: Kam es mir nur so vor oder war die Ostkurve tatsächlich deutlich voller als bei BL-Spielen? Oder waren die Reihen einfach nicht verdichtet genug oder so? Habe zumindest das erste Mal erlebt, dass auch die Aufgänge voll besetzt waren (was ja wohl eigentlich nicht sein sollte).
     
  9. Werder war wacher und aktiver. Hat gute Chancen rausgespielt Chelsea hat sein typischen Fussball gespielt, waren auch nicht so fit wie unsere Jungs obwohl sie gleich weit sind in der Vorbereitung. Die englischen Kommentatoren im Chelsea TV haben an ihrem Team kein gutes Haar gelassen. :D
     
  10. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    MMn sah es sogar leerer aus, da - wie du schon sagtest - die Reihen nicht so verdichtet waren.
     
  11. Gherwin

    Gherwin Guest

    Danke Dir :daumen: Im Normalfall hätten wir mit Glück knapp verloren, denke ich, aber so versteh ich das Ergebnis
     
  12. Leider nur die erste Halbzeit im Weserstadion gesehen, die 2. verbrachte ich vorm Getränkestand wo es ab der Halbzeit kein Wasser und keine Cola mehr gab...
     
  13. Das Thema Getränke wär echt ne Katastrophe und wenn ich die Geschwindigkeit sehe mit der man bedient wird, erinnert mich das an die Geschwindigkeit von Ekici!
    Am Tag der Fans gabst auch nur sehr warme Getränke (außer Pils) :)
     
  14. Hab vor dem Spiel von 14:50 bis 15:25 am Getränkestand gestanden.
    Irgendwie was verbucht und dann 20 Minuten gebraucht den Fehler zu finden, die Kasse nebenan wurde dann plötzlich geschlossen, da standen die Leute teilweise auch schon 20min rum.
    Begründung:"Is halt so, stellen sie sich nebenan an." :ugly: :crazy:

    Also wenn man selbst beim Personal an den Buden sparen muss...
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL

    ...dann schneidet man sich ins eigene Fleisch. Was da an einem solchen Tag an möglichen Umsätzen entgeht, ersetzt einem auch nicht die Einsparungen aus reduziertem Personal.
    Ganz abgesehen von der Verärgerung der Fans...

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  16. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Vielleicht wollten die ja auch das Spiel sehen...vielleicht waren ja auch deswegen die Treppen in der Kurve besetzt? :D
     
  17. Ich musste heute auch in der HZ anstehen für zwei Alster - In Minute 65 war ich wieder in der Ost.
    Ich hab selber aber auch zwei Jahre hinter der Kasse gearbeitet und weiß was das für ein ungeheurer Druck da vorne ist, von allen Seiten wird man zugeballert mit Beleidigungen, Anweisungen für die man nichts kann aber als einziger angeranzt wird. Dass es auch unfreundliche Mitarbeiter gibt, sollte ja jedem klar sein, ist aber auf keinen Fall die Regel, bei mir war immer ein relativ entspanntes Arbeitsklima.
    Außerdem vergessen hier ja anscheinend viele, dass nicht Werder, sondern Eurest die Mitarbeiter einstellt und dementsprechend zum Sparen gezwungen ist durch den Mindestlohn von 8,50 (Danke Eurest, jetzt wo ich weg bin!!), indem man das Personal reduziert und die Produkte teurer macht.
     
  18. Tolle Sache heute ! Super-Wetter, gleich mal Marco Bode im Museum getroffen, die Tochter jetzt endlich auch ein Trikot und Chelsea 3:0 besiegt ! Super ! :daumen:

    Gewonnen ist natürlich noch nix, aber das Spiel bestätigt die gute Vorbereitung. Besonders die Defensivabteilung mit Lukimya, Caldirola, Santi, Fritz und Galvez fand ich stark. Gutes Zweikampfverhalten, kompromißlos, etc... und Einige scheinen tatsächlich immer besser zu werden, ob Felix Kroos, Aycicek, Obraniak oder Elia, schon gut. Elfmeter kann man aber Beide geben, finde ich, nach Videostudium. Die Auftaktspiele bei Hertha und gegen Hoffenheim sind enorm wichtig, da wird man alles geben müssen, gegen Gegner, die "im Bereich" liegen. Und bitte vorher: Mal kein frühzeitiges Pokalaus.
     
  19. qwertzu

    qwertzu

    Ort:
    NULL
    Das Ergebnis muss man, wie jetzt schon oft gesagt, natürlich nicht überbewerten. Aber ich vermute mal, vor genau einem Jahr hätten wir das Spiel wohl noch verloren. Chelsea immerhin mit allen Stars (bis auf Schürrle) angetreten, dementsprechend hatten sie auch den meisten Ballbesitz. Werder aber immer sehr aufmerksam hinten und bei Ballgewinn versucht, schnell nach vorne zu spielen. Leider nicht immer geglückt, da fehlt noch ein wenig die Genauigkeit. Dennoch sah das schon recht ansprechend aus.

    Zu den Neuzugängen:

    Bartels fand ich ganz anständig. Manchmal noch etwas zu leicht den Ball verloren, aber defensiv gut mitgearbeitet und relativ passsicher gewesen. In der Form könnte er ein Kandidat für die Start-Elf werden, wenn er offensiv noch etwas mehr Akzente setzen würde.

    Galvez hab ich zum ersten Mal live gesehen, vom Hörensagen aber immer vernommen, dass er in den bisherigen Testspielen einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. Kann ich tatsächlich bestätigen. Fällt gar nicht auf, dass seine Hauptposition eigentlich die IV ist. Offensiv hält er sich bei Ballbesitz noch ein wenig zurück, was ich aber gar nicht so schlimm finde, da er dadurch nach hinten absichert. Insgesamt eine gute Leistung. Ich glaube, ihn werden wir im DFB-Pokal von Anfang an sehen.

    Hajrovic hat mich hingegen ein wenig enttäuscht. Vielleicht lag es auch an seiner Position, er war meist ganz vorne und relativ alleine. Aber auch, wenn er sich mal zurückfallen ließ, schien er noch nicht so die Bindung zum Spiel zu haben. Resultat waren viele Fehlpässe und Ballverluste. Dafür aber ein guter Pass auf Petersen kurz vor Schluss, welcher dann auch zum Elfmeter führte. Insgesamt trotzdem noch zu wenig und der schwächste der Neuzugänge. Wie gesagt, alles unter Vorbehalt, wegen seiner Position und auch der Spielphase, wo die ganze Mannschaft schon durchgewechselt wurde und es auch nicht mehr so großartige Offensivaktionen gab.

    Und nochmal was anderes: Bockstark fand ich Luki. Enorm robust, zweikampfstark und sehr konzentriert. Wie auch die Abwehr insgesamt sehr stark war.

    Bin von dem Spiel positiv angetan, allerdings zählt das alles nicht, wenn wir den Pokal und den Buli-Start verhauen, dann weht gleich wieder ein anderer Wind. Aufbauen kann man aber darauf, und ich habe das Gefühl, dass man die gute Form aus den letzten Spielen der vorherigen Saison mitgenommen hat.
     
  20. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Bei Izet muss man aber auch sagen, dass er erst jetzt zur Mannschaft gestoßen ist, der Rest aber komplett die Vorbereitung miteinander verbracht hat.