Stress in Hamburg

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV - Werder Bremen" wurde erstellt von werder-fanatic73, 18. April 2009.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HSVMOVIE

    HSVMOVIE

    Ort:
    NULL
    Moin Moin

    Waechter schreibt:
    Ich sag mir dann auch immer.. lieber feige als tot oder besser gesagt im KKH.. Manchmal muß man Mutters Bild zur Wand drehen.. und die Faust in der Tasche ballen.. wenn man stiften geht.. Wenn die anderen zu viele sind..

    Ich sage mir dann immer.. einzeln würde jeder von denen laufen *g*

    Aber ich mag körperliche Auseinandersetzungen sowieso nicht.. Ich mag viel lieber verbale Auseinandersetzungen.. ohne dabei rumzupöbeln, sondern mit coolen Sprüchen..

    Danke und Gruß
    Uwe (HSVMOVIE)
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Doppelte Zustimmung!

    Du sammelst schon seit einigen Beiträgen Sympathiepunkte bei mir. ;)
     
  3. Na, deine Mama wird es dir sicher danken, wenn du lieber stiften gehst, als dich mit solchen D**** rumschlägerst ... ;)
     
  4. Ich kann es wirklich nachvollziehen, wenn es Fans gibt, die so handeln. Dennoch würde für mich so etwas niemals in Frage kommen, denn wenn alle so handeln würden, gäbe es gar keine Werder-Trikots, Schals etc. mehr bei einem Nordderby zu sehen.
    Letztendlich muss ganz Hamburg auch sehen, wer die Macht im deutschen Fußball ist (nicht auf Gewalt bezogen) und das sollten wir Bremer-Fans denen auch außerhalb des Stadions präsent, klar und deutlich machen.
     
  5. ganz einfach: utensilien daheim lassen... deswegen spielt werder nicht schlechter, doch jeder einzelne hat deutlich größere chancen, von einem mobb von vollidioten ignoriert zu werden (das gilt u.a. auch für hamburger, wenn sie nach bremen kommen)
     
  6. Ich denke schon, dass es zusätzlich für Auftrieb und Ansporn sorgen kann, wenn die Mannschaft aufm Platz sieht, dass viele grün-weiße Anhänger im Stadion sind.
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Genau, lieber den Idioten nachgeben.... :wall:
    Es ist schlimm genug das es sowas gibt, aber deswegen ändere ich mich doch nicht. (Natürlich bin ich ruhiger und vorsichtiger in solchen situationen, aber ich lasse es nicht zuhaus...)
     
  8. Unsere Truppe (8/9Leute )
    Wir fahren gegen 16Uhr in der Harz Region los!
    Fahren über Braunschweig nach Hannover und dann die A7 hoch gen Hamburg!
    Wenn jemand den gleichen Weg hat würde es sich anbieten sich auf irgendeinem Rastplatz zu treffen um in einer größeren Gemeinschaft dort anzukommen!
    Wär Interesse hat einfach ne Pn an mich!
    Gruß Triple
     
  9. mensch leute, bleibt doch mal ruhig!!!

    1. die "W's" ablegen kommt nicht in frage!!!
    2. bleibt entspannt - dann passiert zu 99% garnix
    3. verletzungen auf der strasse sind wahrscheinlicher als im/am stadion
    4. deppen gibt's überall

    wenn das hier jemand ließt, denkt er sofort an aufgeschreckte hühner...

    gottogott
     
  10. Seid Ihr schonmal mit dem Mob in Stellingen angekommen? Ich habe zum Beispiel schon erlebt wie ein kleiner Junge von einem Wurfgeschoss getroffen wurde. Nachm Spiel ist es in Stellingen nicht anders. Da hab selbst ich, der in der Regel ruhig bleibt und Gewalt aus dem Weg geht schon mal zum Fahrradkorb gegriffen der dort zufällig rumlag und einem komischen Typ mit wenig Haaren und blauem Schal ein paar nette Streifen ins Gesicht gezaubert.
    War nicht schön und ich bin immer wieder froh, wenn ich es die Treppen hoch zur S-Bahn Stellingen geschafft habe und relativ früh am Bahnhof sein kann.
     
  11. jarleene

    jarleene Guest


    Hatten wir auch. Inklusive Leuchtkugelen ausm Wald in unsere Richtung. Und wir haben in keinen Wald gerufen. Waren mit zwei Kindern unterwegs und wollten nur zum Auto. Is halt so. Idioten gibts immer. Vor zwei Jahren hat sich ein Frankfurter "Fan" mit nacktem Hintern auf meine Motorhaube gesetzt und ich glaub nicht dass er mitfahren wollte. :rolleyes:
     
  12. wenn es stress gibt, dann aber trotzdem meistens nicht im Volkspark, sondern bei den bahnen und in der stadt.
     
