Support

Dieses Thema im Forum "Eintracht Frankfurt - Werder Bremen" wurde erstellt von slin8, 3. April 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Aceol

    Aceol

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +16
    Wenn du dich mit den Zielen/Inhalten der Initiative "Pyrotechnik ist kein Verbrechen" beschäftigt hättest, dann wüsstest du das man genau das möchte und diesen Kompromiss eingehen und akzeptieren würde.

    hier ein gutes Beispiel aus Oldenburg, wie es gehen kann:
    http://www.youtube.com/watch?v=kqi43uL_hN4
     
  2. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Nur wird die gesamte Initiative zur Farce, wenn währenddessen munter weitergezündelt wird. ;)
     
  3. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Ich habe mich mit der Initiative "Pyrotechnik ist kein Verbrechen" beschäftigt. Ich hab mir die Auflistung, was wichtig ist, wenn man Pyro legalisieren will, nicht aus den Fingern gesaugt. Auf ne Idee wie Sandeimer wäre ich z.B. gar nicht selber gekommen.

    Die Initiative ist ein guter Beginn, um Gespräche zur Legalisierung zu führen. Jedoch finde ich die Regelungen, die in der Initiative angesprochen werden nicht ausreichend. Ich habe schon einmal ein Konzept gelesen, dass ich gelungener fand. Außerdem stört es mich, dass die Forderungen parallel durch verbotene Pyroaktionen begleitet werden und eben derzeit nicht mit den Regeln durchgeführt werden.

    Edit: Ich glaube, das Konzept, dass ich meine, ist das deutsche Pendant von "Pyrotechnik ist kein Verbrechen", das Sascha verlinkt hat. http://www.pyrotechnik-legalisieren.de/blog/downloads/pyrotechnik_legalisieren.pdf

    Ich finde, das klingt sehr vernünftig. "Schaffung von Rahmenbedingungen" und die Einflussmöglichkeiten des Vereins geben Spielraum, um die Regeln weiter zu spezifizieren. Das könnte ich mir sogar vorstellen, zu unterschreiben. Allerdings stört mich auch hier, dass die Aktionen, um die Initiative durchzusetzen, mit dem Zünden von Pyro durchgeführt werden.

    Ist es bekannt, warum unsere Ultras die Initiative nicht unterstützen?
     
  4. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
  5. Jann-Wue

    Jann-Wue

    Ort:
    Würzburg
    Kartenverkäufe:
    +2
    Wir standen direkt vor dem 2. und 3. Bengalo der abgebrannt ist. Man muss sagen, dass es in Frankfurt wirklich kein großes Problem war, da das Ding relativ unbedrängt abbrennen konnte.
    ABER: Die guten Jungs die das Ding angezündet haben, haben sich ihr wunderbares Feuerwerk nicht mal angeguckt und der ekelhafte Rauch ging mehrmals natürlich direkt in unsere Richtung. Das einigermaßen tatkräftig unterstützte "Pyro-raus" zeigt auch, dass nicht alle im Block von dem blöden Gestinke und Gebrenne begeistert sind.
    Drehen wir den Spieß mal um: Solange ihr nicht nachweisen könnt, dass es zur guten Stimmung beiträgt (ich höre im Moment von Pyro auch auf zu singen, da ich mir Mund und Nase zuhalte...) ist es eine willkürliche und aufdringliche Praxis das Zeug abzubrennen.
    Ich arbeite im Labor, bin tagtäglich unangenehmen Stäuben und Gerüchen ausgesetzt, mach jeden Scheiss unterm Abzug, da muss ich nicht noch im Stadion irgendwelches Zeug einatmen, von dem ich nicht mal weiß, was es ist!!!

    Ansonsten sehr gute Stimmung von uns in Frankfurt wie ich finde.