Stimmen zum Spiel

Dieses Thema im Forum "1. FC Köln - Werder Bremen" wurde erstellt von Altan_B, 22. Januar 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Altan_B

    Altan_B Guest

    Fakt ist: Hunt und Marin schaffen es nicht den Weggang von Özil zu kompensieren. Die Abwehr schafft es nicht den Ausfall von Naldo zu kompensieren. Also warum kaufe ich bei den ganzen Einnahmen der letzten Jahre nicht einen jungen talentierten Spielmacher und verstärke die Abwehr. So das ich auch wenn ein Spieler wie Naldo ausffällt, diesen Ausfall weites gehend kompensieren kann. Also wenn man international spielen will, muss man auch ne gute zweite reihe haben, dass hat die letzte Jahre nur keiner in der Vereinsführung kappiert. Während die anderen Klubs sich kräftig verstärkt haben fährt Werder weiter den Sparkurs, das ist einfach lächerlich. Hier muss auf jedenfall ein Umbruch geschehen denn mit dieser Mannschaft ziehst du keinen Hering vom Teller. Und wer jetzt noch meint alles wäre gut, der hat ein Panorama an sich vorbeilaufen welches ich nicht kappiere und nicht kappieren will.
     
  2. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Habe ja nun eine Nach drüber geschlafen und mir den Kick sogar noch mal reingezogen.

    Alles was Werder gegen Hoffenheim das Spiel gewinnen ließ - Mannschaftsgeist, Kampfgeist und Einsatzfreude - war gestern nicht einmal ansatzweise vorhanden. Die Spieler wirkten nicht zum ersten mal diese Saison völlig lustlos und dem Gegner in jeder Hinsicht völlig unterlegen.

    Eindeutig fehlt Werder ein Spielmacher. Dieser muss noch in dieser Transferperiode verpflichtet werden und da muss man wirklich das Portmonait aufmachen, denn ansonsten werden Siege nur noch aufgrund der Schwäche der Gegner erfolgen.
    Zweiten muss man jetzt deutlich machen wie ernst die Lage ist. Bestimmte Spieler gehören mit sofortiger Wirkung aus dem Kader gestricher und sie sollten sich schnellstmöglich einen neuen Verein suchen: Pasanen, Jensen, Wagner, Hunt.
    Der Kader sollte konsequent mit U23 Spieler aufgefüllt werden und zudem muss neben einem Spielmacher noch ein Innenverteidiger von Format verpflichtet werden. Zur Not muss man halt auch mal in die Miesen gehen. Der Abstieg aus der Bundesliga wäre wesentlich teurer.

    Bisher konnte man davon ausgehen, dass Werder die Klasse schon allein deshalb halten würde, weil einige Teams schwächer sind als wir. Gestern wurden wir eigentlich vom schwächsten aller Bundesligisten übelst vorgeführt.
     
  3. Altan_B

    Altan_B Guest

    Genau so sehe ich das auch. Aber noch was zum schwächsten Team der Liga, die haben sich zur Winterpause mit vier guten Spielern verstärkt und sie sind als Mannschaft aufgetreten. Um so trauriger das das alles bei uns nicht zutrifft. Es wurde zu viel falsch gemacht diese Saison.
     
  4. Muss mal mein frust hier reinschreiben....

    Reine Katastrophe gestern,
    Die Ecken unfassbar das die da so schwul reingelupft werden, oder Freistöße von den Halb-position, da wird das ding bis auf die andere sechzehner seite gepöllt und es wird versucht, die Kugel noch mal in die Mitte reinzuköpfen, sollte der Ball mal ankommen, wie will der Stürmer ohne druck die Kugel verwerten, das lerne ich in der Kreisliga das Ecken scharf reinzubringen sind oder so Freistöße scharf richtung elfer Punkt besser noch zwischen elfer und fünfer. Ich trete bei uns die Ecken und Freistöße ich schieße dir von 100 Bällen 100 Stück mind Brust höhe und nicht so dinger die jedesmal Sackhöhe ankommen, wenn ich Profis sehe die nicht unter den Ball treten können da fall ich vom glauben ab, das ist aber auch weil die versuchen mit der innenseite den Ball reinzubringen anstatt mal da drunter zu treten.