  13. Spitzenreiter

    Spitzenreiter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +56
    In der Stadt wird es ausreichend Polizeipräsenz geben. Da braucht man nicht großen Trouble befürchten. Auch in den Bahnen ist viel Personal vorhanden. Alles besser, als mit dem Auto.
     
  14. Rangeleien und kleinere Scharmützel gabs schon immer, vor allem in den 80iger Jahren war das schon heavy was da teilweise abging, und zwar von beiden Seiten ausgehend!

    Bis vor 3 Jahren war es glücklicherweise ruhig geworden, doch ich frage mich bei welchen Spielen die meisten der Vorredner waren. Die letzten 3 Spiele in HH waren ein reines Spießrutenlaufen weil zahlreiche blau-weiße Hohlköpfe an der S-Bahn und vor allen am Fussweg Richtung Parkplatz braun meinten, sie müssten auf alles einschlagen was grün-weiss trägt. Die haben sogar auf ihre eigenen Fans Leuchtspurmunition geschossen und Flaschen und Steine geworfen nur weil sie "dachten" in Richtung Parkplatz an der A7 könnten ja nur Bremer unterwegs sein. Beim letzten Spiel habe ich einen kleinen HSV Fan, der war höchstens 6 Jahre alt, auf den Arm genommen und bin mit ihm in den Wald abgehauen - der hatte eine Riesenangst und seine Mutter die dabei war sagte mir noch dass das das erste und letzte Mal war dass sie mit ihrenm Sohn zum Fussball geht. Sie nannte den HSV-Mob eine Horde "Asozialer" und man kann ihr, jedenfalls was die Vorgänge in letzter Zeit angeht nur beipflichten. Auswärts in HH kommt für unsere Truppe, die wir seit über 30 Jahren da hingefahren sind jedenfalls nicht mehr in Frage!

    Das letzte Spiel in Bremen war ebenfalls nicht dazu angetan dass einem die HH Jungs sympatisch werden. Im Tunnel am Peterswerder wurde eine Truppe Kinder unseres Sportvereins von oben mit Flaschen beworfen - Kinder, man muss sich das mal vorstellen! Und wer die Randale an der Ecke am Wirtshaus mitbekommen hat weiss das ein Teil der HH-Fans nur zum Randale machen und Schlägereien anzetteln nach Bremen gekommen sind.
    Heimspiele lass ich mir natürlich nicht nehmen, bin hier aber äußerst vorsichtig geworden. Wir gehen nur noch mit mind. 6-8 Leuten durchs Viertel, aufgrund unserer Größe und Masse passiert dann nix :D

    Der HSV war, ist und bleibt einfach ein Verein den man aufgrund zahlreicher Hohlkörper in seiner Anhängerschaft einfach nicht respektieren kann!
     
  15. :tnx:

    genau so ist es. auch den rest kann ich 100% bestätigen! gerade letztes jahr wars in HH besonders krass. ich fahre seit jahren nur noch "undercover" in die verbotene stadt.
     
  16. Spitzenreiter

    Spitzenreiter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +56
    Ich war heute schon in Hamburg beruflich unterwegs. Es war ruhig und erstaunerlicherweise habe ich schon einige Werderander gegen 8 Uhr getroffen (die wollten sich noch Karten kaufen, doch schon). Aber grundsätzlich laufe ich auch neutral Richtung Arena. Den Schal usw. binde ich mir erst genüßlich im Stadion um, wenn zu den Blaunasen ein angemessener Abstand besteht. Damit fährt man 100%ig gut und auf dem Heimweg ebenfalls. Auch wenn es nach einem Sieg nicht ganz leicht fällt.:applaus:
     
  17. Aldi

    Aldi

    Ort:
    Münster
    Regenschirme mitnehmen!
     
  18. Werder-Fan-329

    Werder-Fan-329

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +11
    Hat schon jemand Infos - Berichte - Videos von dem was rund um Stellingen und co geschehen ist ?
     
  19. Olli710

    Olli710

    Ort:
    MÜNCHEN
    Kartenverkäufe:
    +42
    Meinen persönlichen Eindrücken nach, war es eine ruhige besonnene Stimmung. Hab keinerlei Scharmützel gesehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.