SV Eintracht Lüneburg - SV Werder Bremen (Dienstag, 06.03.2012, 18.30 Uhr)

Dieses Thema im Forum "Testspiele 2011/2012" wurde erstellt von Jarvis, 4. März 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Wir sind nach einem Gegentor wieder zurückgekommen. Hammer. :applaus:
     
  2. Allejo

    Allejo

    Kartenverkäufe:
    +29
    Freut mich bislang vor allem für Avdic!
    In seinem einem Bundesligaspiel gegen Stuttgart hatte er für seine Premiere ein ordentliches Spiel gezeigt. Hoffentlich bleibt er nun verletzungsfrei und kommt in Fahrt. :applaus:
     
  3. Das gibts nur einmal, das gibts nie wieder, das ist zu schön um wahr zu sein :lol:

    @ Allejo
    Wenn er sich jetzt verletzt, bist Du schuld :ugly:
     
  4. Cid

    Cid

    Ort:
    Valhalla
    Kartenverkäufe:
    +2
    Von Asterix und die Lorbeeren des Cäsar.

    Der hatte übrigens nichts mit Hundefutter zu tun :cool:
     
  5. Seufz.
     
  6. Das wollen höchstens die Fans sehen, aber sicher nicht der Trainer.
     
  7. Ich möchte immer ein Tänzchen von MA sehen :D
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Arnautovic schoss ein Tor und gab eine Vorlage. Zudem war er an einigen schönen Szenen beteiligt oder verantwortlich.

    In einem Testspiel geht es auch etwas um Spaß am Spiel. Man probiert einiges aus. Ich denke TS wird das richtig einordnen.
     
  9. Cid

    Cid

    Ort:
    Valhalla
    Kartenverkäufe:
    +2

    ....und Sonntag Rosenberg aufstellen :cool:
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    ..schon möglich.
     
  11. Es ging ja in erster Linie darum, dass diejenigen, die zuletzt nicht in der Startelf standen, sich mal wieder 90 Minuten unter Wettkampfbedingungen bewegen.
     
  12. Denk ich auch. Das war heute einfach zu wenig von Arnautovic.
     
  13. Cid

    Cid

    Ort:
    Valhalla
    Kartenverkäufe:
    +2

    Viel zu wenig...ein Katastrophenspiel :cool:

    Ne aber mal im Ernst, ich bin wirklich gespannt, ob es Veränderungen am Sonntag im Vergleich zu den letzten Spielen gibt. Die Leute auf dem Platz haben ja scheinbar einen soliden Job gemacht, wenn man den Worten des Tickers glauben schenkt und das Gegentor als Gutherzigkeit von Werder interpretiert :)
     
  14. wen sonst?:cool:

    wir können noch gewinnen ................:ugly:
     
  15. Werder ist einfach zu gut für die Welt :D

    Ich hoffe auf eine Veränderung, allein es fehlt mir der Glaube...
     
  16. Bei aller Euphorie aber überbewerten sollte man einen Testspielsieg gegen nen Verein wie Lüneburg nun auch wieder nicht. Das Testspielt heute wird nicht annähernd ein Maßstab sein, wenns am WE gegen Hannover geht. Soviel ist sicher.
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wer tut denn sowas?
    Gegentor gegen nen Landesligisten... das muss man ernst nehmen.

    KATS RAUS!
     
  18. Cid

    Cid

    Ort:
    Valhalla
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das Gegentor ist ein klares Zeichen dafür, dass TS die Mannschaft nicht mehr erreicht...
     
  19. 7:1!!! :wild::wild::wild::wild: Das Schaaf überhaupt noch Trainer ist!!! :zweifeln:





    :ugly:
     
  20. Erstmal: Danke Werder, dass ihr in meine schöne Heimatstadt gekommen seid! Werder gesehen, Arsch abgefroren, leider geil. :)

    Also da waren schon so einige Kandidaten für das Kacktor des Monats dabei. Und man konnte auch sehen, dass sich die Mannschaft selbst gegen einen Landesligisten unheimlich schwer getan hat mal eine Kombination erfolgreich bis zum Torabschluss durchzuziehen. der Übergang von Mittelfeld auf Sturm ist weiterhin sehr holprig und uneingespielt. Kein klick klack bang Tor wie man es schonmal gewohnt war... Vieles beruhte vor den Toren auf Zufall. Der letzte Pass wollte relativ oft einfach nicht gelingen. Natürlich muss man berücksichtigen, dass die Eintracht mit 11 Mann verteitigt hat. Und dann macht natürlich auch noch Hopp das Spiel seines Lebens im Privatduell gegen Arnautovic.
    Bei dem konnte man mal wieder sehen mit was für einem grandioses Talent er gesegnet ist! Ausserdem war er immer anspielbereit, hat die Bälle ständig gefordert, Zug zum Tor und Übersicht im Zusammenspiel gezeigt, war jedoch zum Ende leider etwas zu egoistisch und auch glücklos im Anschluss. Ich glaube immernoch daran, dass er mal Torschützenkönig in der BuLi werden kann. Er hat einfach alles, was ein Stürmer dafür braucht. Er müsste lediglich diese, wie soll man das nennen..., übertriebene Lässigkeit mit anschliessender Resignation ablegen und seine Skills permanent effektiv einsetzen.

    Kann mir vorstellen, dass da heute noch das ein oder andere Fass Bier angestochen wird. Das erste Tor gegen einen Bundesligisten erzielt und die 2. HZ nur 2:1 verloren (btw gegen Pauli zuletzt 0:11 verloren).
    Dieses 7:1 ist eher als medium einzuordnen.