    Dann fehlt uns ein echter 10ner, das hat uns in den letzten Jahren stark gemacht, ich sehe von Hunt nicht ein Ball der steil in die Spitze gespielt wird, aber auch die anderen Spieler wird ein Ball zum Stürmer gespielt, wird der Stürmer so nach außen geschickt richtung seitenaus bzw Eckfahne und dann...wohin mit dem Ball ? rückpass bis zum Verteidiger oder wenn Flanke zum anderen Stürmer in die Mitte der alleine gegen mind. 3 Abwehrspielern steht, wie soll man denn dann Tore erzielen. ?

    Dann das verschieben, das kriegen die eigenen Spieler nicht auf die Reihe, den Ball bekommt Silvestre von Wiese zugeworfen wie so oft gestern, dann sieht Bargfrede och ich müsste ja mal rüber laufen und nicht in der Mitte stehen bis der da rüber gelaufen ist wurde Silvestre zugestellt der Passweg auch noch und dann kommt der in eine Situation wo er auch nicht mehr weiter weiß.

    Dann Wiese gestern leckomio, Ball im aus - abstoß, was macht Wiese spielt 95 von 100 Bällen kurz zum Fritz oder Silvestre die eig gedeckt sind wo der Kölner nur 5 bis 7 meter wegsteht, ja was wird gemacht Fritz dreht sich guckt nach vorne versucht linie zu spielen abgeblockt Einwurf oder ball wird so geblockt das der schon wieder in Kölner reihen ist, oder was gestern bestimmt innerhalb von 10min passiert ist Wiesei kurz zu Fritz der direkt in bedrängniss spielt zurück und Wiese knallt das ding raus, ja leck mich doch am arsch warum macht der das nicht direkt selber von Anfang an so !

    Dann zu unserem super Lutscher kampfschwein held, Podolski nimmt den Ball an der Mittelline und ab die Post, bis der Frings sich gedreht hat war der Poldi schon bei uns am sechzehner, da hat man das Problem gesehen wieder wenn wir nur mit einem sechser spielen der wird überlaufen und dann läuft der alleine auf die Abwehr zu und die hatten meistens dann noch außen zwei anspielmöglichkeiten und novakovic in der mitte da hieß es dann ganz schnell 4 gegen 4 !

    Aufjedenfall muss nach der Saison der umbruch her, Frings, Pasanen, Silvestre, Jensen, Borowski alle müssen weg am besten noch i-wie Hunt verkaufen es müssen so einige weg damit hier glaube ich mal alle wach werden !

    FORZA SVW !
     
  5. Werder hat all seine Stärken aufgegeben, wo ist der Kampfgeist geblieben?
    Ich bin seit 1987 Fan von Werder Bremen, aber so etwas habe ich noch nie
    bei Werder gesehen!!!!

    Ich kann meine enttäuschung garnicht in Worte fassen. Wurde der ernst der
    lage nicht erkannt?
     
  6. Papa-Warrior

    Papa-Warrior Guest

    Das schlimme ist, das man nicht einen Spieler ob pos. oder neg. hervorheben kann.
    Warum spielt man trotz Unsicherheit so viele Dribblings, anstatt den Raum zu nutzen?
    Abseitsfalle ist wenn alle auf einer Linie raus rücken, richtig?
    Warum "läuft" man nicht in die Räume mit und ohne Ball um den sicheren Paß zu garantieren?

    Alles was man sehen konnte gegen Köln war, das der Unsinn seinen Lauf nahm!

    Ein fassungsloser FAN aus Wilhelmshaven :ugly:
     
  7. Servus, also für mich war das garnix, das war Arbeitsverweigerung von allen, den einzigen den man heraus nehmen kann ist Wiese, aber das nutzt uns auch nix, wir sollten froh sein das wir ihn haben, wenn wir den Fliegerfänger Rensing hätten hatte es 10:0 ausgehen müssen! :lol:

    Ein Lob von mir für Poldi, der ein gutes Spiel gemacht hat aber im Interview danach hab ich mich gefragt ob er im selben Spiel gespielt hat wie Werder, er sagte Köln hätte eine souveräne Leistung gegen einen starken Gegner geliefert! :confused: Wer bitte war der starke Gegner? :confused:

    Zum Glück kommen nächstes WE die Bayern, da muss TS und KA keinen für motivieren ..... hoffe ich .....
     
  8. Die wenigstens Spieler/ Verantwortlichen sagen nach einem Spiel, dass der Gegner grotte war ;)
     
  9. MaikyP

    MaikyP

    Ort:
    NULL